Pfeffer und Kartoffel Tacos

Wenn du kein Queso Fresko findest, dann mische diese Tacos mit zerfetztem Cheddar oder Monterey Jack.

aus dem Eltern-Magazin

Portionen: 4 Vorbereitung 15 Minuten Gesamtzeit 35 Minuten

Zutaten

  • 1 Pfund Baby Kartoffeln
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel mildes Chilipulver
  • 3 Poblanoschoten
  • 8 Maistortillas, gewärmt
  • Queso-Fresko, zerkrümelt, zum Servieren
  • Gehackter Koriander zum Servieren

Mach es

1. Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen. Die Kartoffeln und Zwiebel in 1/2-Zoll-Stücke würfeln und mit dem Olivenöl vermischen. Auf einem mit Folie ausgekleideten Backblech verteilen und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Braten und gelegentlich werfen, bis die Kartoffeln goldbraun und zart sind, etwa 25 Minuten.

2. In der Zwischenzeit die Häute der Poblano-Paprika auf dem Gasherd oder auf dem Grill verkohlen. Sofort die verkohlten Paprika in eine Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken; lassen Sie sich 10 Minuten sitzen. Reibe die verkohlte Haut sanft mit den Fingern (es sollte sich sofort abziehen) und verwerfe sie. Die Paprikaschoten in Scheiben schneiden und die Samen wegwerfen.

3. Die gewärmten Tortillas mit der Kartoffel-Zwiebel-Mischung und den geschnittenen Poblano-Paprikaschoten füllen. Top mit Queso Fresko und frischem Koriander.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 4; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 300, Fett, gesamt (g): 9, gesät. Fett (g): 3, carb. (g): 48, Faser (g): 7, Zucker (g): 3, pro. (g): 9, Natrium (mg): 306, Calcium (mg): 154, Eisen (mg): 3, Prozent-Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Schau das Video: Tornadokartoffeln selber machen

Senden Sie Ihren Kommentar