Wenn Sie den Erziehungsstil Ihrer Schwiegereltern nicht mögen

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, wie ein Familienmitglied ihre Kinder behandelt, können Sie das als Ausrede benutzen, um nicht zu besuchen?

Von Julie Mazer von American Baby

Q. Ich hasse es, meine Kinder zum Haus meiner Schwägerin zu bringen. Ihre Kinder sind schlecht erzogen und ich fühle mich wie es auf meine Kinder abfärbt. Außerdem finde ich ihren Erziehungsstil nicht gut: Sie lässt die Kinder sich mit Junk Food stopfen. Sie lädt uns immer wieder ein. Was soll ich dagegen tun?

EIN. Angreifen jemandes Erziehungsstil wird Ihre Beziehung mehr verletzen als die Situation zu helfen. Und bevor Sie sprechen, versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Ihre Schwägerin nicht versucht, Sie zu verärgern oder Ihre Kinder zu verletzen - sie öffnet ihr Zuhause und begrüßt Ihre Kinder.

Ich würde zuerst das Junk-Food-Thema ansprechen. Erwähnen Sie im Voraus, dass Ihre Kinder "ausgeschlagen" sind, also würden Sie es vorziehen, dass sie eine gesunde Belohnung serviert. Oder bieten Sie an, Ihre eigenen Snacks zu machen und sie für alle Kinder mitzunehmen.

Snacks sind natürlich der einfache Teil des Problems; Das Verhalten ihrer Kinder ist entschieden kniffliger. Bevor Sie das Thema ansprechen, denken Sie daran, dass sie möglicherweise andere Standards hat oder sich einfach nicht bewusst ist, was ihre Kinder tun. Öffnen Sie die Konversation mit einem bestimmten Vorfall und versuchen Sie, Ihre Stimme besorgt, aber ruhig zu halten. Zum Beispiel: "Letzte Woche hat Billy die Haare meiner Kinder gezogen und es hat sie wirklich verärgert." Sie wissen zu lassen, was in Ihrer Familie nicht fliegt, kann ihr helfen, entsprechend mit ihrem zu reagieren.

Und wenn Sie beide im Raum sind, wenn ein Vorfall eintritt, sagen Sie Ihrer Schwägerin, dass Sie nicht mögen, was vor sich geht. Wenn sie überrascht scheint, erkläre warum.

Eine letzte Option ist, dass deine Nichten und Neffen häufiger zu dir nach Hause kommen. Es ist viel einfacher, die Situation zu kontrollieren, wenn du der Boss bist.

Julie Mazer ist eine dreifache Mutter, die in Short Hills, New Jersey lebt.

Ursprünglich veröffentlicht in Amerikanisches Baby Zeitschrift, Februar 2005.

Senden Sie Ihren Kommentar