Gebratener Pfeffer Fettuccine

vom Familienkreis

Portionen: 6 Prep 20 Minuten Kochen 10 Minuten Broil 12 Minuten bis 15 Minuten

Zutaten

  • 2 süße rote Paprika
  • 2 süße grüne Paprikaschoten
  • 1 süße gelbe Paprika
  • 1 süßer orange Pfeffer
  • 2 Tassen halb und halb
  • 1/4 Tasse Milch
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/3 Tasse geriebener Parmesan
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Paket (6 Unzen) Baby Spinat
  • Dash gemahlener roter Pfeffer (Cayennepfeffer)
  • 1 Pfund Fettuccine
  • 3 Knoblauch, in Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel geröstete Pinienkerne (siehe Hinweis unten)

Mach es

1. Hitze Broiler.

2. Halbe und Kernpaprika. Die Paprika mit der Seite nach unten auf den Grillrost legen.

3. Broil 3 Zoll von Hitze 12 bis 15 Minuten, drehen, bis die Haut beginnt zu blasen und zu schwärzen. Transfer Paprika in eine braune Papiertüte oder Glasschale; dicht verschließen. 5 Minuten stehen lassen.

4. Sobald die Paprikaschoten kühl genug sind, die geschwärzte Haut abziehen und wegwerfen. Jede Hälfte in Viertel schneiden.

5. 1/2, Milch, Mehl und Parmesan in einem mittelgroßen Topf verquirlen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie Salz, schwarzen Pfeffer und Spinat hinzu. Geringere Hitze; kochen bis der Spinat verwelkt ist, ca. 3 Minuten. Pfefferstreifen und Cayennepfanne unterrühren; durchheizen, rühren, ca. 3 Minuten.

6. In der Zwischenzeit, Fettuccine mit Knoblauch in einem großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser bis al dente, fest, aber zart, etwa 10 Minuten kochen. Ablassen.

7. Transfer Pasta auf große Platte oder Servierschüssel. Mit gebratener Pfeffersauce belegen. Mit gerösteten Nüssen bestreuen. Sofort servieren. Macht 6 Portionen.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 6; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 419, Fett, gesamt (g): 15, chol. (mg): 36, gesät. Fett (g): 7, carb. (g): 59, Faser (g): 5, pro. (g): 16, Natrium (mg): 591, Prozent Tageswerte beziehen sich auf eine 2.000 Kalorien Diät.

Schau das Video: Nudeln mit Käse Sahnesoße-Pastasauce-Pasta Alfredo-Fettuccine Alfredo

Senden Sie Ihren Kommentar