Digitalkamera-Käuferhandbuch

Sind Sie auf der Suche nach einer guten Digitalkamera für die Familie, aber überwältigt von all den Möglichkeiten da draußen? Jeff Keller, von Dcresource.com, sagt uns, welche Features Sie suchen sollten - und welche das Geld nicht wert sind.

Von Rebecca Felsenthal

Megapixel: Immer mehr Megapixel werden von den Kameraherstellern beworben - 10 ist in diesem Jahr die neue Premium-Nummer. Aber wenn Sie Ihre Bilder nicht auf Postergröße bringen, brauchen Sie nicht mehr als sechs oder sieben, um hochwertige 4-x-6 oder 8-x-10 Drucke zu erhalten.

Optischer Sucher: Wenn Kameras kleiner werden, ist ein optischer Sucher (das Fenster, an dem Sie Ihr Auge auf der Rückseite der Kamera halten) eine Funktion, die oft weggelassen wird. Aber ein Sucher ist nützlich an einem sonnigen Tag im Park, wenn es schwierig ist, den LCD-Bildschirm zu sehen.

Bildstabilisierung: Wenn Ihre Kamera über einen großen optischen Zoom verfügt, benötigen Sie unbedingt eine Bildstabilisierung, um eine unverzerrte Aufnahme zu gewährleisten. Und stellen Sie sicher, dass es optische Stabilisierung ist, nicht elektronisch.

Autofokus-Hilfslampe: Eine weitere Funktion, mit der Sie klare Fotos aufnehmen können, ist ein schwaches rotes oder grünes Licht, mit dem die Kamera bei jeder Voreinstellung glänzt (indem Sie den Auslöser halb herunterdrücken). Es ermöglicht der Kamera zu erkennen, wie weit das Motiv entfernt ist und den Fokus bei schwachem Licht zu fixieren (denken Sie daran, die Geburtstagskerzen auszublasen).

Schuss-zu-Schuss-Zeit: Dies ist ein Maß dafür, wie schnell Ihre Kamera Fotos hintereinander aufnehmen kann. Eine gute Schuss-zu-Schuss-Zeit (weniger als zwei Sekunden ohne Blitz) ist nützlich, wenn Sie versuchen, eine Aktion zu erfassen - zum Beispiel die ersten Schritte Ihres Babys. Diese Nummer wird normalerweise nicht in den Spezifikationen aufgeführt, daher ist es am besten, mit der Kamera im Geschäft zu spielen. Und versuch es mit dem Blitz an; Die Zeit, in der das Blitzgerät aufgeladen wird, verlängert normalerweise die Verzögerung zwischen den Fotos.

AA Batterien: Halten Sie nach einer Kamera Ausschau, die AA-Batterien benötigt und nicht die speziellen - und teureren - Lithium-Ionen-Kamerabatterien, die viele Kameras verwenden. Sie sollten auf jeden Fall wiederaufladbare AAs namens NiMHs kaufen (suchen Sie nach 2500 mAh oder höher). Aber wenn dein Akku ausfällt, während du unterwegs bist, keine Sorge: Du kannst dir einfach ein paar normale AAs in der Drogerie abholen.

Verwandter Artikel

  • Nimm das perfekte Foto

Senden Sie Ihren Kommentar