Glasierte Süßkartoffeln

Obwohl dieses Beilagenrezept ein Muss für Thanksgiving und Weihnachten ist, können Sie es in den Wintermonaten genießen, wenn Süßkartoffeln am besten verfügbar sind.

aus Family Circle

Portionen: 12 15 Minuten vorbereiten 20 Minuten kochen

Zutaten

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3 Pfund Süßkartoffeln, geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2/3 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Tasse geröstete Pekannüsse, grob gehackt

Mach es

1. Öl in einer großen Antihaft-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Süßkartoffeln dazugeben und 10 Minuten unter ständigem Rühren anbraten. 3/4 Tasse Wasser und 1/4 Teelöffel Salz einrühren. Abdecken und auf mittlere Hitze reduzieren. Weitere 8 bis 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

2. In einer kleinen Pfanne Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Braunen Zucker, Kürbiskuchengewürz und den restlichen halben Teelöffel Salz unterrühren. 1 Minute kochen lassen; Rühren, bis die Sauce glatt ist.

3. Süßkartoffeln in eine ofenfeste Auflaufform geben; Löffel Glasur auf und rühren, um zu kombinieren. Mit gehackten Pekannüssen bestreuen.

4. Wenn Sie nicht sofort servieren, sollten Sie keine Pekannüsse darauf geben. Vollständig abkühlen lassen; abdecken und bis zu 2 Tage in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren auf Raumtemperatur bringen. 30 Minuten bei 325 Grad Celsius aufwärmen. Nüsse unmittelbar vor dem Servieren darüber streuen.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 12; Menge pro Umhüllung: cal. (kcal): 266, Fett, gesamt (g): 11, chol. (mg): 16, ges. Fett (g): 4, carb. (g): 40, Faser (g): 4, pro. (g): 2, Natrium (mg): 166, Prozent Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Lassen Sie Ihren Kommentar