Brotpudding

vom Familienkreis

Portionen: 8 Prep 10 Minuten Backen 350 ° F 35 Minuten bis 40 Minuten Stand 45 Minuten

Zutaten

  • 10 - 12 Scheiben abgestandenes Weißbrot (ca. 3/4 Pfund)
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 6 große Eier
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Tasse grob gehackte Nüsse

Mach es

1. Ofen auf 350 ° F erhitzen. Eine 12 x 8 x 2-Zoll-Glasbackform leicht einfetten.

2. Die Auflaufform mit Brotscheiben auslegen, in mehreren Schichten arrangieren und Rosinen zwischen den Schichten verteilen, gleichmäßig verteilen.

3. Eier in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Milch, Zucker, Muskat und Vanille gut verrühren.

4. Ei und Milchmischung über das Brot gießen. Brot mit einem Spatel vorsichtig abdrücken. Etwa 30 Minuten stehen lassen, damit das Brot etwas erweicht und etwas Flüssigkeit absorbiert. Sprinkle Nüsse oben.

5. Backen Sie in 350 Grad F Ofen für 35 bis 40 Minuten oder bis die Pudding eingestellt ist. Lassen Sie den Pudding vor dem Servieren 15 Minuten stehen.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 8; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 384, Fett, gesamt (g): 12, chol. (mg): 170, gesät. Fett (g): 3, carb. (g): 58, Faser (g): 2, pro. (g): 13, Natrium (mg): 283, Prozentangaben basieren auf einer 2.000 Kalorien Diät.

Schau das Video: Wie macht man Brotpudding

Senden Sie Ihren Kommentar