Toxoplasmose

Diese Infektion wird durch einen Parasiten verursacht - und obwohl dies kein Risiko für Sie darstellt, kann es Ihrem heranwachsenden Baby schaden.

Von Dr. Laura Riley vom Elternmagazin

Wenn Sie Katzenstreu wechseln, in einem Garten arbeiten oder rohes Fleisch essen, besteht das Risiko einer Toxoplasmose-Infektion, es sei denn, Sie sind bereits immun. Diese Infektion wird durch einen Parasiten namens Toxoplasma gondii verursacht. Obwohl dies für Sie ein geringes Risiko darstellt, können Sie die Infektion auf Ihr ungeborenes Kind übertragen, mit schwerwiegenden Folgen wie schweren Krankheiten oder Todesfällen. Sprechen Sie mit Ihrem Anbieter über Ihre Risikofaktoren und Tests. Die Testergebnisse sind möglicherweise schwer zu interpretieren, sodass Ihr Arzt Sie möglicherweise zu einem Spezialisten schicken kann. Wenn sich eine Infektion bestätigt, können Sie mit Antiparasitika behandelt werden, um das Risiko für Ihr Baby zu senken.

Woher wissen Sie, ob Sie Toxoplasmose haben? Sie werden es wahrscheinlich nicht selbst entdecken, obwohl bei manchen Menschen grippeähnliche Symptome auftreten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie Risikofaktoren haben. Ihr Arzt wird möglicherweise eine Blutuntersuchung durchführen, um festzustellen, ob Sie dem Parasiten ausgesetzt waren, und er wird die Blutuntersuchung gegebenenfalls wiederholen. Um Toxoplasmose in der Schwangerschaft zu vermeiden:

  • Vermeiden Sie zu wenig gekochtes Fleisch oder ungewaschenes Obst und Gemüse.
  • Reiben Sie sich nicht die Augen oder das Gesicht, wenn Sie Essen zubereiten.
  • Lassen Sie Ihre Katze im Haus, damit sie nicht mit dem Parasiten in Berührung kommt, und lassen Sie Ihre Katze niemals ungekochtes Fleisch essen.
  • Bitten Sie eine andere Person, die Katzentoilette zu wechseln.
  • Tragen Sie Gummihandschuhe, wenn Sie die Katzentoilette reinigen und anschließend Ihre Hände waschen müssen.
  • Verwenden Sie im Garten Arbeitshandschuhe und waschen Sie anschließend Ihre Hände.
  • Halten Sie den Sandkasten Ihrer Kinder bei Nichtgebrauch abgedeckt, um zu verhindern, dass Katzen ihn als Katzentoilette verwenden.

Ursprünglich veröffentlicht in Sie und Ihr Baby: Schwangerschaft.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Schau das Video: Neuroparasiten: Kann Toxoplasmose die Psyche beeinflussen? W wie Wissen. Das Erste (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar