Woche 33 Ultraschall: Wie es aussehen würde

Spannende Neuigkeiten: Ihr Baby befindet sich in der Endphase der Entwicklung, wenn Sie in der 33. Schwangerschaftswoche sind! Finden Sie auf diesem Teil der Reise genau heraus, was Sie erwartet.

Von Kristen J. Gough und Dr. Laura Riley

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Während dieser letzten Wochen der Schwangerschaft tritt Ihr Baby in seine "Endphase" ein. Das ist genau das, wonach es sich anhört: Die Organe, das Skelett und der Körper Ihres Babys sind gut geformt, aber er braucht etwas mehr Zeit, um fertig zu werden, um die Welt zu erobern. Inzwischen wiegt er gut 4-1 / 2 Pfund und misst mehr als 17 Zentimeter lang und drückt die Höhe Ihrer Gebärmutter fast zu Ihrem Brustkorb. Seine Zehennägel sind vollständig eingezogen, ebenso wie Haare auf seinem Kopf.

Ihr Fruchtwasserpegel ist momentan am höchsten. Die Plazenta versorgt Ihr Baby immer noch mit Sauerstoff über die Nabelschnur, aber Ihr Baby übt regelmäßig seine Atmung und schluckt Fruchtwasser, während er seinen Mund öffnet und schließt und seinen Zwerchfellmuskel trainiert. Er speichert weiterhin Eisen in seiner Leber und die Verbindungen zwischen seinen Gehirnzellen verbreiten sich wie winzige Äste. Neuronen und Synapsen entwickeln sich zwischen diesen Gehirnzellen und bilden Verbindungen, so dass er die Fähigkeiten hat, als Säugling zu gedeihen.

In diesem Stadium kann ein Ultraschall Ihrem Arzt (und Ihnen) in den Wochen vor Ihrer Geburt einen gründlichen Einblick in die Gebärmutter bieten. Wenn Ihr Anbieter Bedenken hinsichtlich der Gesundheit Ihres Babys oder Ihrer Schwangerschaft hat, kann er ein biophysikalisches Profil (BPP) anfordern. Ein BPP ist eine Bewertung des Wohlbefindens Ihres ungeborenen Kindes, mit einer Ultraschalluntersuchung und einem Nicht-Stress-Test.

Der Ultraschallteil eines BPP enthält vier Teile. Über einen Zeitraum von 30 Minuten sucht der Sonographer:

  1. Fetale Atembewegungen. Bei genauerer Betrachtung der Lungen Ihres ungeborenen Kindes bestätigt der Sonographer die Atembewegungen, indem er die Lungenbewegungen beobachtet.
  2. Körperbewegungen. Der Ultraschallspezialist wird darauf achten, dass Ihr ungeborenes Kind seinen Körper, seinen Kopf, seine Arme und Beine bewegt.
  3. Fötaler Ton. In diesem Entwicklungsstadium sollte Ihr ungeborenes Kind in der Lage sein, seine Arme, Beine und Finger zu dehnen oder zu beugen. Ihr Sonograf wird nach Ihrem Baby suchen, um diese Bewegungen auszuführen.
  4. Fruchtwasser. Durch verschiedene Messungen der dunklen Räume auf dem Ultraschallbild kann der Untersucher feststellen, wie viel Fruchtwasservolumen sich in der Gebärmutter befindet. Diese Flüssigkeitsstände müssen innerhalb eines bestimmten Bereichs liegen; erniedrigte Flüssigkeitsspiegel könnten ein Problem mit der Schwangerschaft anzeigen.

Begriffe zu wissen

Biophysikalisches Profil (BPP): Eine gründliche Bewertung des Befindens eines Fötus mittels Ultraschallbildgebung und eines Nicht-Stresstests, um nach Anzeichen von fetalem Stress oder Schwierigkeiten bei der Schwangerschaft einer Frau zu suchen.

  • Fügen Sie zu Ihrem Schwangerschaftsvokabular hinzu.

Wichtige Informationen über Ihre Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im dritten Trimester.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre 33. Schwangerschaftswoche.
  • Lesen Sie über Ihre letzte Schwangerschaftswoche.
  • Erfahren Sie, was Sie in der nächsten Schwangerschaftswoche erwarten können.

Copyright © 2010 Meredith Corporation.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultraschall in der Medizin (AIUM.org).

Schau das Video: Woche 28 bis 40 der Schwangerschaft: 7.Monat, 8.Monat, 9.Monat und 10.Monat

Senden Sie Ihren Kommentar