Marcias Zitronenkuchen

Portionen: 8 Zubereitung 10 Minuten 35 bis 40 Minuten kochen

Zutaten

  • 3/4 Tasse kochendes Wasser

  • 1 Unze Kastengelb-Kuchenmischung

  • 4 Eier

  • 3/4 Tasse Rapsöl

  • 2 Teelöffel Zitronenextrakt

  • 1 Tasse Puderzucker

  • Saft von 2 bis 3 Zitronen

  • Zitronen-Erdbeer-Schnitten

Mach es

1. Gelatine und Wasser mischen; zum Abkühlen beiseite stellen.

2. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.

3. In einer großen Rührschüssel die Kuchenmischung schlagen, einölen und 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit extrahieren. Fügen Sie Eier einzeln hinzu und schlagen Sie nach jeder Hinzufügung. Fügen Sie Gelatinemischung hinzu und schlagen Sie, bis der Teig glatt wird.

4. Sprühen Sie Rapsöl in eine Bundt-Pfanne. Teig in eine Pfanne geben und 35 bis 40 Minuten backen. Der Kuchen steigt über das Pfannenniveau, fällt jedoch, wenn er aus dem Ofen genommen wird.

5. Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft bis zur gewünschten Konsistenz mischen.

6. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Kuchen ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Den Servierteller über den Kuchen legen und vorsichtig umdrehen, um ihn zu entfernen. Noch heißes Eis über den Kuchen träufeln. Wenn gewünscht, den Kuchen mit Erdbeer- und Zitronenscheiben garnieren.

Schau das Video: Come dorme Andreas Caminada? (Januar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar