Woche 36 Ultraschall: Wie es aussehen würde

Sobald Sie in der 36. Schwangerschaftswoche sind, wird das Baby seine schnelle Wachstumsphase verlangsamen und beginnen, in den Geburtskanal zu fallen. Informieren Sie sich in diesem Stadium über alle Details, die Sie im Ultraschall erkennen können.

Von Kristen J. Gough und Dr. Laura Riley

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Nur noch wenige Wochen bis zum Geburtstag Ihres Babys! Sehr wahrscheinlich während Ihrer häufigen pränatalen Arztbesuche überwacht Ihr Arzt sorgfältig die Position Ihres Babys in der Gebärmutter. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr ungeborenes Kind mit dem Kopf nach unten in Richtung Gebärmutterhals und Vagina positioniert werden. Ihr zusätzliches Gewicht, kombiniert mit einem höheren Wassergehalt und mehr Vaskularität, hilft dem Körper natürlich, sich auf die Geburt vorzubereiten, indem er den Gebärmutterhals aufweicht.

Wenn Ihr Baby so gedreht wird, dass sein Po auf Ihr Becken zeigt, dann ist sie in der sogenannten Steißdarstellung. Ihr Hausarzt empfiehlt möglicherweise Übungen, die Sie zu Hause durchführen können, damit Ihr Baby mit gesenktem Kopf in die richtige Position kommt. Manchmal stimulieren diese Übungen Ihr Baby, sich zu bewegen, aber wenn Sie Ihr Fälligkeitsdatum erreichen, empfiehlt Ihnen Ihr Anbieter möglicherweise, Ihr Baby manuell in die richtige Position zu bringen.

Ihr Anbieter wird eine externe Kopfversion durchführen, indem Sie Ihre Hände auf Ihren Bauch legen und versuchen, Ihr Baby so zu drücken, dass es nach unten zeigt. Dieses Verfahren wird normalerweise in einem Krankenhaus mit Medikamenten durchgeführt, die Sie und Ihre Muskeln entspannen. Bevor der Anbieter versucht, das Baby zu bewegen, wird er höchstwahrscheinlich einen Stresstest anfordern, um die Herzfrequenz Ihres Babys zu überwachen. Dann bestätigt ein Ultraschall die Präsentation Ihres Kindes. Der Ultraschall hilft Ihrem Anbieter, die Position Ihres Babys genau zu bestimmen und eine bessere Vorstellung davon zu haben, wie Sie das Baby drehen können. Nach dem Eingriff erhalten Sie einen weiteren fetalen Stress-Test, um zu überprüfen, ob die Herzfrequenz Ihres Babys normal ist.

Der Versuch, Ihr Baby in die Position "Gesicht" oder "Vertex" zu bewegen, funktioniert möglicherweise nicht. In der Tat könnte Ihr Provider die externe Kopfversion mehr als einmal durchführen. Der Versuch, das Baby manuell zu bewegen, birgt ein gewisses Risiko für die Entstehung von vorzeitigen Wehen oder anderen Komplikationen, weshalb Ihr Arzt Sie und Ihr Baby während des gesamten Eingriffs überwacht. Wenn Ihr Baby immer noch auf der unteren ersten Position besteht, wird Ihr Anbieter Ihre Lieferoptionen besprechen. Oft werden Babys in der Beckenlage durch Kaiserschnitt versorgt.

So oder so, Ihr Baby wird weiterhin Gewicht in Form von extra Fett bis zur Lieferung hinzufügen. Diese Nägel sind so lang, dass sie sich sogar in utero kratzen könnte. Das einzige Organ, das noch nicht voll ausgereift ist, sind ihre Lungen.

Die Rolle der Plazenta geht zu Ende und produziert weniger Hormone, da der Körper Ihres Babys in der Lage ist, unabhängiger von Ihrem zu sein. Ihr Baby hat ein gut funktionierendes Nierenpaar entwickelt, und ihre Leber verarbeitet einige ihrer Abfallprodukte. Sie liefern immer noch Antikörper für Ihr Baby durch Ihre Blutbahn. Diese Antikörper können Ihr Neugeborenes vor Keuchhusten, Mumps, Masern und sogar Mundhusten und Grippe schützen.

Da Ihr Baby in Ihnen gewachsen ist, hat sie einen Saugreflex entwickelt. Sie hat diesen Reflex an ihren eigenen Daumen und Fingern getestet. Jetzt ist sie gut ausgerüstet um zu stillen. Ihr Zahnfleisch ist hart und gerippt - fast als ob Zähne entstehen würden - und diese werden ihr helfen, sich an einen Nippel zu klammern, um sich zu ernähren, wenn die Zeit gekommen ist.

Begriffe zu wissen

Externe Kopfversion: Auch als eine Version, in diesem Verfahren versucht ein Gesundheitsdienstleister, ein Baby in utero manuell in die richtige Position für die Geburt zu bewegen. Am häufigsten in der 36-37 Schwangerschaftswoche durchgeführt, versucht der Anbieter, die Position des Babys von Seite oder unten nach oben in die Kopf-zuerst-Platzierung zu verschieben.

  • Fügen Sie zu Ihrem Schwangerschaftsvokabular hinzu.

Wichtige Informationen über Ihre Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im dritten Trimester.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre 36. Schwangerschaftswoche.
  • Melde dich für deinen persönlichen Schwangerschaftskalender an!
  • Lesen Sie über Ihre letzte Schwangerschaftswoche.
  • Erfahren Sie, was Sie in der nächsten Schwangerschaftswoche erwarten können.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultraschall in der Medizin (AIUM.org).

Schau das Video: Woche 28 bis 40 der Schwangerschaft: 7.Monat, 8.Monat, 9.Monat und 10.Monat

Senden Sie Ihren Kommentar