Lernaktivität: Label Mapping

Hier ist ein einfacher Weg, um Weltklasse-Unterricht in die Welt zu bringen
globale Wirtschaft.

Von Debra Immergut aus Family Fun

Andrew Greto

Als mein Sohn, Joe, in der zweiten Klasse war, stellte sein sehr schlauer Lehrer das Konzept des internationalen Handels vor, indem er Studenten in einer Schlange stehen ließ, dann die Anhänger in den Halsbändern der anderen prüfte und herausrief, woher jedes Hemd kam. Unser Projekt nimmt diese Idee einen Schritt weiter und platziert die Etiketten - ebenso wie die für Produkte und andere Dinge, die Ihre Familie kauft - auf einer Karte, aber beide Übungen führen zu lebhaften Diskussionen darüber, wie und warum wir alle mit dem Internet verbunden sind größere Welt.

Es einrichten:

Suchen Sie eine Landkarte, die die Grenzen von Ländern deutlich zeigt. Halten Sie zur Sicherung der Etiketten eine Rolle mit herausnehmbarem Klebeband bereit. Aufkleber (wie die von Früchten) können ohne Klebeband angebracht werden.

Tipps für den Erfolg:

  • Erstellen Sie Ihre Sammlung: Nehmen Sie sich einen Moment vor dem Abendessen Zeit für Familienmitglieder, um die an diesem Tag gefundenen Etiketten zu präsentieren. Lassen Sie Ihre Kinder jede Nation auf der Karte lokalisieren und dann das Etikett anbringen.
  • Kennzeichnen Sie die kleinen Nationen: Wenn ein Etikett zu groß für die vorgesehene Stelle ist, kleben Sie das Etikett in einen nahegelegenen Ozean und verwenden Sie eine Klebepfeilfahne als Zeiger.
  • Suchen Sie nach Lektionen: Ermutigen Sie Ihre Kinder, über Muster zu sprechen, die ihnen auffallen. Bitten Sie sie, darüber nachzudenken, warum ein bestimmter Ort eine bestimmte Art von Waren hervorbringt.
  • Machen Sie es zu einer Aufgabe: Sehen Sie, wie viele verschiedene Nationen Sie kennzeichnen können - und seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich in einem internationalen Lebensmittelgeschäft auf der Suche nach Produkten aus Sambia befinden!

Senden Sie Ihren Kommentar