Beste Apps und Produkte zur Verhinderung von Cybermobbing

Schützen Sie Ihr Kind vor unerwünschten Tyrannen im Cyberspace. Sehen Sie sich die Tools an, die die Online-Sicherheit Ihres Kindes schützen.

Von Linda DiProperzio

1 von 13

Facebook Pinterest

Brian Maranan Pineda

Der durchschnittliche amerikanische Teenager verbringt bis zu sieben Stunden am Tag mit anderen auf elektronischen Geräten und eine aktuelle Umfrage von AVG Technologies ergab, dass fast jeder sechste 6- bis 9-Jährige und jeder fünfte 8-9 Jahre alt ist -alten haben erlebt, was Eltern im Internet als anstößig oder aggressiv empfinden. Andere Untersuchungen ergaben, dass 43 Prozent der Kinder in den Klassen 4 bis 8 Opfer einer Form von Cybermobbing waren. Obwohl Mädchen eher Ziele als Jungen sind, verbreiten Jungen schnell die Mobbing-Nachrichten. Fazit: Es ist nie zu früh, Vorkehrungen zu treffen.

Um Sie und Ihr wachsendes Kind zu schützen, finden Sie hier eine Liste mit mobilen Apps, Software zur sozialen Überwachung, Internetbrowsern und anderen webbasierten Produkten, um Cyberbullying auf Computern und Mobiltelefonen zu verhindern.

2 von 13

Mobicip (Mobile App)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von Mobík

Mobicip (Mobile App)

Im Jahr 2010 wurde Mobicip mit dem "Parents 'Choice Silver Honors Award" für die beste mobile App für Kinder ausgezeichnet. Es umfasst eine Vielzahl von Jugendschutzeinstellungen, einschließlich Sperrung von Kategorien, Zeitlimits, Internet-Aktivitätsberichte, blockierte Phrasen und YouTube-Filter. Es gibt drei Einschränkungsstufen: Die Grundschule blockiert soziale Netzwerke, Spiele, Shopping, Unterhaltung, Kleidung und Nachrichteninhalte. Die Mittelstufe blockiert Online-Shopping-, Glücksspiel-, Dating-, Likör- und Chat-Sites. Die High-School-Ebene blockiert Adult-, Sex-, Waffen-, Gewalt-, Proxy-, Viren- und Hacking-Sites. (4,99 $; iPhone, iPad)

  • Mobiker

Gewinne Baby-Ausrüstung!

3 von 13

NearParent (Mobile App)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von NearParent

NearParent (Mobile App)

NearParent ermöglicht Familien, ein vertrauenswürdiges Netzwerk von Erwachsenen aufzubauen, die Kindern helfen können, wenn sie in Not sind. Die App hat drei Ansichten - "Kinder", "Alarm" und "Helfer". In der "Kinderansicht" klickt ein Kind, das Hilfe benötigt, entweder auf eine "kleine Warnung" oder "dringende Warnung" in der App, die dann Erwachsene in seinem Netzwerk darüber benachrichtigt, dass Hilfe benötigt wird. Die "Alarmansicht" zeigt den erwachsenen Helfer, der Hilfestellung leistet und die "Helferansicht" zeigt die Standorte des Kindes und des Helfers, um festzustellen, wie weit sie voneinander entfernt sind. (Kostenlos; iPhone, iPad)

  • NearParent

4 von 13

GoGoStats Elternberatung (Mobile App)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von GoGoStat Parental Guidance

GoGoStats Elternberatung (Mobile App)

Mit dieser App können Sie Beiträge von Kindern sehen, die Drogenbezeichnungen und Vulgaritäten enthalten, wissen, wenn sie Fotos und Profildetails posten, die nicht öffentlich sein sollten, und überprüfen, wenn sie neue Freunde hinzufügen, die außerhalb eines bestimmten Alters oder geografischen Bereichs liegen. Eltern können auch Social-Media-Notfallberichte drucken, die mit Hilfe von Strafverfolgungsbehörden entwickelt wurden. (Kostenlos; iPhone, iPad)

  • GoGoStat's Elternberatung

5 von 13

Safe Eyes Mobile (Mobile App)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von Safe Eyes Mobile

Safe Eyes Mobile (Mobile App)

Steuern Sie die Internetnutzung Ihres Kindes, während sie auf dem iPhone ist, indem Sie fragwürdige Websites blockieren. Diese App verfügt über YouTube-Filterung und Media Player-Blockierung. Sie können es auch anpassen, indem Sie aus 35 verschiedenen Kategorien wählen (z. B. Nacktheit, Obszönitäten usw.), um Inhalte zu blockieren oder zuzulassen. ($ 19.99; iPhone, iPad)

  • Sichere Augen Mobile

6 von 13

Mein mobiler Wachhund (Mobile und Web App)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von My Mobile Watchdog

Mein mobiler Wachhund (Mobile und Web App)

Erhalten Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mobiltelefon und Computer, die Updates zu fragwürdigen Texten, Fotos, Videos und nicht autorisierten Telefonnummern enthalten. Eltern können mit ihrem Kind zusammenarbeiten, um eine Hauptkontaktliste für sein Mobiltelefon zu erstellen, aber nur Eltern können hinzufügen oder Änderungen vornehmen. (9,95 $ pro Monat für ein Kind; 4,95 $ für jedes weitere Kind)

  • Mein mobiler Wachhund

7 von 13

CyberSynchs Elternmodus (Mobile Cloud)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von CyberSynchs

CyberSynchs Elternmodus (Mobile Cloud)

CyberSynchs ist ein innovativer Dienst, mit dem mobile Benutzer Daten zwischen dem Telefon und dem Computer sichern, teilen und synchronisieren können. Mit der Einstellung für den parental mode (Elternmodus) können Eltern Berichte mit Inhaltsunterteilungen mit markierten Wörtern erhalten, die auf Mobbing, sexuelles Verhalten und Gewalt hinweisen. Eltern können auch den Zugriff auf bestimmte synchronisierte Daten verhindern und den letzten GPS-Standort des Kindes anzeigen. (2,99 $ pro Monat)

  • CyberSynchs

8 von 13

Net Nanny (Mobile App und Software)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von Net Nanny

Net Nanny (Mobile App und Software)

Benachrichtigungsmonitore senden Warnungen, wenn alarmierende Schlüsselwörter verwendet werden. Der beste Teil: Sie programmieren diese Wörter im Voraus. Es gibt eine Zeitkontrolle, um zu begrenzen, wann und wie lange Kinder auf das Internet zugreifen können, sowie einen Einrichtungsassistenten, der es Eltern ermöglicht, zu bestimmen, welche Websites im Alter des Kindes angemessen sind. Eine mobile App-Version ist nur für Android-Handys verfügbar. (39,99 $ pro Jahr für Computer; 19,99 $ pro Jahr für ein mobiles Gerät; 29,98 $ pro Jahr für drei mobile Geräte)

  • Net Nanny Handy

Gewinne Baby-Ausrüstung!

9 von 13

Trend Micros Online-Wächter für Familien (Software)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von Trend Micro Online Guardian

Trend Micros Online-Wächter für Familien (Software)

Eine Mutter, die Zeuge ihrer Cyberkriminalität wurde, startete Online Guardian, das umfangreiche Kontrollmöglichkeiten (auf einem einfachen zentralisierten Dashboard) für die Verfolgung von sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Flickr, YouTube und MySpace), Instant Messaging und Malware-Schutz enthält. ($49.95)

  • Trend Micros Online-Wächter

10 von 13

SafetyWeb (Software)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von SafetyWeb

SafetyWeb (Software)

Verfolgen Sie die Aktivitäten Ihres Kindes in sozialen Netzwerken und überwachen Sie Text- und Sofortnachrichten. Eltern können einen kostenlosen Beispielbericht erhalten, nachdem sie die E-Mail-Adresse eines Kindes auf der Produktseite eingegeben haben, um zu sehen, was bei einer Internetsuche passiert. Die Seite bietet eine Geld-zurück-Garantie und die Abonnenten haben freien Zugang zur mobilen Version. ($ 10 pro Monat oder $ 100 für ein Jahr)

  • SicherheitsWeb
  • SafetyWeb Mobile

11 von 13

YouDiligence (Software)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von YouDiligence

YouDiligence (Software)

Wenn Ihr Kind über ein Konto bei einem sozialen Netzwerk verfügt, sollten Sie seine Seite überwachen und Keywords im Zusammenhang mit Mobbing, rassistischen Verunglimpfungen, Alkohol, Fluchen usw. verfolgen. YouDiligence stellt eine Liste von 500 gefährlichen Wörtern und Phrasen bereit, die Eltern basierend auf ihren Werten bearbeiten können. Berichte von Problemen werden dann per E-Mail-Benachrichtigungen und einem Online-Dashboard angezeigt. ($ 9,99 pro Monat für ein Kind; $ 14,00 für die unmittelbare Familie)

  • YouDiligence

12 von 13

SozialShield (Software)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von SocialShield

SozialShield (Software)

Gegründet von zwei Männern, die die Tochter ihrer Freundin von einem männlichen Erwachsenen auf Facebook gehört haben, überwacht SocialShield soziale Netzwerke (Facebook, MySpace, Twitter), um den Online-Ruf eines Kindes zu schützen. Durch den Einsatz von Cloud-basierter Software kann überall per Computer und Telefon zugegriffen werden. Berichte bieten eine Sicherheitsbewertung auf einer Skala von 1 bis 10 (10 ist die sicherste), die durch Reputation schädigende Schlagwörter in Posts und Diskussionen, Fotos, Videos und Freunden bestimmt wird. (10 $ pro Monat)

  • SozialShield

13 von 13

Cyber ​​Patrol Online-Schutz (Software)

Facebook Pinterest

Mit freundlicher Genehmigung von Cyber ​​Patrol Online Protection

Cyber ​​Patrol Online-Schutz (Software)

Das Gütesiegel "Parent Tested Parent Approved" (PTPA) wurde von Cyber ​​Patrol mit mehreren Computersoftwareprogrammen ausgezeichnet, die die Internetsicherheit von Kindern schützen. Die Online-Schutzsoftware sendet "Bully-Warnungen", die nach einer Sprache suchen, die auf Cybermobbing hinweist. Eltern können Zeitlimits festlegen, wann Kinder online gehen können; fragwürdige Sites und Programme blockieren; und erhalten tägliche und wöchentliche Zusammenfassungen von Internetaktivitäten. (49,95 $ für ein 3-PC-Familienpaket)

Copyright & Kopie 2011 Meredith Corporation.

Dieses Stück war zur Veröffentlichungszeit genau, aber alle Preise, Angebote und Verfügbarkeiten können sich ändern. Bitte kontaktieren Sie jeden Dienstanbieter für aktualisierte Informationen.

Linda DiProperzio ist eine Mutter und eine freiberufliche Schriftstellerin, die eine Vielzahl von Themen behandelt, darunter Elternschaft und Schwangerschaft. Ihre Arbeit kann unter www.lindadiproperzio.com eingesehen werden.

  • Cyber ​​Patrol Online-Schutz

Senden Sie Ihren Kommentar