Pasta mit Frühlingsgemüse

Portionen: 6 Prep 15 Minuten Kochen 20 Minuten

Zutaten

  • 3/4 Pfund gewundene Teigwaren

  • Olivenöl Spray

  • 3 Esslöffel Olivenöl

  • 1 1/4 Tassen gehackte Karotten

  • 1/4 Tasse gehackte Zwiebeln

  • 1 große rote Paprika, gehackt

  • 3 1/2 Tassen Baby Spinat, gehackt

  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch

  • 1/4 Tasse gehackte frische Petersilie

  • 1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum

  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander

  • 1 Teelöffel Meersalz

  • 1/4 Tasse Parmesan, gerieben (optional)

Mach es

1. In einem großen Topf zwei Liter Wasser zum Kochen bringen. Nudeln nach Packungsanweisungen kochen.

2. In der Zwischenzeit eine große Antihaft-Pfanne mit Olivenölspray beschichten. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Öl in der Pfanne; Fügen Sie Karotten und Zwiebeln hinzu. Etwa fünf Minuten braten, bis das Gemüse weich wird. Fügen Sie Pfeffer und Knoblauch hinzu; kochen für zwei Minuten. Fügen Sie Spinat, Kräuter und Salz hinzu und kochen Sie für zusätzliche drei Minuten.

3. Nudeln abgießen und ein paar Esslöffel Kochwasser aufbewahren. Teigwaren sofort mit Gemüsemischung, Kochwasser und restlichem Olivenöl vermischen. Auf Wunsch mit Käse belegen. Sofort servieren.

Schau das Video: Kochen mit Martina und Moritz - Großmutters Sonntagsessen - Kalbsfrikassee mit Frühlingsgemüse

Senden Sie Ihren Kommentar