Woche 28 Ultraschall: Wie es aussehen würde

Sie haben das letzte Trimester der Schwangerschaft erreicht! Erfahren Sie alles über die wichtigen Meilensteine, die Sie in der 28. Schwangerschaftswoche von Ihrem Baby und Ihrem eigenen Körper erwarten können.

Von Kristen J. Gough und Dr. Laura Riley

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Du bist in deinem letzten Trimester - Glückwunsch! Während es so aussieht, als ob Ihr Bauch zum Platzen bereit ist, hat Ihr zukünftiges Baby immer noch viel Wachstum vor sich. In der Tat wird die große Geschichte dieses Trimesters das Gewicht Ihres Babys sein. Ungefähr in der 30. Woche wird sie jede Woche ein halbes Pfund zunehmen. Denken Sie nur: Im ersten Trimester hat sie jede Woche einen Bruchteil einer Unze zugenommen, und jetzt nimmt sie alle zwei Wochen 1 Pfund zu!

Alles, was das Baby wiegt, ist mehr als nur das Ausfüllen seiner dicken Wangen. Jetzt, da alle wichtigen Körpersysteme vorhanden sind und funktionieren, muss sie gepolstert werden, um ihre Organe zu schützen und zu isolieren. Ihr aufgebautes Fettgewebe hilft ihr auch dabei, die Körpertemperatur nach der Geburt zu regulieren und die Energie bereitzustellen, die sie benötigt.

Weil Ihr Baby Fett hinzufügt und größer wird, werden Ihre Bewegungen möglicherweise seltener - es wird schwieriger für Sie, zu manövrieren! Sie war einmal in der Lage, ihre Beine frei zu treten und ihre Arme über ihren Kopf zu bewegen. Jetzt wird ihr Zuhause enger. Sie werden wahrscheinlich hartnäckigere Stöße verspüren als in Utero-Tanz-Konzerten. Das ist normal. Ihr Platzmangel ist ein Indiz dafür, dass der Tag der Lieferung näher rückt. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt bewertet möglicherweise die Position Ihres Babys während der Schwangerschaftsvorsorge, um festzustellen, ob es zur Vorbereitung auf die Geburt mit dem Kopf nach unten zeigt. Um die Position Ihres Babys genauer zu untersuchen, fordert Ihr Arzt möglicherweise sogar Ultraschall an. Wenn Sie im dritten Trimester Ultraschall erhalten, stellen Sie fest, dass die gesamte Länge Ihres Babys nicht mehr in den Anzeigebildschirm passt.

Noch aufregender ist, dass Ihr Baby jetzt nach Belieben die Augen öffnen und schließen kann und es den Daumen lutscht, wenn es dazu neigt. Außerdem entwickelt sich ihr Gehirn gerade jetzt noch schneller. Ein Ultraschall Ihres Babys nach 28 Wochen zeigt einen Kopf, der im Verhältnis zu seinem Körper groß ist. bei der Geburt macht das Gehirn eines menschlichen Babys satte 12 Prozent seines Körpergewichts aus. Ihr Baby hat bereits etwa 100 Milliarden Gehirnzellen, die es bei der Geburt haben wird. Sie muss jedoch noch Verbindungen zwischen ihnen aufbauen, um das neurologische Netzwerk zu bilden, das ihr die Kontrolle über alles gibt, von ihren Schritten bis zu ihrer Rede. Der Blutfluss in der Plazenta nimmt dramatisch zu, um das schnelle Wachstum Ihres Babys im dritten Trimester zu unterstützen, und die Plazenta selbst wächst. Zum Beispiel wog die Plazenta während Ihrer 20. Schwangerschaftswoche nur ungefähr 6 Unzen, aber mittlerweile sind es wahrscheinlich fast 15 Unzen.

Begriffe zu wissen

Vorderer rechter Hinterkopf (ROA): Bei dieser üblichen Platzierung des fetalen Körpers vor der Geburt zeigt der Kopf des Babys zum linken Oberschenkel der Mutter (zur Rechten des Gesundheitsdienstleisters, wenn es dem gebärenden Baby zugewandt ist), und das Gesicht des Babys zeigt mehr zum Gesäß der Mutter. Diese Position ist eine der einfacheren Positionen für das Baby, um durch den Geburtskanal zu navigieren.

Vorderer linker Hinterkopf (LOA): Wie bei der ROA erleichtert diese übliche fetale Körperhaltung dem Baby das Durchlaufen des Geburtskanals im Vergleich zu anderen Positionen. Bei LOA ist der Kopf des Babys diagonal in Richtung des rechten Oberschenkels und des Gesäßes der Mutter gedreht. Aus Sicht des Gesundheitsdienstleisters zeigt der Kopf des Babys also nach links und unten.

  • Ergänzen Sie Ihr Schwangerschaftsvokabular.

Wichtige Informationen zu Ihrer Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im dritten Trimester.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre 28. Schwangerschaftswoche.
  • Melden Sie sich für Ihren persönlichen Schwangerschaftskalender an!
  • Lesen Sie mehr über Ihre vorherige Schwangerschaftswoche.
  • Erfahren Sie, was Sie in Ihrer nächsten Schwangerschaftswoche erwartet.

Copyright © 2010 Meredith Corporation.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultrasound in Medicine (AIUM.org).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar