Postpartale Fitnesskurse

Versuchen Sie einen Fitness-Kurs für neue Mütter, um motiviert zu bleiben, Pfunde in einer freundlichen, verständnisvollen Umgebung fallen zu lassen.

Von Dr. Laura Riley vom Parents Magazine

sydaproducteins / shutterstock.com

Wenn Ihr Krankenhaus oder Gemeindezentrum postpartale Übungen anbietet, sollten Sie sich anmelden. Diese Kurse richten sich an Frauen, die gerade Babies bekommen haben; Die Ausbilder wissen, was eine neue Mutter bewegt und was sie bewegen sollte. Wenn Sie eine Übung nach der Geburt absolvieren, überprüfen Sie, ob der Kursleiter qualifiziert ist. Während Sie trainieren, verlangsamen Sie, wenn einer der Bewegungen zu streng ist, selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in der Lage sind, sie zu tun. Ein guter Instruktor wird erklären, wie verschiedene Übungen modifiziert werden können, so dass sie weniger anstrengend sind. Jetzt ist nicht die Zeit, um sich selbst zur Erschöpfung zu bringen.

Das Besondere an postpartalen Übungen ist, dass Sie Ihr Baby mit in den Unterricht nehmen können und sie neben sich in ihrem Autositz oder auf einer Decke halten können. Wenn sie essen oder getröstet werden oder eine neue Windel haben muss, können Sie anhalten und sich um sie kümmern. Niemand in einer postpartalen Fitness-Klasse schlägt ein Auge, wenn Sie Ihr T-Shirt hochziehen und mit dem Stillen beginnen. Diese Klassen sind ein großartiger Ort, um andere Mütter mit Babys zu treffen, die ungefähr so ​​alt sind wie Sie. Viele neue Mütter bauen dauerhafte Freundschaften mit den Frauen auf, die sie in ihren postpartalen Übungen kennenlernen.

Ursprünglich veröffentlicht in You & Your Baby: Schwangerschaft.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

Schau das Video: POSTNATALE DEPRESSION | Babyblues | WOCHENBETT | Zwangsgedanken | MEINE GESCHICHTE!!!

Senden Sie Ihren Kommentar