Woche 32 Ultraschall: Wie es aussehen würde

Was ist mit Ihrem Baby in der 32. Schwangerschaftswoche los? Erfahren Sie alles über wichtige Meilensteine ​​der Schwangerschaft und die aufregende Entwicklung des Fetus in dieser Schwangerschaftswoche!

Von Kristen J. Gough

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Ihr Baby hat bestimmte Schlaf-und-Wach-Zyklen, aber es schläft wahrscheinlich ungefähr 70 Prozent der Zeit. Ultraschalluntersuchungen zeigen, dass Babys zwischen 32 und 36 Wochen die Fähigkeit entwickeln zu träumen. Sie haben bestimmte Perioden von REM-Schlaf (Rapid Eye Movement) und Nicht-REM-Schlaf. Ihr Baby hat auch Phasen stiller Wachsamkeit, in denen es den aufregenden Geräuschen hinter seinem dunklen Raum lauscht.

Mit fast 4 Pfund ist Ihr Baby definitiv groß genug, um außerhalb des Mutterleibs zu überleben. Ihre Lungen reifen und ihr Herzschlag verlangsamt sich langsam. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass sich die fetale Herzfrequenz erhöht, wenn die Mutter gestresst ist. Bleiben Sie also so entspannt wie möglich, um Ihrem Baby zu helfen, ruhig zu bleiben.

Dein Baby tritt immer noch, und all diese Tritte sind eine gute Übung für das, was es instinktiv tun wird, wenn es sich nach der Geburt auf den Bauch legt .

Während Ihres letzten Trimesters kann Ihr Arzt aus verschiedenen Gründen einen Ultraschall anfordern. Einige Anbieter fordern routinemäßig einen Ultraschall für das dritte Trimester an, während andere möglicherweise nur dann eine Untersuchung anordnen, wenn besondere Bedenken bestehen.

Diese Liste enthält einige der häufigsten Gründe für die Durchführung eines Ultraschalls zu diesem Zeitpunkt in Ihrer Schwangerschaft:

  • Bewertung des fetalen Wachstums. Der Sonograph misst bestimmte Teile des Körpers Ihres ungeborenen Babys, um zu bestätigen, dass es richtig wächst.
  • Vaginale Blutungen; Bauch- oder Beckenschmerzen. Ein Ultraschall kann Gründe für eine blutige Entladung oder Schmerzen anzeigen.
  • Zervikale Insuffizienz. Ein Sonograph führt eine sorgfältige Bewertung des Gebärmutterhalses durch, um sicherzustellen, dass es nicht aufgrund des schweren Babys, das auf den Gebärmutterhals drückt, zu verschwinden (zu verkürzen) oder sich zu erweitern beginnt.
  • Bestimmung der fetalen Präsentation. Durch Ultraschall kann der Sonograph feststellen, ob sich das ungeborene Kind in der richtigen Geburtsposition befindet - mit dem Kopf nach unten zum Becken.
  • Bewertung des fetalen Wohlbefindens. Während einer Ultraschalluntersuchung prüft der Sonograph, ob sich das Baby bewegt.
  • Vorzeitiger Membranbruch oder vorzeitige Wehen. Wenn Sie unter vorzeitigen Wehen leiden, kann eine Ultraschalluntersuchung bestätigen, dass der Gebärmutterhals erloschen ist, oder auf andere Anzeichen achten, die Ihr Körper für die Geburt vorbereitet.
  • Placenta previa. Wenn frühere Ultraschalluntersuchungen gezeigt haben, dass Sie eine Plazenta-Prävalenz haben, oder wenn Ihr Arzt diesen Zustand vermutet, wird durch eine Ultraschalluntersuchung bestätigt, dass sich die Plazenta noch über der Halsöffnung befindet.

Begriffe zu wissen

Inkompetenter Gebärmutterhals: Laut der American Pregnancy Association kann ein unvollständiger oder geschwächter Gebärmutterhals auftreten, wenn das Baby wächst und schwerer wird und sich gegen den Gebärmutterhals drückt. Dieser Druck kann dazu führen, dass sich der Gebärmutterhals öffnet, bevor das Baby zur Geburt bereit ist. Dieser Zustand kann zu einer Fehlgeburt oder vorzeitigen Entbindung führen (diese Komplikation tritt jedoch nur bei etwa 1 von 100 Schwangerschaften auf).

  • Ergänzen Sie Ihr Schwangerschaftsvokabular.

Wichtige Informationen zu Ihrer Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im dritten Trimester.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre 32. Schwangerschaftswoche.
  • Lesen Sie mehr über Ihre vorherige Schwangerschaftswoche.
  • Erfahren Sie, was Sie in Ihrer nächsten Schwangerschaftswoche erwartet.

Copyright © 2010 Meredith Corporation.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultrasound in Medicine (AIUM.org).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar