Woche 9 Ultraschall: Wie es aussehen würde

Wie sieht dein Ultraschall in Woche neun aus? Erfahren Sie alles über die körperlichen Veränderungen, die bei Ihrem zukünftigen Baby auftreten!

Von Kristen J. Gough und Dr. Laura Riley

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Sie beginnen bereits Ihren dritten Monat und obwohl Sie sie noch nicht fühlen können, fängt Ihr Baby tatsächlich an, kleine Bewegungen auszuführen. Die Nerven und Muskeln des Babys beginnen sich in einem guten Zustand zu befinden und sie kann jetzt ihre Arme beugen!

Das schnelle Wachstum Ihres Babys setzt sich fort, aber die wütende Umlagerung der Zellen hat fast aufgehört. Bald wird Ihr Baby den Dottersack, der einst die Blutzellen versorgte, nicht mehr benötigen, da Knochenmark, Leber und Milz diese Aufgabe übernehmen. Tatsächlich fangen fast alle Organe an zu funktionieren. Ihre Leber sezerniert Galle und ihre Bauchspeicheldrüse produziert Insulin.

Mittlerweile schlägt Ihr Baby zwischen 160 und 170 Mal pro Minute. Das ist ungefähr so ​​schnell wie die menschliche Herzfrequenz jemals wird! Sie ist etwas mehr als einen Zentimeter lang und wird vor Ende dieses Monats mehr als doppelt so lang sein. Das Herz ist jetzt in vier Kammern unterteilt, und es bilden sich die Klappen, mit deren Hilfe das Blut in das Herz und aus dem Herz geleitet werden kann. Obwohl das Herz Ihres Babys schlägt, kann es Ihr Arzt wahrscheinlich noch nicht während Ihrer vorgeburtlichen Besuche im Büro abholen. Gib es noch eine Woche oder so.

Die Nabelschnur ist die Lebensader Ihres Babys, die Mutter und Baby miteinander verbindet. Die Nabelschnur besteht aus drei spiralförmigen Gefäßen (eine Vene und zwei Arterien) und versorgt Ihr Baby mit sauerstoffreichem Blut, damit es besser atmen kann. Eine Vene ist mit dem Bauch Ihres Babys verbunden und transportiert Blut zum Herzen des Babys, während zwei Arterien Blut aus dem Herzen des Babys und zurück zur Plazenta befördern. Dieses System zum Pumpen von Blut in und aus dem Körper Ihres wachsenden Babys liefert nicht nur Sauerstoff und Nährstoffe, sondern entfernt auch jeglichen Abfall, den Ihr Baby während seiner Entwicklung produziert. Zusammen mit Ihrem Baby wird die Nabelschnur weiter reifen und sich stärken, um alles zu bieten, was Ihr Baby zum Überleben und Reifen benötigt.

Die konstante Durchblutung fördert die Entwicklung und Verlängerung der Gliedmaßen Ihres werdenden Kindes. Er hat bereits den Anfang von Armen, Beinen und Fingern; diese Woche nehmen auch seine Zehen Gestalt an. In diesen Gliedmaßen bilden sich Knochen. Während sich diese Knochen entwickeln, helfen Gelenke wie Ellbogen, Knöchel, Schultern und Handgelenke Ihrem Baby, sich freier zu bewegen. Sie werden diese ganze Bewegung nicht spüren können, weil Ihr zukünftiges Baby immer noch so klein ist - obwohl ein Sonograf es mit Ultraschall erfassen könnte.

Wenn Sie Ihr Baby sehen könnten, würden Sie feststellen, dass ihr Kopf runder und aufrechter auf dem sich entwickelnden Nacken ist. Die Platten ihres Schädels bilden sich. Ihre Augen sind immer noch auf beiden Seiten ihres Kopfes, aber sie beginnen sich vorwärts zu bewegen, wenn ihr Kopf wächst. Ihre Nasenspitze hat sich gebildet, ihre Ohren formen sich weiter und sie hat jetzt Schläuche, die von ihrem Hals zu ihren Lungen führen.

Noch ein lustiger Hinweis: Diese Woche bilden sich Babys Augenlider!

Begriffe zu wissen

Vene: Ein Gefäß, das am häufigsten sauerstofffreies Blut im menschlichen Kreislauf zum Herzen transportiert. Das Blut wird dann mit Sauerstoff angereichert und durch die Arterien durch den Körper geschickt.

Arterie: Ein Gefäß, das im menschlichen Kreislauf am häufigsten sauerstoffhaltiges Blut aus dem Herzen transportiert. Im Unterschied zu Venen sind die Gefäßwände oft dicker und muskulöser.

  • Ergänzen Sie Ihr Schwangerschaftsvokabular.

Wichtige Informationen zu Ihrer Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im ersten Trimester.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre neunte Schwangerschaftswoche.
  • Melden Sie sich für Ihren persönlichen Schwangerschaftskalender an!
  • Lesen Sie mehr über Ihre vorherige Schwangerschaftswoche.
  • Erfahren Sie, was Sie in Ihrer nächsten Schwangerschaftswoche erwartet.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultrasound in Medicine (AIUM.org)

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar