F & A: Brauche ich einen Einbruch?

Klistiere gehören nicht mehr zum Standard vor der Geburt.

Dr. Laura Riley vom Elternmagazin

WilliamPerugini / shutterstock.com

F. Muss ich vor der Geburt einen Einlauf haben oder ist das optional?

EIN. Enemas werden nicht mehr routinemäßig an gebärende Mütter gegeben. Praktizierende verabschiedeten sich einmal damit, den Darm einer Frau zu entleeren, bevor ihr Baby seinen Weg durch den Geburtskanal fand, weil er glaubte, dass das Baby mit weniger Gedränge leichter und in eine sterile Umgebung kommen würde. Die Mütter protestierten nicht, weil es allen peinlich ist, dass sie im Kreißsaal einen Stuhlgang haben und ein Baby. Aber da die meisten Arbeiten von losem Stuhlgang gelobt werden, bevor die Kontraktionen überhaupt in Gang kommen, haben Sie sowieso nicht viel Abfall gespeichert. Es gibt kaum Hinweise darauf, dass es einfacher oder sauberer ist, wenn du einen Einlauf bekommst.

Ursprünglich veröffentlicht in Sie und Ihr Baby: Schwangerschaft.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: Crazy Frog - Axel F

Senden Sie Ihren Kommentar