Zimtgebackene Donuts

aus Family Circle

15 Minuten vorbereiten. 17 Minuten bei 350 ° F backen

Zutaten

Donuts

  • Backspray mit Mehl (zB Bakers Joy)
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 extra großes Ei, leicht geschlagen
  • 1 1/4 Tassen Vollmilch
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Belag

  • 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Mach es

Krapfen

1. Ofen auf 350 Grad erhitzen. 2 Donutpfannen gut mit Backspray einsprühen. In eine große Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz sieben. In einer kleinen Schüssel Ei, Milch, zerlassene Butter und Vanille verquirlen. Rühren Sie die feuchte Mischung in die trockenen Zutaten, bis sie sich gerade vermischt haben.

2. Teig in vorbereitete Backformen geben und jeweils etwas mehr als drei Viertel füllen. Bei 350 Grad 17 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. 5 Minuten abkühlen lassen, dann die Donuts auf eine Blechpfanne klopfen.

Belag

3. Butter in einer 8-Zoll-Bratpfanne schmelzen. Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen. Tauchen Sie jeden Donut zuerst in Butter und dann in Zimtzucker, entweder auf einer Seite oder auf beiden Seiten.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar