Einfacher Empanada-Teig

Machen Sie einen Vorsprung, indem Sie es am Vortag machen. Bis zu drei Tage im Kühlschrank oder bis zu drei Monate im Gefrierschrank aufbewahren.

aus dem Eltern-Magazin

Portionen: 10 bis 16 Ertrag: 10 bis 16 Empanadas Aktive Zeit 45 Minuten Gesamtzeit 1 Stunde 45 Minuten

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Milch
  • 2 1/4 - 2 1/2 Tassen Allzweckmehl, plus mehr für die Arbeitsfläche
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse kalte ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel Wasser

Mach es

1. In einer kleinen Schüssel 1 der Eier und die Milch verquirlen; beiseite legen. In einer mittelgroßen Schüssel 2 1/4 Tassen Allzweckmehl und das Salz mischen. Die Butter hinzufügen und mit den Fingerspitzen in die Mehlmischung einarbeiten, bis die Mischung grobkörnigem Maismehl ähnelt. Fügen Sie die Milchmischung hinzu und rühren Sie, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie nach Bedarf zusätzliches Mehl hinzu, um einen weichen Teig zu erhalten. Kneten Sie einige Male mit der Handfläche, um sich vollständig zu verbinden. Eine Scheibe formen und in Plastikfolie wickeln. 1 Stunde kalt stellen.

2. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. In einer kleinen Schüssel 1 Ei mit dem Wasser verquirlen; beiseite legen.

3. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig je nach Rezept in die gewünschte Anzahl an Empanadas teilen und zu Bällchen rollen. Mit Plastikfolie abdecken, um ein Austrocknen zu verhindern.

4. Fügen Sie der Arbeitsfläche mehr Mehl hinzu. Arbeite jeweils mit einem Ball in einem 6-Zoll-Kreis. Füllen Sie mit 1/4 Tasse Füllung. Pinsel leicht außen 1/4-Zoll-Rand Teig mit Ei-Mischung. In die Hälfte falten, mit einer Gabel verschließen und auf das vorbereitete Backblech legen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.

5. Die Oberseite jeder Empanada mit der restlichen Eimischung bestreichen. Backen Sie für 20 Minuten oder bis sie goldbraun sind.

Spitze

*
  • Abhängig von der Füllung, die verwendet wird, werden Sie 10 bis 16 Empanadas machen.
Schokoladenvariation:
  • Ersetzen Sie 1/4 Tasse Mehl mit 1/4 Tasse ungesüßtem Kakaopulver. Fügen Sie 3 Esslöffel Zucker und 1/2 Teelöffel gemahlenen Zimt zur Mehlmischung hinzu.
  • Nährwertanalyse pro Portion: 224 Kalorien, 5 g Protein, 27 g Kohlenhydrate, 11 g Gesamtfett (6 g gesättigtes Fett), 63 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe, 5 g Gesamtzucker, 7% Vitamin A, 0% Vitamin C , 138 mg Natrium, 2% Calcium, 10% Eisen
  • Möchten Sie den Prozess beschleunigen? Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig in 1/4-Zoll-Stärke ausrollen und mit einer 5 bis 6-Zoll-Runde Kreise ausschneiden.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 10; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 216, Fett, gesamt (g): 11, chol. (mg): 63, gesät. Fett (g): 6, carb. (g): 25, einfach ungesättigtes Fett (g): 3, mehrfach ungesättigtes Fett (g): 1, Trans-Fettsäure (g):, Faser (g): 1, Zucker (g): 1, pro. (g): 5, vit. A (IU): 361, vit. C (mg):, Thiamin (mg):, Riboflavin (mg):, Niacin (mg): 2, Pyridoxin (Vit. B6) (mg):, Folat (μg): 63, Cobalamin (Vit. B12) ( μg):, Natrium (mg): 138, Kalium (mg): 67, Calcium (mg): 28, Eisen (mg): 2, Die Prozentangaben basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Schau das Video: Saftige und knusperige Teigtaschen mit Hackfleischfüllung (Tschebureki)

Senden Sie Ihren Kommentar