Sex und dein wachsender Bauch

Alles, was Sie wissen müssen, um intim mit Bauch, Baby und allem zu werden!

Von Dr. Laura Riley vom Parents Magazine

NinaAnna / shutterstock.com Auch wenn du und dein Partner beide die Energie und den Wunsch haben, Liebe zu machen, gibt es jetzt eine große Hürde - eine sehr runde Hürde. Wenn dies Ihr erstes Kind ist, könnte es eine Lernkurve geben, die mit den neuen Kurven Ihres Körpers einhergeht, wenn Sie sich der Herausforderung stellen, Elternschaft mit einem großartigen Sexualleben zu kombinieren. Sie brauchen einen Sinn für Humor, eine Wertschätzung des Absurden und eine Menge zärtlicher, aufrichtiger Konversation.

Gute Positionen. Nimm niemals an, dass dein Partner weiß, was du willst, und sei dir immer klar darüber, was sich gut anfühlt - und was nicht - während des Liebesspiels. Die Missionarsstellung ist wahrscheinlich jetzt draußen. Dein Partner kann dem Baby nicht wirklich weh tun, indem er sich auf dich legt, aber er wird sich wahrscheinlich fühlen, als würde er auf einer Wassermelone liegen, und du würdest vielleicht nach Luft schnappen. Bitten Sie Ihren Partner, sich auf seine Arme zu stützen, um den Druck abzulassen oder sich auf ihn zu setzen, um Geschwindigkeit und Penetration während des Geschlechtsverkehrs besser kontrollieren zu können. Ihr praller Vaginalgewebe wird wahrscheinlich dazu führen, dass das Liebesspiel für Sie beide angenehmer ist, und diese Position erleichtert Ihnen den Orgasmus.

Sie können auch eine Rückeinstiegsposition versuchen, solange Ihr Partner darauf achtet, wie tief und schnell er Sie durchdringt. Stehen Sie auf Ihren Händen und Knien und halten Sie sich für zusätzliche Unterstützung am Kopfteil oder Stapeln Kissen unter Ihrem Oberkörper.

Eine weitere bequeme Position für das Liebesspiel der späten Schwangerschaft ist der Rücken-zu-Front-Stil. Hinter Ihnen kann Ihr Partner seinen Penis hineinschieben und gleichzeitig Ihre Genitalien streicheln, während er sich ein- und ausstreckt und um Sie herum streicht, um sanft Ihre Brüste zu streicheln.

Bedenken über das Baby. Jetzt, da dein Bauch so prominent ist, hat dein Partner vielleicht Angst, dass er dir oder dem Baby weh tun wird. Beruhige ihn, dass, wenn dir eine bestimmte Position unangenehm ist, du es ihm sagst. Erinnere ihn daran, dass das Baby in deinen dicken Gebärmutterwänden gut geschützt ist und dass es keine Chance für eine Infektion gibt, weil der Schleimpfropf deinen Gebärmutterhals blockiert.

Sich mit deinem Körper vertraut machen. Wenn dies Ihr erstes Kind ist, können Sie schüchtern sein, Ihren Körper vor dem Partner zu zeigen. Das kann dazu führen, dass Sie Sex oder jede Art von Intimität vermeiden. Anstatt sich vom Thema abzuschrecken, sprechen Sie mit Ihrem Partner. Er kann dich überraschen, indem er sagt, wie groß und sexy du zu ihm aussiehst. Männer sagen nicht immer gut, was sie denken. Während Sie vielleicht denken, dass er durch Ihren wachsenden Bauch oder größere Schenkel ausgeschaltet ist, sind Sie wahrscheinlich daneben.

Selbst wenn Sie nicht durch eine Phase des Gefühlslüsterns dieses Trimester gehen, schwelgen Körper-zu-Körper-Kontakt mit Ihrem Partner, während Sie einen Film schauen oder am Kamin liegen, Hände halten und über die Zukunft Ihrer wachsenden Familie sprechen. Zeit als Paar ist wichtig.

Ursprünglich veröffentlicht in You & Your Baby: Schwangerschaft.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: Sind deine Brüste größer geworden? [GermanFanDub]

Senden Sie Ihren Kommentar