Bananen Muffins

aus dem Eltern-Magazin

Zutaten

  • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 1/2 Teelöffel koscheres oder grobes Salz

  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur

  • 3/4 Tasse Kristallzucker

  • 2 große Eier

  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

  • 2 große, sehr reife Bananen, geschält und püriert (ca. 1 Tasse)

  • 1/2 Tasse Buttermilch, schwere (Schlagsahne) oder saure Sahne

  • 1/2 Teelöffel geriebene Orangenschale oder gemahlener Zimt (optional)

  • 1/3 Tasse Mini-Schokoladenchips zum Bestreuen (optional)

Mach es

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F. Pop-Papier-Liner in den Cups einer normalen Größe 12-Muffin-Dose.

2. Mehl, Backpulver und Salz in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Stellen Sie die Mehlmischung beiseite.

3. Die Butter und den Zucker in eine große Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Rührgerät ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und fügen Sie dann die Vanille hinzu. Die pürierten Bananen und die Buttermilch zusammen mit der Orangenschale oder dem Zimt beimengen.

4. Mit einem Holzlöffel die Mehlmischung portionsweise in die Bananenmischung geben und bis zur Zugabe mischen. Am Ende sollte der Teig kaum vermischt werden (er wird dick). Füllen Sie jeden Muffin Cup Liner drei Viertel mit Teig. Sprinkle Mini-Chocolate Chips gleichmäßig über die Oberseiten der Muffins, wenn Sie verwenden.

5. Backen Sie die Muffins, bis sie zurückspringen, wenn sie leicht in der Mitte gedrückt werden und ein Zahnstocher, der in die Mitte eines Muffin eingeführt wird, kommt sauber heraus, 23 bis 27 Minuten. Lassen Sie die Muffins 5 Minuten lang in der Muffinform auf einem Rost stehen, drehen Sie sie dann vorsichtig aus der Dose und lassen Sie sie auf einem Rost abkühlen.

Schau das Video: Schoko-Bananen-Muffins | Köstlich und einfach | Mrs Flury backt

Senden Sie Ihren Kommentar