Rosinen-Walnuss-Brötchen

aus Family Circle

Portionen: 12 Ertrag: 12 Brötchen Zubereitung 10 Minuten Anstieg 1 Stunde Backen 350 ° F 35 Minuten

Zutaten

  • 2/3 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse saure Sahne
  • 2 Esslöffel Melasse
  • 2 Tassen Brotmehl
  • 1 Tasse Roggenmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 1/4 Teelöffel Brotmaschinenhefe ODER: Schnellhefe (1 Umschlag)
  • 1/2 Tasse goldene oder dunkle Rosinen
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse (2 Unzen)
  • 1 Esslöffel Butter, geschmolzen

Mach es

1. Nach Herstellerangaben Wasser, Sauerrahm und Melasse in die Brotmaschine geben. Top mit Mehl, Salz und Zimt. Machen Sie es gut mit dem Löffelrücken in der Mitte der trockenen Zutaten, ohne in die Flüssigkeit einzudringen. Fügen Sie die Hefe gut hinzu und achten Sie darauf, dass sie nicht mit Flüssigkeit in Berührung kommt. Maschinendeckel schließen.

2. Maschine auf Teig stellen. Zyklus starten. Nach 15 Minuten Rosinen und Nüsse hinzufügen. Wenn der Zyklus beendet ist, entfernen Sie zu bemehlter Oberfläche. Schlag leicht hinunter; 5 Minuten ruhen lassen.

3. 9-Zoll-Quadrat-Backform mit Kochspray bestreichen. Teig in 12 gleiche Stücke teilen. Bälle formen. In eine Pfanne geben. Mit Plastikfolie, Küchentuch abdecken. 1 Stunde gehen lassen, bis sich alles fast verdoppelt hat.

4. Ofen auf 350 Grad F erhitzen. 20 Minuten backen. Mit zerlassener Butter bestreichen. 15 Minuten länger backen, bis sie braun sind und sich beim Klopfen hohl anfühlen. Von der Pfanne zum Rack nehmen. Abkühlen lassen.Zum Zubereiten von Hand: Schnellhefe über 2/3 Tasse warmes Wasser im Messbecher streuen. 5 Minuten schaumig stehen lassen. Hefe auflösen. Sauerrahm und Melasse in einem Schälchen verquirlen. 1-3 / 4 Tassen Brotmehl, Roggenmehl, Salz, Zimt in einer großen Schüssel verquirlen. Machen Sie gut in der Mitte. Fügen Sie Hefemischung und saure Sahnemischung gut hinzu. Rühren Sie sich, um Teig zu bilden. Rosinen, Walnüsse unterrühren. Kratzen Sie den Teig auf die bemehlte Oberfläche. Kneten Sie, bis Rosinen und Nüsse verteilt sind. Der Teig ist glatt und elastisch. Fügen Sie nach Bedarf mehr Brotmehl hinzu, um ein Anhaften zu verhindern. In eine gefettete Schüssel geben. drehen, um zu beschichten. Mit Plastikfolie und Küchentuch abdecken; 1 Stunde gehen lassen, bis sich alles fast verdoppelt hat. Den Teig ausstanzen; 5 Minuten ruhen lassen. Fahren Sie mit Schritt 3 fort. Ergibt 12 Brötchen.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 12; Menge pro Umhüllung: cal. (kcal): 207, Fett, gesamt (g): 7, chol. (mg): 7, ges. Fett (g): 2, carb. (g): 33, Faser (g): 3, pro. (g): 5, Natrium (mg): 300, Prozent Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar