Q & A: Brauche ich einen Einlauf?

Einläufe gehören nicht mehr zum Standardverfahren vor der Geburt.

Dr. Laura Riley vom Elternmagazin

WilliamPerugini / shutterstock.com

F. Muss ich vor der Lieferung einen Einlauf haben oder ist das optional?

EIN. Klistiere werden nicht mehr routinemäßig für gebärende Mütter abgegeben. Die Praktizierenden haben diese Praxis einmal angewendet, um die Eingeweide einer Frau zu entleeren, bevor ihr Baby den Geburtskanal durchquerte. Sie glaubten, dass das Baby mit weniger Gedränge leichter und in eine sterilere Umgebung gelangen würde. Die Mütter haben nicht protestiert, weil es allen peinlich ist, einen Stuhlgang und ein Baby im Kreißsaal zu haben. Aber da die meisten Arbeiten von Stuhlgängen bejubelt werden, bevor die Wehen überhaupt einsetzen, haben Sie sowieso nicht viel Abfall auf Lager. Es gibt nur sehr wenige Hinweise darauf, dass ein Einlauf die Geburt einfacher oder sauberer macht.

Ursprünglich veröffentlicht in Sie und Ihr Baby: Schwangerschaft.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Schau das Video: QI. Series Q Pre-Show Banter (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar