5 intelligente Tipps für das Packen des Mittagessens Ihres Vorschülers

Eine Größe passt nicht allen, wenn es um das Schulessen geht. Finden Sie heraus, wie Sie gesunde Mahlzeiten verpacken können, die Ihr Kleinkind oder Vorschulkind auffressen wird!

Von Sally Kuzemchak

Yunhee Kim Lunchpakete sind nicht nur für K-12 Kinder geeignet. Wenn Ihr Kind eine Kindertagesstätte besucht oder im Vorschulalter zu Mittag isst, bereiten Sie vielleicht auch jeden Tag Lunchpakete zu. Viele Mittagessen, die Sie online sehen, sind auf ältere Kinder ausgerichtet, daher hier ein paar Tipps zum Packen für das kleine Set:

1. Teile neu denken. Einer meiner größten Tipps für Eltern, die viel unvollendetes Essen sehen, kommt nach Hause: Reduzieren Sie die Menge, die Sie einpacken. Große Portionen können für Kinder - besonders kleine Kinder - überwältigend sein, und das kann verhindern, dass sie überhaupt anfangen. Kleine Portionen sehen einfach machbarer aus. Fünf Trauben sind viel überschaubarer als ein großer Haufen! Ich finde tatsächlich, dass je weniger ich packe, desto mehr essen meine Kinder essen.

  • VERBUNDEN:4 Wege zum Mittagessen mehr Spaß

2. Gehen Sie für Hand gehalten. Handgemachte Nahrungsmittel sind meine Lieblingspakete für Lunchpakete, besonders für kleine Kinder, die vielleicht noch lernen, mit Utensilien umzugehen. Fingerfood ist schneller und einfacher zu essen und eher von Lunchbox zu Bauch zu gehen. Schneiden Sie die Sandwiches in vier kleinere Stücke und schneiden Sie die Früchte in Scheiben. Packen Sie eine Stoffserviette für unordentliche Hände.

3. Betrachten Sie die Verpackung. Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter haben möglicherweise Schwierigkeiten, Pakete zu öffnen - und die Lehrer werden möglicherweise zu dünn, wenn sie Kindern während des Mittagessens helfen. Wenn möglich, verpackte Lebensmittel auspacken. Selbst das Öffnen von Bananen kann in diesem Alter schwierig sein. Schneiden Sie einen Schlitz in den Stamm wird ihnen helfen, sie zu starten. Achten Sie auch darauf, eine Lunchbox zu bekommen, die leicht zu öffnen und zu schließen ist (klingt albern, aber ich weiß aus Erfahrung, dass eine süße Lunchbox nicht gut ist, wenn Ihr Kind sie nicht einmal öffnen kann!). Und stellen Sie sicher, dass Ihr Kind alle Behälter leicht öffnen und schließen kann (üben Sie zu Hause, um sicher zu gehen).

  • VERBUNDEN: Gesunde Schulessen und Snacks

4. Auf Erstickungsgefahr achten. Für Kinder im Alter von 4 Jahren und jünger, schneiden Sie Lebensmittel in kleine Stücke und vermeiden Sie Dinge wie Brocken Hot Dog, Popcorn, ganze Nüsse, ganze Trauben und Stücke von Fleisch oder Käse, die in ihren Kehlen stecken könnten.

5. Denken Sie über den Tellerrand hinaus. Dies ist eine perfekte Zeit, um mit dem Aufbau von gesunden Essgewohnheiten zu beginnen, also bedenken Sie ALLE Arten von Lebensmitteln beim Packen, nicht nur die üblichen Lunch-Box-Heftklammern. Zum Beispiel könnten Sie anstatt eines Sandwiches ein paar Happen von übrig gebliebenem Hähnchen oder Stücke von hart gekochtes Ei einpacken. Glauben Sie nicht, dass Ihr Kind mittags Gemüse essen wird? Ich dachte nicht, dass meins gebratenen Brokkoli essen würde, bis ich es gepackt hätte - und er hat es gegessen! Hier sind einige lustige Lunchbox Ideen für kleine Kinder, die ihnen helfen werden, ihre Briefe zu lernen, während sie Spaß mit dem Essen haben.

Für mehr Inspiration, schau dir diese 20 gesunden Lunchboxen für Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter an und folge dem Hashtag #healthylittlelunchbox auf Instagram.

Sally Kuzemchak, MS, RD, ist eine eingetragene Diätetikerin, Erzieherin und Mutter von zwei, die bei bloggt Echte Mom Ernährung. Sie ist die Autorin von The Snacktivist's Handbook: Wie man die Junk-Food-Snack-Kultur in der Schule, im Sport und im Camp verändert - und gesunde Snacks zu Hause aufrichtet. Sie arbeitete auch mit Cooking Light am Dinnertime Survival Guide, einem Kochbuch für beschäftigte Familien, zusammen. Sie können ihr folgen Facebook, Pinterest, und Instagram.

Senden Sie Ihren Kommentar