50 einfache Möglichkeiten, ein fantastisches Elternteil zu sein

Wir haben unsere allerersten Ratschläge von unserem Beratergremium in einem hervorragenden Artikel gesammelt, der tiefgreifende Auswirkungen auf Ihre ganze Familie haben wird.

Von Barrie Gillies vom Parents Magazine

Heather Weston

Setzen Sie Smart Limits

Verantwortung übernehmen. Kinder sehnen sich nach Grenzen, die ihnen helfen, eine oft verwirrende Welt zu verstehen und zu bewältigen. Zeigen Sie Ihre Liebe, indem Sie Grenzen setzen, damit Ihre Kinder ihre Leidenschaften sicher erkunden und entdecken können.

Schneiden Sie nicht die Flügel Ihres Kindes. Die Aufgabe Ihres Kleinkindes im Leben ist es, unabhängig zu werden. Wenn sie also entwicklungsfähig dazu in der Lage ist, ihre Spielsachen wegzulegen, ihren Teller vom Tisch zu räumen und sich anzuziehen, lassen Sie sie. Ein Kind Verantwortung zu geben ist gut für ihr Selbstwertgefühl (und Ihre Gesundheit!).

Versuche nicht alles zu reparieren. Geben Sie jungen Kindern eine Chance, ihre eigenen Lösungen zu finden. Wenn du liebevoll die kleinen Frustrationen eines Kindes anerkennst, ohne sofort darauf zu hetzen, um sie zu retten, dann bringst du ihr Selbstvertrauen und Belastbarkeit bei.

Denken Sie daran, dass Disziplin keine Bestrafung ist. Die Durchsetzung von Grenzen bedeutet wirklich, Kindern beizubringen, wie sie sich in der Welt verhalten sollen, und ihnen dabei zu helfen, kompetent, fürsorglich und in Kontrolle zu sein.

Wähle deine Schlachten. Kinder können nicht zu viele Regeln aufnehmen, ohne komplett abzuschalten. Vergessen Sie streiten über kleine Sachen wie Mode-Entscheidungen und gelegentlich Töpfchen Sprache. Konzentriere dich auf die Dinge, die wirklich wichtig sind - das bedeutet kein Schlagen, unhöfliches Reden oder Lügen.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Erziehungsstil: Positive Erziehung

Erstellen Sie Ihre eigene Qualitätszeit

Spiele mit deinen Kindern. Lassen Sie sie die Aktivität auswählen und sorgen Sie sich nicht um Regeln. Einfach mit dem Strom schwimmen und Spaß haben. Das ist der Name des Spiels.

Lesen Sie Bücher jeden Tag zusammen. Fange an, wenn er ein Neugeborenes ist; Babys hören gerne auf den Klang der Stimmen ihrer Eltern. Sich mit Ihrem Kind und einem Buch zu kuscheln, ist eine großartige Verbindungserfahrung, die ihn zu einem lebenslangen Lesen anregen wird.

Planen Sie die tägliche Sonderzeit ein. Lassen Sie Ihr Kind eine Aktivität wählen, bei der Sie 10 oder 15 Minuten ohne Unterbrechungen zusammen abhängen. Es gibt keinen besseren Weg für dich, deine Liebe zu zeigen.

Ermutigen Sie Papa Zeit. Die größte unerschlossene Ressource, die zur Verfügung steht, um das Leben unserer Kinder zu verbessern, ist Zeit mit Papa - früh und oft. Kinder mit engagierten Vätern sind besser in der Schule, lösen Probleme erfolgreicher und meistern sich besser mit allem, was das Leben ihnen zufügt.

Mache warme Erinnerungen. Ihre Kinder werden sich wahrscheinlich nicht an alles erinnern, was Sie ihnen sagen, aber sie werden sich an die Familienrituale - wie Schlafenszeiten und Spielnacht - erinnern, die Sie zusammen machen.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Es funktionierte für mich: Eltern Hacks

Sei ein gutes Vorbild

Sei das Vorbild, das deine Kinder verdienen. Kinder lernen, indem sie ihre Eltern beobachten. Das Modellieren von angemessenem, respektvollem, gutem Verhalten funktioniert viel besser, als ihnen zu sagen, was zu tun ist.

Fess dich, wenn du es blasst. Dies ist der beste Weg, Ihrem Kind zu zeigen, wie und wann es sich entschuldigen sollte.

Lebe ein bisschen grüner. Zeigen Sie Ihren Kindern, wie einfach es ist, sich um die Umwelt zu kümmern. Verschwenden Sie weniger, recyceln Sie sie, verwenden Sie sie wieder und bewahren Sie sie jeden Tag auf. Verbringe einen Nachmittag damit, Müll in der Nachbarschaft aufzusammeln.

Sag immer die Wahrheit. So soll dein Kind sich verhalten, oder?

Küsse und umarme deinen Ehepartner vor den Kindern. Ihre Ehe ist das einzige Beispiel Ihres Kindes, wie eine intime Beziehung aussieht, fühlt und klingt. Es ist also deine Aufgabe, einen großen Standard zu setzen.

Elternunterschiede respektieren. Unterstützen Sie die grundsätzliche Herangehensweise Ihres Ehepartners an die Erziehung von Kindern - es sei denn, es ist aus der Reihe. Wenn Sie mit Ihrem Partner kritisieren oder mit ihm streiten, wird das Ihrer Ehe und dem Sicherheitsgefühl Ihres Kindes mehr schaden, als wenn Sie Standards akzeptieren, die sich von Ihren eigenen unterscheiden.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Kennen Sie die besten Möglichkeiten zu loben

Geben Sie angemessenes Lob. Anstatt einfach zu sagen: "Du bist großartig", versuche, genau zu sagen, was dein Kind tat, um das positive Feedback zu verdienen. Sie könnten sagen: "Es war hart, zu warten, bis ich telefoniert hatte, um nach Keksen zu fragen, und Ihre Geduld hat mir wirklich gefallen."

Feuern Sie die guten Sachen an. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind etwas Hilfreiches oder Nettes tut, lassen Sie ihn wissen, wie Sie sich fühlen. Es ist eine gute Möglichkeit, gutes Verhalten zu verstärken, damit er es auch weiterhin tun kann.

Klatsch über deine Kinder. Tatsache: Was wir hören, ist viel stärker als das, was uns direkt gesagt wird. Machen Sie Lob effektiver, indem Sie Ihr Kind "fangen" lassen, indem Sie Oma, Papa oder sogar seinem Teddy ein Kompliment über ihn zuflüstern.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Vertraue dir selbst

Gönne dir eine Pause. Den Durchschlag zu schlagen, wenn Sie zu müde sind, um zu kochen, macht Sie nicht zu einem schlechten Elternteil.

Vertraue deinem Bauch. Niemand kennt dein Kind besser als du. Folge deinem Instinkt, wenn es um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden geht. Wenn Sie denken, dass etwas nicht stimmt, haben Sie wahrscheinlich recht.

Sag einfach nein." Widerstehen Sie dem Drang, zusätzliche Verpflichtungen im Büro zu übernehmen oder die freiwillige Königin an der Schule Ihres Kindes zu werden. Sie werden es nie bereuen, mehr Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen.

Akzeptiere keine Respektlosigkeit gegenüber deinem Kind. Erlaube ihr niemals, unhöflich zu sein oder verletzende Dinge zu dir oder sonst jemandem zu sagen. Wenn sie es tut, sagen Sie ihr fest, dass Sie keine Form der Respektlosigkeit dulden werden.

Folge deinem Plan. Mobilisieren Sie die anderen Betreuer im Leben Ihres Kindes - Ihren Ehepartner, Großeltern, Kinderbetreuer, Babysitter -, um die Werte und das Verhalten, das Sie vermitteln möchten, zu stärken. Dies beinhaltet alles von Dankeschön und freundlich zu sein nicht zu jammern.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Vergessen Sie nicht, soziale Fähigkeiten zu lehren

Stellen Sie Ihren Kindern täglich drei "Sie" Fragen. Die Kunst der Konversation ist eine wichtige soziale Fähigkeit, aber Eltern vernachlässigen es oft, sie zu lehren. Erledigen Sie ein Kind mit Fragen wie: "Hattest du Spaß in der Schule?"; "Was hast du auf der Party gemacht, zu der du gegangen bist?"; oder "Wo willst du morgen nachmittag hingehen?"

Bringen Sie Kindern diesen Tapferkeits-Trick bei. Sagen Sie ihnen, dass sie immer die Augenfarbe einer Person wahrnehmen sollen. Blickkontakt wird helfen, dass ein zögerliches Kind selbstbewusster erscheint und jedem Kind hilft, selbstsicherer zu sein, und es wird weniger wahrscheinlich sein, dass es angeknabbert wird.

Bestätigen Sie die starken Emotionen Ihres Kindes. Wenn die Kernschmelze Ihres Kindes vorbei ist, fragen Sie ihn: "Wie hat sich das angefühlt?" und "Was denkst du würde es besser machen?" Dann hör auf ihn. Er wird sich leichter von einem Wutanfall erholen, wenn Sie ihn darüber reden lassen.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Raise Grateful Kids

Zeigen Sie Ihrem Kind, wie man ein verantwortungsbewusster Bürger wird. Finde Wege, um anderen das ganze Jahr über zu helfen. Kinder erhalten ein Selbstwertgefühl durch ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde.

Ziehe kein verdorbenes Kind auf. Behalte diesen Gedanken im Hinterkopf: Jedes Kind ist ein Schatz, aber kein Kind ist das Zentrum des Universums. Lehre ihn dementsprechend.

Sprechen Sie darüber, was es bedeutet, ein guter Mensch zu sein. Fangen Sie früh an: Wenn Sie zum Beispiel Gute-Nacht-Geschichten lesen, fragen Sie Ihr Kleinkind, ob die Charaktere gemein oder nett sind und warum.

Erklären Sie Ihren Kindern, warum Werte wichtig sind. Die einfache Antwort: Wenn du nett, großzügig, ehrlich und respektvoll bist, lässt du die Menschen um dich herum sich gut fühlen. Wichtiger ist, dass Sie sich gut fühlen.

Richten Sie jeden Abend beim Abendessen einen Dankbarkeitskreis ein. Gehen Sie um den Tisch herum und reden Sie abwechselnd über die verschiedenen Menschen, die an diesem Tag nett und freundlich zu Ihnen waren. Es mag kitschig klingen, aber es gibt jedem ein gutes Gefühl.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Betonen Sie nicht über Abendessen

Dienen ein Essen immer wieder. Wenn Ihr Kind ein neues Gericht ablehnt, geben Sie die Hoffnung nicht auf. Du musst es vielleicht noch einmal sechs, acht oder sogar zehn Mal anbieten, bevor er es isst und entscheidet, dass er es mag.

Vermeiden Sie Lebensmittelkämpfe. Ein gesundes Kind weiß instinktiv, wie viel es zu essen gibt. Wenn er es ablehnt, das Essen auf seinem Teller zu beenden, lass es einfach gehen. Er wird nicht verhungern.

Essen Sie jeden Tag mindestens eine Mahlzeit als Familie. Sich an den Tisch zu setzen, ist eine entspannte Art und Weise für alle, sich zu verbinden - eine Zeit, um frohe Nachrichten zu teilen, über den Tag zu reden oder einen albernen Witz zu erzählen. Es hilft auch Ihren Kindern gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln.

Lassen Sie Ihre Kinder eine Bestellung aufgeben. Lassen Sie Ihre Kinder einmal pro Woche wählen, was zum Abendessen ist und kochen Sie sie für sie.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Sag immer "Ich liebe dich"

Liebe deine Kinder gleichermaßen, aber behandle sie einzigartig. Sie sind Individuen.

Sagen Sie "Ich liebe dich", wann immer Sie es fühlen, auch wenn es 743 Mal am Tag ist. Man kann ein Kind einfach nicht mit zu vielen breiartigen Worten der Zuneigung und zu vielen Smoothes verwöhnen. Nicht möglich.

Denken Sie daran, was Großmütter immer sagen. Kinder gehören dir nicht, sie werden dir nur zeitweise geliehen. In diesen flüchtigen Jahren tun Sie Ihr Bestes, um ihnen zu helfen, gute Menschen zu werden.

Genieße die Momente. Ja, Elternschaft ist der anstrengendste Job auf dem Planeten. Ja, dein Haus ist unordentlich, die Wäsche ist aufgeschichtet und der Hund muss laufen. Aber dein Kind hat nur gelacht. Genieße es jetzt - es wird viel zu schnell vorbei sein.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Steigern Sie Brainpower und körperliche Aktivität

Bringen Sie Ihrem Baby bei, zu unterschreiben. Nur weil ein Kind nicht sprechen kann, heißt das nicht, dass es nicht viele gibt, die sie gerne sagen würde. Einfache Zeichen können dir helfen, zu wissen, was sie braucht und wie gut sie sich fühlt, bevor sie dir die richtigen Worte sagt - eine großartige Möglichkeit, Frustration zu reduzieren.

Bewahren Sie die Tube im Wohnzimmer auf. Die Forschung hat wiederholt gezeigt, dass Kinder mit einem Fernseher in ihrem Schlafzimmer mehr wiegen, weniger schlafen und schlechtere Noten und schlechtere soziale Fähigkeiten haben. P.S. Eltern mit einem Fernseher in ihrem Schlafzimmer haben seltener Sex.

Bringen Sie Kinder in Bewegung. Die neueste Forschung zeigt, dass die Entwicklung des Gehirns bei kleinen Kindern mit ihrem Aktivitätsniveau in Verbindung gebracht werden kann. Legen Sie Ihr Baby mehrmals am Tag auf ihren Bauch, lassen Sie Ihr Kind laufen, anstatt es in seinem Kinderwagen zu reiten, und schaffen Sie Möglichkeiten für Ihr älteres Kind, sich ausreichend zu bewegen.

  • Verbunden:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Gesundheitsratschlag Alle Eltern sollten folgen

Lass deine Kinder geimpft werden. Ausbrüche von Masern und anderen Krankheiten treten immer noch in unserem Land und auf der ganzen Welt auf.

Beschütze dieses Lächeln. Ermutigen Sie Ihr Kind, zweimal täglich mit einem Tupfer fluoridhaltiger Zahnpasta zu bürsten, um vor Karies zu schützen.

Seien Sie wachsam in Bezug auf Sicherheit. Babyproof Ihr Haus gründlich, und lassen Sie nie ein Kind unter 5 in der Wanne allein. Stellen Sie sicher, dass die Autositze korrekt installiert sind, und bestehen Sie darauf, dass Ihr Kind einen Helm trägt, wenn es mit seinem Fahrrad oder Roller fährt.

Höre auf das Dokument. Wenn Ihr Kinderarzt der Meinung ist, dass das Fieber Ihres Kindes durch ein Virus verursacht wird, drücken Sie nicht auf Antibiotika. Die beste Medizin kann Ruhe sein, viele Flüssigkeiten und ein wenig TLC. Überschüssige Antibiotika können medizinische Probleme für Ihr Kind verursachen und die Chancen erhöhen, gegen die Behandlung resistente Keime zu entwickeln.

Halten Sie Sonnencreme neben der Zahnpasta Ihres Kindes. Wenden Sie es jeden Tag als Teil der Morgenroutine an. Es wird so selbstverständlich wie das Zähneputzen.

Lass dein Baby schläfrig schlafen, aber immer noch wach. Dies hilft Ihrem Kind zu lernen, sich selbst zu beruhigen und verhindert Schlafstörungen auf der ganzen Linie.

Wissen wann zum Toilettenzug. Suchen Sie nach diesen zwei Zeichen, dass Ihr Kind bereit ist, das Töpfchen zu benutzen: Er spürt den Drang zu pinkeln und zu kacken (das ist anders als zu wissen, dass er schon weg ist), und er bittet um einen Windelwechsel.

  • Verwandte:Die wahren Freuden des Seins eine Mutter

Senden Sie Ihren Kommentar