Gebratene Zwiebelringe

Stellen Sie einen Teller mit diesen knusprigen Vorspeisen auf und sehen Sie, wie sie verschwinden. Der Bierteig bedeckt die Zwiebel und die Pommes mit einem schönen goldbraunen Farbton.

vom Familienkreis

Portionen: 6 Prep 15 Minuten Cook 2 Minuten bis 3 Minuten Stand 30 Minuten

Zutaten

Teig:

  • 2 Eier, getrennt
  • 1 Flasche (12 Unzen) Bier
  • 1/3 Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Tassen Allzweckmehl

Zwiebelringe:

  • 6 Tassen Pflanzenöl
  • 3 mittelgroße Zwiebeln (1-1 / 4 Pfund), quer geschnitten in 1/2-Zoll-dicke Scheiben, in Ringe getrennt
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz

Mach es

Teig:

1. Dotter in einer Schüssel 3 Minuten schlagen, bis sie hell sind. Bier und Butter einrühren. Mehl einrühren. 30 Minuten stehen lassen.

2. Weiß mit sauberen Klopfern in einer kleinen Schüssel schlagen, bis sich steife, nicht trockene Spitzen bilden. Falten Sie Weiß in Teig.

Ringe:

3. Öl in einem 2-Quart-Topf erhitzen, bis die Temperatur 375 ° F auf dem Fett-Thermometer erreicht. Passen Sie die Wärme nach Bedarf an, um die Temperatur zu halten. Backblech mit Papiertüchern auslegen.

4. Werfen Sie Zwiebelringe und Mehl in die Schüssel, um zu beschichten; überschüssiges Mehl abschütteln.

5. Die Zwiebelringe einzeln in den Teig geben; überschüssigen Teig in die Schüssel zurücklaufen lassen. Ringe nacheinander in Öl legen; nicht überlaufen. Kochen Sie 2 bis 3 Minuten, bis sie goldbraun sind. Entfernen Sie mit einem geschlitzten Löffel, lassen Sie überschüssiges Öl in die Pfanne ablaufen; Ringe auf liniertes Blatt legen. Wiederholen Sie mit den restlichen Ringen und Teig. Mit Salz bestreuen.

Schau das Video: Geröstete Zwiebelringe

Senden Sie Ihren Kommentar