Über die Regenbogenparty fliegen

Verwenden Sie diesen Leitfaden für die erste Geburtstagsfeier zum Thema Regenbogen, um ein farbenfrohes Ereignis für Ihren kleinen Vogel zu planen!

Von Nancy Rones vom amerikanischen Baby

1 von 9

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Als ihre Tochter Birdie gerade 6 Wochen alt war, sah Kenna O'Brien ein mit Vögeln verziertes, regenbogenfarbenes Kleid und entschied: "Dies ist Birdies Geburtstagskleid." Etwa zehneinhalb Monate später passte das Thema immer noch - "Regenbogen passen wirklich zu ihrer überaus fröhlichen Persönlichkeit", sagt O'Brien -, aber das Kleid war viel zu groß. "Birdie ist so eine Erdnuss", lacht O'Brien. "Sie hat ein weißes Kleid und Regenbogenzubehör getragen." Wie der Rest der Party funktioniert es!

2 von 9

Mittelstücke für ein Lied

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Mittelstücke für ein Lied

O'Brien verwendete Dekorationen, die Nachtschwärmer beschäftigten, wie Buntstifte und Windräder. Sie buchstabierte "Hallo" in Filzbriefen, die auf Gartenpfählen standen, die sie in Michaels Kunsthandwerksladen fand. O'Brien liebt Partyplanung und hat es sich über MissPartyMom.com zur Aufgabe gemacht.

  • Klicken Sie hier, um sich MissPartyMom.com anzusehen.

Gewinne Baby-Ausrüstung!

3 von 9

Regenbogen Cupcakes jagen

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Regenbogen Cupcakes jagen

Hannah Henry, die Nachbarin von O'Brien in Orcutt, Kalifornien, besitzt ein Geschäft namens Hannahs Kekse und Leckereien. Für diese tönte Henry weiße Kuchenmischung und Zuckerglasur mit Gel-Lebensmittelfarbe und backte die Cupcakes in extragroßen Ketchup-Pappbechern, die in einem Dollar-Laden gekauft wurden. Airheads Xtremes Rainbow Berry Sour Candy (in zwei Hälften geschnitten) sitzt auf zuckergussenden "Wolken".

  • Klicken Sie hier, um die Facebook-Seite mit Hannahs Keksen und Leckereien zu sehen.

4 von 9

End-o'-the-Rainbow-Kekse

Facebook Pinterest

5 von 9

Hurra für Parfaits!

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Hurra für Parfaits!

Diese Süßigkeiten brauchten Geduld, aber sie sind leicht zuzubereiten: Löffeln Sie einfach Schichten von flüssigem JELL-O und Cool Whip in Plastikbecher und kühlen Sie sie zwischen den Schichten, bis sie fest sind. (Verdünnen Sie die Cool Whip mit flüssigem JELL-O, um sie gießbar zu machen.) Die Parfait-Zeichen wurden wie alle Ausdrucke von O'Briens Kumpel Jodi Broglio erstellt. Sie können ein individuelles Paket im Etsy-Shop von Broglio, JolioDesign, bestellen.

  • Hier geht es zu JolioDesign

6 von 9

Taco Bar!

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Taco Bar!

"Mit über hundert Gästen wollten wir eine Mahlzeit, die billig, einfach und etwas ist, das jeder mag ... und die Tacos nicht mag?" sagt O'Brien. Die Luftballons wurden in unterschiedlichen Längen mit einem Draht gefesselt, um einen Regenbogeneffekt zu erzielen.

7 von 9

Der Swag

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Der Swag

Trinkbecher, gefüllt mit Sonnenbrillen und einer Packung regenbogenfarbener Goldfisch-Cracker, wurden mit dem Namen jedes Babygastes in Metallic-Markern personalisiert.

8 von 9

Jeder im Pool!

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Jeder im Pool!

O'Brien füllte ein aufblasbares Babybecken im Wert von 5 USD mit zwei Beuteln Plastikbällen (je 10 USD) von Walmart, um diese Ballgrube herzustellen. "Birdie liebte es, mit ihren kleinen Freunden in der Mitte zu sitzen", sagt O'Brien. "Es waren nur 25 Dollar und sie spielt immer noch darin!"

Gewinne Baby-Ausrüstung!

9 von 9

Zuckerhaltige Schlucke

Facebook Pinterest

Christina Landeros von Moments Captured Photography

Zuckerhaltige Schlucke

Der Überraschungshit der Party: eine italienische Soda Station. Zwei nachbarschaftliche Tweens füllten Einmachgläser mit Vanilleeis, einer Auswahl an aromatisierten Sirupen und 7-up. "Es war eine Last-Minute-Idee und die Leute stellten sich für sie auf!" sagt O'Brien.

Ursprünglich veröffentlicht in der Juli 2013 Ausgabe von Amerikanisches Baby Zeitschrift.

Lassen Sie Ihren Kommentar