Was zu tun ist, wenn Kinder Prominente lieben

Wenn Ihr Pre-Tween von Prominenten fasziniert ist, sollten Sie sich Sorgen machen?

Von Tamekia Reece vom Elternmagazin

Getty Images

Seit Sage Spehar 7 wurde, war sie eine riesige Belieber. Sie hatte sogar eine Geburtstagsparty von Justin Bieber. Es war nicht zu ihrem Geburtstag zu feiern - es war sein zu ehren. "Sie hat acht Freunde zu Kuchen, Spielen, Videos und Basteln eingeladen", sagt ihre Mutter, Sophia Neuschulz Spehar aus Montclair, New Jersey. Der Biebster selbst war sogar anwesend - in Form eines lebensgroßen Pappausschnitts!

Obwohl Ihr Kind wahrscheinlich keine prominenten Schlagen veranstaltet, sind die Chancen groß, dass sie für Justin, Taylor Swift, Victoria Justice, One Direction oder einen anderen Megastar oder eine Gruppe tobt. "Kinder in diesem Alter suchen nach Vorbildern, und es ist üblich, dass sie Prominente vergöttern", sagt Katherine Lamparyk, Psy.D., Kinderpsychologin bei Cleveland Clinic Children's. Bringen Sie Ihre Stargazing Pre-Tween mit diesen Expertentipps zurück zur Erde.

  • Planen Sie die nächste Geburtstagsfeier Ihres Kindes

Erkunden Sie den Aufruf

Gehe nicht davon aus, dass dein Kind sein Idol wegen Aussehen, Geld oder Ruhm mag. "Fragen Sie sie nach dem, was sie in dem Stern bewundert", sagt John Duffy, Psy.D., ein Psychologe und Autor von Das verfügbare Elternteil: Radikaler Optimismus für die Erziehung von Teens und Tweens. Sie werden überrascht sein. Neuschulz Spehar war. "Sages Vater und ich haben uns kürzlich geschieden, und sie hat keine engen Freunde, die sich scheiden lassen", sagt sie. "Sage hat mir gesagt, dass die Tatsache, dass sie weiß, dass Justin die Trennung seiner Eltern durchlebt hat, ihr das Gefühl gibt, in ihrem Leben besser zu sein, und zu ihrem Gefühl der Verbundenheit mit ihm beiträgt."

  • Shop Stilvolle (und erschwingliche) Kleidung für Ihre Kinder

Ermutigen Sie Ihr Kind

Wenn Kinder ein positives Selbstwertgefühl haben, folgen sie ihrer eigenen Autorität und verlassen sich auf ihre Entscheidungen und nicht auf den Einfluss von Promis, Sportlern oder Gleichaltrigen, sagt Gail Gross, Ph.D., Expertin für Elternschaft in Houston. Sie können Ihrem Kind helfen, ein Gefühl für sich selbst zu entwickeln, indem Sie ihm helfen, seine besonderen Talente zu finden. Auch ein Kompliment von Mama oder Papa geht einen langen Weg, also bieten Sie ein echtes Lob für die Fähigkeiten und Eigenschaften, die Ihr Kind zeigt. Hilf ihm, stolz auf seine Handlungen zu sein; es wird sein Selbstwertgefühl steigern und er wird sich nicht so sehr darüber sorgen, cool zu sein.

Stellen Sie "normale" Sterne vor

Dank Websites, YouTube und sozialen Medien ist es für Kinder einfacher als je zuvor, mit den neuesten Promi-Ereignissen Schritt zu halten. (Erinnerst du dich daran, dass du nur dieses monatliche Teenmagazin und MTV in Erfahrung gebracht hast?) Reduziere die elektronische Zeit deines Kindes, um dich auf die echten Rockstars zu konzentrieren - Menschen, die leise einen Unterschied in der Welt oder im Leben anderer machen. wie Feuerwehrleute, Polizisten, Ärzte, Krankenschwestern und Lehrer. Sie können sogar die Freunde und Familie Ihres Kindes in die hochkarätige Besetzung aufnehmen, sagt Dr. Duffy. Fragen Sie, was sie an ihren Freunden mag und was diese Freunde für sie besonders macht. Die Idee: Hilf ihr zu sehen, dass die Menschen in ihrer Umgebung sich positiv auf andere auswirken, und sie müssen keine Konzerte ausverkaufen oder in einer beliebten Fernsehserie spielen.

Halte es in Schach

Es ist möglich, die Bewunderung Ihres Kindes anzunehmen, ohne es über Bord gehen zu lassen. "Die Unterstützung ihres Interesses an Prominenten ist eine Frage des Gleichgewichts", sagt Dr. Duffy. Es ist in Ordnung, ihr gelegentlich ein Prominenten-Geschenk zu geben oder sie ihr eigenes Geld verwenden zu lassen, wenn sie Poster, T-Shirts oder vielleicht sogar Konzertkarten will, aber nicht jeder Bitte nachgehen. Das kostet nicht nur viel Geld, es könnte auch dazu beitragen, die Vorliebe Ihres Kindes für den Stern in die ungesunde Kategorie zu schicken.

Wie sagst du, wenn die Dinge in diese Richtung gehen? Dr. Lamparyk sagt, dass Sie die Situation sofort angehen müssen, wenn Ihr Kind über die Berühmtheit spricht, als ob sie eine persönliche Beziehung hat, sie alles tun will, was der Star tut und seine eigene Identität verliert, oder sie beginnt, häufige Vergleiche zu machen ihr Gewicht und Aussehen zu ihrem Idol. Solange die Superstar-Faszination Ihres Kindes diese Linien nicht überschreitet, sagen Experten, dass es in Ordnung ist, keine große Sache daraus zu machen. Diese Phase wird in ein paar Jahren vergehen, und wenn Ihr Kind alt genug wird, um zu fahren und zu verabreden, werden Sie sich nach ihren Tagen des Bieberfiebers sehnen.

Ursprünglich veröffentlicht in der Juni 2014 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Senden Sie Ihren Kommentar