Grundlegende Kuchen Pops

aus dem Eltern-Magazin

Zutaten

  • 1 18 1/4 Unzen Box Kuchen mischen
  • 1 16-Unze-Behälter Fertigglasur
  • große Rührschüssel
  • 2 Backbleche
  • Wachspapier
  • Plastikfolie
  • 3 Pfund Süßigkeiten Beschichtung
  • 1 tiefe, mikrowellenfeste Plastikschüssel
  • 48 Papier Lutscher Sticks
  • 1 Styroporblock

Mach es

Anleitung

1. Backen Sie den Kuchen wie auf der Box angegeben, mit einer 9-von-13-Zoll-Kuchenform. Lass es komplett abkühlen.

2. Sobald der Kuchen gebacken ist, organisieren Sie sich und legen Sie viel Zeit (ein paar Stunden) beiseite, um 4 Dutzend Cake Pops zu bröckeln, zu rollen und zu tauchen.

3. Den abgekühlten Kuchen in eine große Rührschüssel zerkleinern. Die Textur des Kuchens lässt ihn leicht krümeln. Schneiden Sie einfach einen gebackenen 9-mal-13-Zoll-Kuchen in 4 gleiche Abschnitte. Nehmen Sie einen Teil aus der Pfanne, brechen Sie ihn in zwei Hälften und reiben Sie die beiden Teile über eine große Schüssel zusammen. Achten Sie darauf, dass große Stücke, die herunterfallen, zerbröckeln. Sie können auch eine Gabel verwenden, um größere Kuchenstücke auseinander zu brechen. Wiederholen Sie mit jedem Abschnitt, bis der gesamte Kuchen in eine feine Textur zerbröckelt ist. Wenn Sie große Stücke eingemischt haben, können die Kuchenbälle klumpig und holprig werden. Sie sollten keine großen Kuchenstücke sehen.

4. Fügen Sie drei Viertel des Frosting-Behälters hinzu. (Du wirst den restlichen Zuckerguss nicht brauchen.) Mixe es in den zerbröckelten Kuchen, benutze die Rückseite eines großen Löffels, bis alles gut miteinander verbunden ist. Wenn Sie den gesamten Behälter verwenden, sind die Kuchenbälle zu feucht.

5. Die Mischung sollte feucht genug sein, um in 1 1/2-Zoll-Kugeln zu rollen und immer noch eine runde Form zu halten. Nachdem Sie die Kuchenbällchen von Hand gerollt haben, legen Sie sie auf mit Wachspapier bedeckten Backblechen.

6. Mit Plastikfolie abdecken und einige Stunden im Kühlschrank abkühlen oder für ca. 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Du willst, dass die Bälle fest, aber nicht gefroren sind.

7. Legen Sie die Süßigkeitenbeschichtung in eine tiefe, mikrowellensichere Plastikschüssel. Diese Schalen machen es einfacher, die Kuchenbällchen vollständig mit Süßigkeiten zu bedecken, während Sie die Schüssel halten, ohne sich die Finger zu verbrennen. (Ich arbeite normalerweise mit ca. 16 Unzen Beschichtung auf einmal.)

8. Schmelzen Sie die Candy-Beschichtung, folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung. Mikrowelle auf mittlerer Leistung für 30 Sekunden auf einmal, mit einem Löffel dazwischen rühren. Sie können auch einen Doppelkessel verwenden. So oder so, stellen Sie sicher, dass Sie die Beschichtung nicht überhitzen.

9. Jetzt bist du bereit zu tauchen. Nimm immer ein paar Kuchenbällchen aus dem Kühlschrank oder Gefrierschrank, um damit zu arbeiten. Wenn sie in der Tiefkühltruhe sind, transferiere den Rest der Kugeln zu diesem Zeitpunkt in den Kühlschrank, damit sie fest bleiben, aber nicht einfrieren.

10. Einer nach dem anderen, tauchen Sie etwa 1/2 Zoll von der Spitze eines Lollipop Stick in die geschmolzene Candy-Beschichtung, und dann den Lollipop Stick gerade in einen Kuchen Ball, schieben Sie es nicht mehr als die Hälfte durch.

11. Halten Sie den Lollipop-Stick mit der angeklebten Kuchenkugel, tauchen Sie die gesamte Tortenkugel in die geschmolzene Bonbonschicht, bis sie vollständig bedeckt ist, und entfernen Sie sie in einer Bewegung. Stellen Sie sicher, dass die Beschichtung auf der Unterseite des Lollipop-Sticks trifft. Dies hilft, die Kuchenkugel an dem Stift zu sichern, wenn die Beschichtung aushärtet. Ziel ist es, die Tortenkugel vollständig zu bedecken und zu entfernen, ohne sie mehr als einmal in die Beschichtung einzutauchen. Eine kleine, tiefe Plastikschüssel ist bei diesem Schritt sehr hilfreich. Wenn Sie den Cake Pop wieder eintauchen, kann das Gewicht der Candy-Beschichtung an der Kuchenkugel ziehen und dazu führen, dass sie in der Beschichtung stecken bleibt.

12. Je dünner die Konsistenz Ihrer Beschichtung ist, desto einfacher wird es, den Kuchen aufzutragen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Beschichtung zu dick ist, fügen Sie ein paar Verkürzungs- oder Primärkristalle hinzu, um zu verdünnen und die Beschichtung flüssiger zu machen.

13. Wenn Sie den Kuchen Pop von der Süßigkeitsbeschichtung entfernen, kann etwas überschüssige Beschichtung zu tropfen beginnen. Halte den Cake Pop in deine linke Hand und tippe mit der rechten Hand sanft auf dein linkes Handgelenk. Drehen Sie den Lollipop-Stick wenn nötig, damit die überschüssige Beschichtung gleichmäßig abfällt, so dass eine Seite nicht schwerer wird als die andere. Wenn Sie den Cake Pop nicht komplett eintauchen, sorgt diese Art des Klopfens und Drehens dafür. Die Beschichtung rutscht langsam über die Oberfläche der Kuchenkugel, bis sie den Lollipop-Stick erreicht.

14. Wenn zu viel Überzug die Basis des Lollipop-Sticks umgibt, können Sie den Überschuss mit dem Finger abwischen. Einfach den Finger auf den Stick direkt unter der Tortenkugel legen und den Pop drehen, so dass überschüssige Beschichtung abfällt und zurück in die Schale der Beschichtung fällt. Wenn der größte Teil der überschüssigen Beschichtung abgefallen ist und nicht mehr tropft, kleben Sie den Kuchen in den vorbereiteten Styroporblock (siehe Tipps).

15. Wiederholen Sie mit den restlichen Kuchen Kugeln und lassen Sie vollständig trocknen.

16. Bewahren Sie die Torte mehrere Tage in einem luftdichten Behälter auf dem Tresen oder im Kühlschrank auf. Sie können sie auch in kleinen Beuteln, die mit einem Band zusammengebunden sind, bedecken und in den Styroporblock auf dem Tresen zurücklassen.

Spitze

  • Machen Sie den Kuchen am Vortag und lassen Sie ihn über Nacht abkühlen.
  • Verwenden Sie einen Zahnstocher, um die Beschichtung zu ermutigen, kleine exponierte Stellen zu bedecken oder sicherzustellen, dass sie den Lollipop-Stick umgibt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kuchenbällchen gekühlt und fest sind, wenn Sie sie eintauchen. Wenn sie Raumtemperatur haben, werden sie wahrscheinlich von den Lollipop-Stäben in die geschmolzene Candy-Beschichtung fallen.
  • Sie können sie für ein paar Minuten immer wieder in den Gefrierschrank stellen, um sie schnell wieder zu fixieren.
  • Löcher in den Styroporblock stopfen, bevor du anfängst zu tauchen. Verwenden Sie einfach einen der Lollipop-Sticks, um Löcher etwa 2 cm voneinander entfernt zu machen.
  • Experimentieren Sie zum Spaß mit verschiedenen Farben von Candy Coating.
  • Cake Pops brauchen mehr Aufmerksamkeit und damit etwas mehr Zeit als die Kuchenbälle. Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit.
  • Wenn Sie die Cake Pop-Methode verwenden, können Sie sie auch in verschiedenen Formen erstellen. Rollen Sie sie einfach in Kugeln, legen Sie sie in den Gefrierschrank oder Kühlschrank, um sie zu fixieren und formen Sie sie dann in Ihre gewünschte Form.

Schau das Video: MERMAID CAKE TOPPER TUTORIAL | How to

Senden Sie Ihren Kommentar