Apfelkrapfen mit Calvados-Glasur

vom Familienkreis

Portionen: 12 Ausbeute: fritters Prep 15 Minuten Fry 6 Minuten pro Batch

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/3 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 2 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
  • 3/4 Tasse Apfelwein
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 3 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 6 Tassen Pflanzenöl
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2 Esslöffel Apfelwein
  • 2 Esslöffel Calvados

Mach es

1. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Zimt und Muskatnuss verquirlen. Äpfel einklappen. Apfelwein, Eier, Butter und Vanille einrühren.

2. Erhitze das Öl in einem großen, schwerflüchtigen Schmortopf auf 375 Grad.

3. Form 4 Krapfen, mit einer 1/3-Tasse Eisportionierer, und in Öl fallen. Fry für 3 Minuten; drehen und braten weitere 3 Minuten. Mit einem Schaumlöffel in ein Kühlregal über ein Backblech legen. Wiederholen Sie dies, bis alle Krapfen gebraten sind.

4. Kombinieren Zucker, Apfelwein und Calvados aus Zuckerbäckereien. Während leicht warm, verbreite einen gehäuften EL der Glasur über jedes Stückchen. Servieren Sie leicht warm oder bei Raumtemperatur.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 12; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 342, Fett, gesamt (g): 18, chol. (mg): 43, gesät. Fett (g): 4, carb. (g): 43, Faser (g): 1, Pro. (g): 3, Natrium (mg): 213, Prozent Tageswerte beziehen sich auf eine 2.000 Kalorien Diät.

Schau das Video: Karamellisierte Apfelspalten

Senden Sie Ihren Kommentar