Hühnchen, Pasta und Karotten

von amerikanischem Baby

Portionen: 23 Ausbeute: 2 Tassen (12 Unzen) Prep 10 Minuten Kochen Sie 15 Minuten

Zutaten

  • 1 6 Unzen hautlose, entbeinte Hähnchenbrusthälfte
  • 2 mittelgroße Karotten (6 Unzen), geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/2 Tasse gekochte kleine Nudeln

Mach es

1. In einem mittelgroßen Topf die Hähnchenbrusthälfte in genügend kochendem Wasser kochen, bis sie 15 Minuten lang bedeckt ist oder bis das Huhn nicht mehr rosa ist (die Innentemperatur sollte 170 ° F betragen). Die letzten 10 Minuten kochen. Lassen Sie Hühnchen und Karotte ab und reservieren Sie Kochflüssigkeit. Kühles Huhn und Karotten.

2. Hähnchen und Karotten fein hacken und in einer mittelgroßen Schüssel mit den gekochten Nudeln vermischen. Fügen Sie gerade genug der reservierten kochenden Flüssigkeit hinzu, um zu befeuchten. Verwenden Sie innerhalb von 1 Tag, oder frieren Sie bis zu 1 Monat ein.

Frieren:

3. Löffel fertige Essen in Eiswürfelbehälter. Mit Wachspapier abdecken und fest einfrieren. Wenn Eiswürfel gefroren sind, entfernen Sie die Würfel aus dem Fach und bewahren Sie sie in einem wiederverschließbaren Gefrierbeutel oder Gefrierbehälter auf. Label-Paket mit Inhalt und Datum. Verwenden Sie innerhalb von 1 Monat. Vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Dienen:

4. Die aufgetaute Mischung in einer kleinen Schüssel in einem Topf mit heißem Wasser lauwarm erhitzen. Vor dem Servieren umrühren. Probieren Sie immer einen kleinen Bissen, um sicherzustellen, dass das Essen nicht zu heiß ist.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 23; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 11, Fett, gesamt (g):, chol. (mg): 3, gesät. Fett (g):, carb. (g): 1, einfach ungesättigtes Fett (g):, mehrfach ungesättigtes Fett (g):, Faser (g):, Zucker (g):, pro. (g): 1, vit. A (RE):, vit. C (mg):, Thiamin (mg):, Riboflavin (mg):, Niacin (mg): 1, Pyridoxin (Vit. B6) (mg):, Folat (μg): 4, Cobalamin (Vit. B12) ( & mgr; g): Natrium (mg): 6, Kalium (mg): 22, Calcium (mg):, Eisen (mg): Prozentuale Tageswerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät.

Senden Sie Ihren Kommentar