Schlüssel zu einer gesunden Schwangerschaft: Diät, Übung und eine gute Beziehung?

Eine neue Studie besagt, dass eine gute Beziehung zu ihrem Partner das Risiko einer Frau für die Schwangerschaft sowie das Krankheitsrisiko ihres Babys im ersten Jahr senkt.

Von Melissa Willets

Shutterstock Recht essen, Sport treiben, pränatale Vitamine einnehmen. Wir sind alle mit diesen gesunden Schwangerschafts-Planungsinitiativen vertraut. Aber jetzt eine neue Studie sagt, eine gute Beziehung zu haben bedeutet vielleicht mehr für das Wohlbefinden einer schwangeren Frau als nur nächtliche Fuß Reiben. Roger Ekeberg Henriksen von der Universität Bergen argumentiert, dass Frauen in gesunden Gewerkschaften tatsächlich ein geringeres Risiko für Infektionskrankheiten haben und dass ihr Beziehungsstatus sogar Auswirkungen auf die Gesundheit ihrer Babys haben könnte.

"Meine Studie beweist nicht, dass die erste Sache zur zweiten führt. Aber diejenigen, die berichten, dass sie in ihrer Beziehung unzufrieden sind, berichten häufiger über Krankheiten während der Schwangerschaft. Ihre Kinder werden im ersten Jahr häufiger krank gemeldet", erklärte Henriksen Präsentation seines Ph.D. These, fügte hinzu: "Wenn Sie die Gruppe der schwangeren Frauen mit der niedrigsten Zufriedenheit mit der Gruppe mit der höchsten Zufriedenheit in ihrer Beziehung vergleichen, ist das Risiko der ersten Gruppe, krank zu werden, mehr als doppelt so groß wie bei der zweiten Gruppe."

  • VERBUNDEN: Glückliche Paare haben Sex einmal in der Woche, sagt Studie

Ein ähnliches Phänomen wurde bei den gestressten Mütterkindern beobachtet. Henriksen untersuchte tatsächlich acht verschiedene Infektionskrankheiten, die von der Erkältung bis zur Magengrippe reichten, und fand heraus, dass Kinder im Alter von sechs Monaten und jünger ein höheres Vorkommen dieser Infektionen hatten, wenn ihre Mütter in ihren Beziehungen unglücklich waren.

Wenn Sie wie ich sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, Warum? Henriksen glaubt, dass Stress schuld ist. "Wir sind uns seit langem bewusst, dass Stress sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann, aber es ist wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass soziale Beziehungen mindestens genauso wichtig sind wie andere Faktoren", sagt er. "Dies gilt sowohl für Partnerbeziehungen als auch für soziale Unterstützung von Freunden und Familie."

Natürlich kann eine stressfreie Beziehung sein, Hm, herausfordernd, besonders wenn Sie schwanger sind. Tragen Sie Schwangerschaftsgefühle und die Tatsache ein, dass sich Ihr Leben für immer ändern wird!

Als Cathy O'Neil, Co-Autor des Buches Babyproofing deine Ehe, sagte früher zu Parents.com: "Manchmal fühlst du dich unerklärlicherweise nahe, während du dich in anderen Momenten fühlst, als ob dein Partner auf einem anderen Planeten lebt." Es ist ein Gefühl, das ich nach drei Schwangerschaften sehr leicht nachvollziehen kann. Weil einige der Dinge, die wir gerne zusammen gemacht haben, sich geändert haben, als ich es erwartet hatte: eine Flasche Wein aufbrechen, lange Läufe laufen, im Himmel tauchen. (Okay, das letzte war nur ein Witz. Das haben wir noch nie gemacht).

  • Schwanger? Melden Sie sich für unsere an Eltern täglich Schwangerschaft Newsletter

Aber die Wahrheit ist, dass ich mich während meiner Schwangerschaft oft alleine fühlte. Immerhin kämpfte ich gegen Morgenkrankheit, Müdigkeit, Sodbrennen und meine neuen riesigen Brüste! Es ist, als würde Craig Malkin, Ph.D., Psychologe in Cambridge, MA, sagen: "Die Schwangerschaft verändert sofort die Dynamik der Beziehung und verursacht Entfremdung - es ist schwer für Männer zu verstehen, was Frauen durchmachen, was zu einer Spaltung führt."

Genau.

Also, was können Paare tun, um während der Schwangerschaft (und danach!) Nahe zu bleiben und ihre Beziehung glücklich zu halten, sowohl für das allgemeine Wohlergehen der Familie als auch im Lichte dieser jüngsten Studie? New York-basierte Beziehungsexperte, Autor, Radiomoderator und Kolumnist April Masini bietet diese Tipps:

  • Mach dein Schlafzimmer heilig. Verbanne Technologie! Gib dem Raum ein neues Gesicht. Wenn Sie einen Zufluchtsort für Schlaf und Sex schaffen, legen Sie Wert auf die Dinge, die für eine gute Gesundheit entscheidend sind. Das Kinderzimmer des Babys ist eine Sache, aber Ihr Hauptschlafzimmer ist tatsächlich viel wichtiger.
  • Machen Sie Frieden mit der Beziehung, die Sie mit Ihrem Partner haben. Niemand ist perfekt, und jene Peccadilloes, die einen verrückt machen, sind im Plan der Dinge nicht so wichtig wie Charakter, Engagement und Respekt. Wenn du dieses hier meistern kannst, gibst du deiner Beziehung, deinem Baby und dir selbst ein großes Geschenk.
  • Denken Sie daran, die kleinen Gesten sind wichtiger denn je. Ob ein eingepackter Brownie in einer Aktentasche oder ein Liebesbrief an der Kaffeekanne, erinnern Sie Ihren Partner daran, dass trotz aller Veränderungen Ihre Liebe und Fürsorge füreinander die Basis für alles andere ist.

Tamar Gur, M.D., der einen Ph.D. in Psychiatrie und ist ein OB-GYN an der Ohio State University Wexner Medical Center, bot auch diese Tipps:

  • Aktivitäten teilen Ob es sich um die Vorbereitung des Kindergartens, das Durchgehen von Namensbüchern oder das Trainieren handelt, dies wird das Gefühl verstärken, dass Sie ein Team und darin zusammen sind.
  • Teile deine Ängste. ob es nie wieder deine Vorschwangerschaft wiedererlangt; nicht gut in der Erziehung sein; oder schwangerschaftsbedingte Sorgen, teilen Sie sie mit Ihrem Partner, um Stress abzubauen.
  • Teilen Sie Schwangerschaftsmeilensteine. Obwohl nur die Mutter das Baby in sich trägt, bedeutet das nicht, dass Papa nicht an Schwangerschaftsfreuden teilhaben kann. Einen Termin zu vereinbaren, den Überblick darüber zu behalten, wie groß das Baby geworden ist und die Ankunft zu planen, kann auch helfen, Stress abzubauen und das Team zu stärken.

Wenn Sie eine Schwangerschaft oder TTC in Betracht ziehen, lesen Sie diese Tipps für die Vorbereitung Ihres Geistes und Karosserie.

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin / Bloggerin und eine Mutter. Finde sie weiter Facebook wo sie ihr Leben moming unter dem Einfluss berichtet. Von Kaffee.

Senden Sie Ihren Kommentar