Afrikanisches Hühnchen-Erdnuss-Eintopfgericht

vom Eltern-Netzwerk

Portionen: 8 15 Minuten Slow Cook auf HIGH für 4 Stunden oder LOW für 6 Stunden vorbereiten

Zutaten

  • 2 1/4 Pfund Hühnerschenkel mit Knochen, Haut entfernt
  • 2 Pfund Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 Stück Ingwer, geschält und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 Tassen ungesalzene Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Erdnussbutter
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • Koriander und Erdnüsse (optional)

Mach es

1. Legen Sie Hühnchen, Süßkartoffeln, Ingwer und Knoblauch in den Boden des Slow Cookers. In einer Schüssel die Brühe und die Erdnussbutter verquirlen, bis sie vermengt sind. Tomaten, Koriander, 1/2 TL Salz und den schwarzen Pfeffer unterrühren. Gießen Sie in langsamen Kocher. Drücken Sie nach unten, bis Hähnchen und Kartoffeln größtenteils eingetaucht sind. Bedecken Sie und kochen Sie auf HOCH für 4 Stunden oder NIEDRIG für 6 Stunden.

2. Hähnchen vorsichtig auf ein Schneidebrett legen. Hähnchen zerkleinern, Knochen wegwerfen. Rühren Sie Essig und restliches 1/4 TL Salz in Flüssigkeit. Geschreddertes Hähnchen unterrühren.

3. In Schüsseln füllen und mit Koriander und Erdnüssen garnieren, falls verwendet.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 8; Menge pro Umhüllung: cal. (kcal): 320, Fett, gesamt (g): 14, chol. (mg): 100, ges. Fett (g): 3, carb. (g): 22, Faser (g): 4, pro. (g): 24, Natrium (mg): 520, Prozent Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Lassen Sie Ihren Kommentar