10 erstaunliche Lebensmittel für Kinder

Nahrhafte Nischen, die Sie immer in Ihrer Küche haben sollten - und wie Sie sie servieren, damit Ihr Kind sie verschlingt.

Von Salley Shannon vom Parents Magazine

Tomaten

Der klare Gewinner, weil jede Portion eine große Dosis Lycopin enthält, ein Antioxidans, das mit niedrigeren Raten von Krebs und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht wird. Tomaten enthalten auch viel Vitamin C und eine angemessene Menge an Ballaststoffen. Wenn Ihr Kind sie nicht frisch, chunked oder in Scheiben geschnitten in einem Salat isst, versuchen Sie es leicht mit ein wenig Olivenöl zu grillen - Lycopin-Absorption ist tatsächlich größer, wenn Tomaten gekocht werden.

Nächste beste Wahl: Karotten, für das Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird, und weil Kinder die knusprige Textur lieben.

Picky-Esser-Idee: Gehen Sie für kleine Trauben Tomaten, die süßer sind (denken Sie daran, sie für Kleinkinder schneiden). Versuchen Sie eine kreative Präsentation: Ihr Kind wird einer Trauben-Tomaten-Raupe nicht widerstehen können.

Weizenvollkornbrot

Servieren Sie angereichertes Brot, damit Ihre Kinder Eisen, Vitamine, Magnesium und Zink sowie Ballaststoffe bekommen. Überprüfen Sie das Etikett - Vollkornmehl sollte als erste Zutat aufgeführt werden. Eine Möglichkeit, die Kinder dazu zu bringen, sich von Weiß zu trennen, besteht darin, Vollkornbrot zu servieren, das geröstet und mit geschmolzenem Käse belegt ist.

Nächste beste Wahl: Brauner Reis, der mehr als dreimal die Faser weiß und doppelt so viel Vitamin B6 hat. Instant ist in Ordnung. Sie verlieren eine kleine Menge an Ballaststoffen, aber es ist immer noch gesünder als weißer Reis.

Picky-Esser-Idee: Verwenden Sie Ausstechformen, um Finger-Sandwiches in lustigen Formen zu machen. Ihr Kleinkind wird so aufgeregt sein, eine Giraffe PB & J zu essen, sie kann nicht bemerken, dass das Brot eine dunklere Farbe hat.

Blaubeeren

Diese winzigen Nahrungsmittel-Kraftpakete sind reich an Vitamin C und Folsäure, Mineralien (einschließlich Kalium), Ballaststoffen und Krankheitsbekämpfenden Phytochemikalien, die Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes und Bluthochdruck vorbeugen sollen. Beeindruckend! Plus, Kinder essen sie gerne - bestreut mit ein wenig Zucker,
mit Schlagsahne übergossen, zu Muffins und Pfannkuchen hinzugefügt oder in Haferflocken, Joghurt oder Quark gefüllt.

Nächste beste Wahl: Cantaloupe, die fast so hoch in phytochemicals rangiert und für Sie ebenso nährstoffreich ist wie Blaubeeren. Verwenden Sie einen Melon Baller, um eine Schüssel voll zu schöpfen.

Picky-Esser-Idee: Sogar Kinder, die frische Beeren nicht anfassen, denken, dass gefrorene ein Vergnügen sind.

Spinat

Vollgepackt mit Vitamin A und Folsäure liefert es auch etwas Vitamin C und Eisen. Wenn Ihr Kind bei Spinat die Nase rümpft, werden Sie kreativ. Dress up (Parmesan bestreuen oben) oder schleichen Sie es in ihre Lieblingsgerichte - in Lasagne oder Hackbraten gebacken, püriert in Tomatensauce oder in einem Sandwich statt Salat gestapelt.

Nächste beste Wahl: Edamame, oder Sojabohnen, die mit Protein, Kalzium, Phosphor und Vitamin C sowie etwas Fett beladen sind. Kinder lieben es, die nussig schmeckenden Erbsen aus den Schoten in ihre Münder zu schieben.

Picky-Esser-Idee: Ein unfehlbarer Weg, um die grünen Sachen zu essen? Ob Sie es glauben oder nicht, in Brownies gebacken. Besuchen Sie elemans.com für unsere beliebte "Sie werden nie wissen, dass es Spinat drin ist!" Brownie-Rezept.

Kalte Frühstücksflocken

Dieses essbare Grundnahrungsmittel kann unglaublich gesund sein, vor allem, da praktisch alle wichtigen Getreidesorten mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert sind. Wählen Sie Vollkorn-Optionen (ein einfacher Weg, um dringend benötigte Ballaststoffe in Kinderdiäten aufzunehmen) wie Cheerios oder Weizenschrot und vermeiden Sie Marken mit hohem Zuckergehalt - Zucker (einschließlich Maissirup mit hohem Fructosegehalt, Maltose, Dextrose und Honig) ) sollte nicht eine der ersten Zutaten sein. Bonus: Kinder sind viel eher in der Lage, ihren Kalziumbedarf zu decken, wenn sie Milch mit Müsli trinken. Entscheiden Sie sich für Vollmilch, wenn Ihr Kind unter 2 und fettarm für ein älteres Kind ist.

Nächste beste Wahl: Erdnussbutter auf einem gerösteten Vollkornbagel kombiniert Kohlenhydrate und Protein mit ein wenig Fett, so dass Kinder länger voll fühlen.

Picky-Esser-Idee: Das Frühstück ist ein Muss, also lassen Sie die Kleinen etwas essen. Machen Sie es lustig, indem Sie Ihrem Kind eine Banane (reich an Kalium) in aromatisierten Joghurt (eine gute Quelle für Kalzium) und dann in Müsli (für Crunch) eintauchen lassen.

Pita-Pizza

Dieser Leckerbissen ist eine ideale Mischung aus Kohlenhydraten, Protein (aus zerkleinertem Mozzarella) und Gemüse (Tomatensauce). Und es kocht in wenigen Minuten.

Nächste beste Wahl: Vollkorncracker - eine gute Option, wenn das Wort "snack" bei Ihnen zu Hause etwas bedeutet, das Sie aus einer Kiste - gekrönt von einer zerstückelten Käsescheibe - nehmen.

Picky-Esser-Idee: Nun, wirklich, was Kind Pizza nicht mag? Um den Spaß- und Nährstoff-Quotienten zu erhöhen, verwenden Sie Schnittgemüse, um ein lächelndes Gesicht zu machen.

Mandeln

Mandeln sind die Superstars der Nussfamilie: Sie sind reich an herzgesunden, krankheitsbekämpfenden Phytochemikalien und Vitamin E und haben außerdem gute Mengen an Ballaststoffen, Magnesium, Eisen und Kalzium. Darüber hinaus sind sie reich an einfach ungesättigtem Fett, das LDL ("schlechtes" Cholesterin) senken und sogar HDL ("gutes" Cholesterin) steigern kann. Lass deine Kinder sie roh essen. (Aber denken Sie daran, ganze Nüsse sind eine Erstickungsgefahr für Kinder unter 3 Jahren.) Andere Möglichkeiten, sie auszuprobieren: in einem Mixer fein vermahlen, dann auf Müsli, Joghurt, sogar Gemüse gestreut; im Ofen geröstet; oder in Kombination mit getrockneten Cranberries für einen leckeren Trail-Mix.

Nächste beste Wahl: Trocken geröstete oder einfache Erdnüsse.

Picky-Esser-Idee: Natürliche Nussbutter - Erdnuss, Mandel, Cashew - sind eine gute Option.

Mageres Rindfleisch

Mageres Rindfleisch ist mit Eisen beladen, und wachsende, aktive Kinder brauchen den Nährstoff, um gesunde rote Blutkörperchen zu produzieren. Vor kurzem haben Ärzte eine Zunahme der Anämie in jedem Alter gesehen, da Amerikaner rotes Fleisch mit anderen Formen des Proteins in ihren Diäten ersetzen.(Wenn Ihre Familie kein Rindfleisch isst, achten Sie besonders darauf, mit Eisen angereicherte Produkte wie Müsli oder Brot zu servieren.) Rindfleisch ist auch mit Vitamin B12 und Zink angereichert. Kochen Sie mageres Hamburgerfleisch für Tacos und Lasagne oder servieren Sie Spaghetti mit Fleischbällchen.

Nächste beste Wahl: Trommelstock, irgendjemand? Huhn bietet viele der gleichen Vorteile wie rotes Fleisch - es ist die zweitbeste Quelle von Eisen - aber es hat weniger gesättigtes Fett als Rindfleisch, mit dem zusätzlichen Bonus, dass die meisten Kinder es wirklich mögen.

Picky-Esser-Idee: Servieren Sie Ihren Kindern Hors d'oeuvres: Rollen Sie hauchdünne Scheiben von Deli-Roastbeef auf und servieren Sie sie einzeln oder wickeln Sie die Scheiben um Bohnen oder Mozzarellastangen.

Gefrorener Joghurt

Überspringen Sie das Eis und behandeln Sie die Kinder stattdessen mit fettarmem Joghurt - gut für Kalzium mit weniger Kalorien. Fügen Sie einen Teelöffel Streusel hinzu oder legen Sie es mit zerschnittener Frucht für ein festliches Parfait.

Nächste beste Wahl: Graham-Cracker Bären. Sie sind relativ fettarme, kalorienarme Kekse aus Vollkornmehl und machen Spaß.

Picky-Esser-Idee: Frieren Sie einen Stock in einem Joghurtbecher mit Kindergröße ein und servieren Sie ihn im Popsicle-Stil.

Orangensaft

OJ ist Spitze wegen der Vitamine, Folsäure und Phytochemikalien - und Kinder lieben den Geschmack. Und wenn Ihre Kleinen keine Milch trinken, hilft ihnen mit Kalzium angereicherter Saft, ihren täglichen Bedarf zu decken. Ungefähr vier Unzen pro Tag sind jedoch reichlich. Trinken zu viel kann auf die Kalorien packen.

Nächste beste Wahl: Traubensaft, die purpurne Sorte, für seine Phytonährstoffe gegen Krankheiten. Aber hüte dich vor Saftmischungen. Sie sind oft einfach zuckerhaltige Getränke mit Fruchtgeschmack und wenig Nährwert. Überprüfen Sie die Etiketten.

Picky-Esser-Idee: Machen Sie einen Kiddie-Cocktail: Fügen Sie Selters zu OJ hinzu und garnieren Sie mit einem lustigen Strohhalm.

Senden Sie Ihren Kommentar