Erdnussbutterkekse

aus dem Eltern-Magazin

Ausbeute: 4 Dutzend Vorbereitung 30 Minuten Gesamtzeit 55 Minuten

Zutaten

  • 1 Tasse ungesalzene Butter
  • 1 Tasse Erdnussbutter, cremig oder klumpig
  • 1 Tasse Kristallzucker, plus mehr zum Backen
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 2 1/3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Salz

Mach es

1. Ofen auf 375 Grad vorheizen. Linie zwei Backbleche mit Pergamentpapier.

2. In einer großen Schüssel die Butter, Erdnussbutter, Zucker, Eier und Vanille mit einem elektrischen Mixer kombinieren.

3. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und vermischen Sie alles gut miteinander.

4. Rollen Sie den Teig in 1-Zoll-Kugeln. Legen Sie auf vorbereitete Backbleche zwei Zoll auseinander. Tauchen Sie eine Gabel in Zucker und drücken Sie auf die Kekse, um einen Gabelzinkenabdruck zu hinterlassen.

5. Backen für 10-12 Minuten. Überprüfen Sie nach 8 Minuten, nur um sicher zu sein, dass sie nicht zu dunkel werden.

6. 5 Minuten auf der Pfanne abkühlen lassen. Entnehmen und auf einem Rost abkühlen lassen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.

Nährwertangaben

Menge pro Portion: Kal. (kcal): 125, Fett, gesamt (g): 7, gesät. Fett (g): 3, carb. (g): 15, Faser (g):, Zucker (g): 9, pro. (g): 2, Natrium (mg): 68, Calcium (mg): 9, Eisen (mg): Prozentuale Tageswerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät.

Schau das Video: Mit nur DREI ZUTATEN machst du die besten Erdnussbutter Kekse!

Senden Sie Ihren Kommentar