5 coole DIY-Handwerk mit Ihren Fotos

Setzen Sie eine Kamera (okay, ein Telefon!) In die Hände Ihres Kindes, und lassen Sie sie wild die Welt um sie herum erfassen. Mache Drucke ihrer Lieblingsfotos und verwende diese Techniken, um sie in neue Kunstwerke zu verwandeln. Das sind Heirloom-Projekte, für die Sie immer sparen!

Durch Art Escape from Family Fun

1 von 5

Machen Sie eine Fotoabbildung

Facebook Pinterest

Jeff Harris

Machen Sie eine Fotoabbildung

Lassen Sie Ihre Kinder ein bilaterales Porträt erstellen, um mehr über Symmetrie und das Mischen verschiedener Medien zu erfahren.

Was du brauchen wirst: 1 vergrößerte Fotografie (unsere war 8 "x10"), Klebepunkte, 1 Blatt schweres Papier, Buntstifte oder Buntstifte.

1. Schneiden Sie das Bild in zwei Hälften und befestigen Sie eine Hälfte mit Klebepunkten auf dem Papier.

2. Übergeben Sie eine Reihe von Buntstiften oder Buntstiften und helfen Sie Ihrem Kind, das Spiegelbild des Fotos zu zeichnen.

  • 20% Rabatt auf Kunst und Kunsthandwerk liefert in unserem Geschäft

2 von 5

Machen Sie einen Stoffdruck

Facebook Pinterest

Jeff Harris

Machen Sie einen Stoffdruck

Kinder können ein Foto auf Stoff übertragen. Wir haben eine Wandbehang gemacht, aber das wird für Tragetaschen, T-Shirts und mehr funktionieren.

Was du brauchen wirst: 1 "Pinsel, mattes Gel-Medium (wir mögen Golden, erhältlich im Bastelladen), laser-kopiertes Bild (kontrastreiches Schwarz-Weiß funktioniert am besten), Stück Baumwollgewebe (wie Musselin oder sogar ein Tuch), Wasser, Olivenöl.

1. Pinsel eine dicke Schicht Gel-Medium auf das Bild.

2. Legen Sie das Bild mit der Vorderseite nach unten auf den Stoff. Drücken Sie leicht von der Mitte zu den Kanten, um sicherzustellen, dass das gesamte Papier in Kontakt mit dem Stoff ist. Über Nacht vollständig trocknen lassen. (Wenn die Rückseite des Papiers noch kalt ist, ist es noch nicht trocken!)

3. Wenn es fertig ist, tauchen Sie zwei Finger in eine Schüssel mit Wasser und dämpfen Sie die Rückseite des Bildes. Reiben Sie vorsichtig in einer kreisförmigen Bewegung, um die Papierfasern zu entfernen. Fahren Sie fort, zu dämpfen und zu reiben, bis das Papier weg ist. (Möglicherweise müssen Sie es trocknen lassen und diesen Vorgang einige Male wiederholen.)

4. Sobald das gesamte Papier entfernt und der Stoff getrocknet ist, tupfen Sie eine kleine Menge Olivenöl über das Bild, um es aufzuhellen.

5. Für einen Wandbehang, falte über 1 Zoll Stoff an der Spitze, und kleben oder nähen Sie die Kante, um eine Tasche zu machen. Fügen Sie einen Zweig oder Dübel ein und binden Sie ein Stück Schnur zum Aufhängen an.

Gewinne Baby-Ausrüstung!

3 von 5

Erstelle ein Starburst-Album

Facebook Pinterest

Jeff Harris

Erstelle ein Starburst-Album

Dieses spezielle Fotoalbum hat einen Mini-Origami-Twist, der es erlaubt, mit einer Überraschung zu öffnen!

Was du brauchen wirst: Schwergewicht Papier, Fotos, weißer Kleber, Karton, dekoratives Papier, Band.

1. Erstellen Sie zuerst die Seiten mit schwerem Papier (siehe illustrierte Anweisungen). Fügen Sie Ihre Fotos nach dem Ausfüllen mit Leim hinzu und schneiden Sie sie so zurecht, dass sie in die gefalteten Bereiche passen. Füllen Sie jede Stelle aus oder lassen Sie ein oder zwei Leerzeichen für Untertitel übrig.

2. Falte die Seiten neu und staple sie mit den geschlossenen Ecken zusammen. Kleben Sie jede Seite auf die darunter liegende Seite.

3. Um die Umschläge zu machen, schneiden Sie den Karton ein ¼ Zoll größer als die gefalteten Seiten. Mit Dekorpapier abdecken. Positioniere sie diagonal nebeneinander; Messen Sie Ihren Seitenstapel und stellen Sie sicher, dass zwischen den Abdeckungen gleich viel Platz ist. Kleben Sie ein Band über die Mitte der beiden Deckel (es sollte lang genug sein, um zu binden).

4. Kleben Sie den Seitenstapel auf die hintere Abdeckung; Ziehen Sie die obere Abdeckung und kleben Sie nach unten. Trocknen lassen. (Siehe illustrierte Anweisungen.)

  • Illustrierte Anleitungen hier herunterladen!

4 von 5

Versuchen Sie eine Lenticular

Facebook Pinterest

Jeff Harris

Versuchen Sie eine Lenticular

Dieses Projekt macht flache Drucke 3-D und schafft eine super-coole Illusion - die Fotos scheinen sich zu verändern.

Was du brauchen wirst: 2 verschiedene Drucke der gleichen Größe (unsere waren 8 "x 10"), schweres Papier (Aquarellpapier funktioniert super); es sollte 1 Zoll größer sein als die Fotos und 1 Zoll breiter als die Fotos, wenn nebeneinander, Lineal, säurefreier Klebestift (wie UHU), Cutter, Knochen Ordner oder Zungenspatel, Karton (optional), Leim Punkte (optional)

1. Kippen Sie das erste Foto um. Beginnen Sie auf der linken Seite, zeichnen Sie vertikale Linien 1 Zoll auseinander über die Rückseite. Beschriften Sie jeden Streifen 1a, 1b, 1c usw. Machen Sie dasselbe auf der Rückseite des zweiten Fotos, dieses Mal mit den Etiketten 2a, 2b, 2c usw.

2. Schneide das erste Foto entlang der Linien und halte die Streifen in der richtigen Reihenfolge. Machen Sie das gleiche für das zweite Foto. Halte jedes Set getrennt.

3. Klebestreifen 1a auf das Papier kleben und die Kanten ausrichten. Kleben Sie den Streifen 2a daneben und lassen Sie einen sehr kleinen Abstand zwischen den Kanten. In diesem Muster mit allen Streifen fortfahren. Schneiden Sie überschüssiges Papier ab. 4. Ritzen Sie vorsichtig zwischen den Streifen und verwenden Sie ein Lineal als Anhaltspunkt. 5. Falten Sie die Streifen abwechselnd vorne und hinten (Leporello); Mit einem Knochenordner oder einem Zungenspatel können die Kniffe knusprig gemacht werden. Montieren Sie das Lentikular auf Karton mit Klebepunkten oder Display wie es ist!

5 von 5

Baue ein Block Puzzle

Facebook Pinterest

Jeff Harris

Baue ein Block Puzzle

Bedecke jede Seite oder nur ein paar - das ist schön genug, um es zu zeigen und robust genug, um mit zu spielen.

Was du brauchen wirst: 6 unfertige 2 "Holzblöcke (erhältlich bei Michaels), Gummibänder, sechs 4" x6 "Fotos (auch weniger), weißer Kleber, Bastelmesser, Acrylfarbe (optional), feines Schleifpapier.

1. Zunächst ist es wichtig, jede Seite der Blöcke zu nummerieren. Richten Sie sie in einem vertikalen Rechteck ein. Markieren Sie jeden Block leicht mit 1. Um die nächste Seite zu beschriften, drehen Sie jeden Block in Ihre Richtung (es ist sehr wichtig, dass Sie alle Blöcke in die gleiche Richtung drehen). Beschriften Sie jedes mit einem 2. Wiederholen Sie zwei weitere Male durch Seite 4, immer auf Sie zu spiegeln. Als nächstes blättern Sie alle Blöcke nach rechts und beschriften Sie diese Seite mit einer 5. Drehen Sie sie nach rechts bis zur letzten leeren Seite und beschriften Sie jede 6.

2. Flip alle Blöcke auf Seite 1 (stellen Sie sicher, dass jede Zahl nach oben und unten ausgerichtet ist).Wickeln Sie Gummibänder um die Seiten, um sie an Ort und Stelle zu halten. Positionieren Sie das Foto oben und trimmen Sie es.

3. Befestigen Sie das erste Foto mit Kleber. Während es trocknet, führe dein Thumbnail entlang der Ritzen, um das Bild zu bewerten. Sobald es trocken ist, verwenden Sie ein sehr scharfes Cuttermesser, um das Bild entlang der Risse zu schneiden. Entfernen Sie das Gummiband und wiederholen Sie den Vorgang.

4. Sie können Bilder auf jedes Gesicht legen oder einige Seiten natürlich oder gemalt lassen. Wenn Sie fertig sind, schleifen Sie die Kanten leicht, um grobe Schnitte zu glätten.

  • Kaufen Sie jetzt unsere große Auswahl an Puzzles

Schau das Video: 4 Ideen für deinen Ordner | Back to school | Ordner sinnvoll nutzen & toll gestalten

Senden Sie Ihren Kommentar