Wie man Nektarinenpüree für Babys macht

Reich an Vitaminen C und A, sind Nektarinen Pfirsichen sehr ähnlich und ergeben ein köstliches Püree. Befolgen Sie unsere einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um zu lernen, wie Sie frische Nektarinen pürieren können.

Von Heather Morgan Shott Fotos von Ivee Stephens aus dem Parents Magazine

Schritt 1: Wähle und kaufe eine Nektarine

Ivee Stephens

Eine milde, weiche Frucht, Nektarinen machen ein leckeres Single-Fruit-Püree. Sie sind Pfirsichen sehr ähnlich, außer Nektarinen haben eine sehr glatte, fusselfreie Haut. Achten Sie beim Kauf frischer Nektarinen (am besten in der Mitte bis zum Ende des Sommers) auf Früchte, die frei von Kerben, Prellungen und anderen Flecken sind. Eine reife Nektarine wird in der Farbe von grünlich gelb bis meist rötlich mit einem gelben Hintergrund variieren, und es wird etwas geben, wenn Sie es drücken. Da Nektarinen Teil des "dreckigen Dutzend" sind - Lebensmittel mit den höchsten Pestizidrückständen - ist es eine gute Idee, Bio zu kaufen. Eine Nektarine ergibt ungefähr vier Unzen Püree.

Schritt 2: Waschen Sie die Nektarine

Ivee Stephens

Waschen Sie die Nektarine mit einer Mischung aus drei Teilen Wasser und einem Teil weißem Essig, um Bakterien zu entfernen. Unter fließend kaltem Wasser abspülen und trocknen.

Schritt 3: Peel die Nektarine

Ivee Stephens

Bringen Sie Wasser in einem mittelgroßen Kochtopf zum Kochen und fügen Sie dann die Nektarine für ungefähr 45 Sekunden dem Wasser hinzu. Mit einem Schaumlöffel Nektarine aus kochendem Wasser entfernen und sofort in ein Eisbad tauchen. Nachdem die Nektarine vollständig eingetaucht ist, entferne und schäle die Haut mit deinen Fingern oder einem scharfen Schälmesser.

Ivee Stephens

Schritt 4: Pit & Slice die Nektarine

Ivee Stephens

Schneiden Sie die Nektarine in zwei Hälften und arbeiten Sie sich in der Grube herum. Drehen und ziehen Sie die Nektarinenhälften auseinander. Benutze einen Löffel, um die Grube herauszubrechen, oder stecke die Klinge eines scharfen Messers in die Grube und drehe sie, bis die Grube herausspringt. Jede Hälfte in kleine Stücke schneiden.

Schritt 5: Püree oder zerstampfe die Nektarine

Ivee Stephens

Pürieren Sie Nektarine in einer Küchenmaschine oder einem Mixer glatt. Fügen Sie Wasser nach Bedarf hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Für dickeres Nektarinenpüree, das ideal für Babys ab 10 Monaten ist, pürieren Sie die Nektarine mit einem Kartoffelstampfer, statt ihn zu pürieren.

Schritt 6: Serviere das Nektarinenpüree

Süßes, mild schmeckendes Nektarinenpüree ist köstlich schlicht. Um Ihrem Baby neue Texturen und Aromen zu verleihen, mischen Sie das Püree mit anderen Früchten, Fleisch oder Geflügel, Haferflocken oder Vollfettjoghurt. Mischen Sie Nektarinenpüree mit:

Ivee Stephens

  • Süßkartoffeln
  • Butternusskürbis
  • Apfelsoße
  • Birne
  • Erdbeeren
  • Banane
  • Vollfetter griechischer Joghurt
  • Baby Haferflocken
  • Hähnchen
  • Truthahn
  • Rindfleisch

Schritt 6: Nektarinenpüree im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren

Ivee Stephens

Restliches Nektarinenpüree in BPA-freien Behältern bis zu 3 Tage kühl aufbewahren. Gefrierreste bis zu 3 Monate einfrieren. Tauen Sie über Nacht in Ihrem Kühlschrank auf.

Hinweis: Fragen Sie immer Ihren Kinderarzt, bevor Sie Ihr Baby einem neuen Futter vorstellen, insbesondere wenn Ihr Baby Nahrungsmittelallergien hat. Darüber hinaus empfehlen einige Kinderärzte nicht, Ihre eigenen Karotten, Rüben oder Spinat Püree zu machen, weil diese frischen Gemüse kann in Nitrate höher sein.

Copyright & Kopie 2011 Meredith Corporation.

Senden Sie Ihren Kommentar