Choucroute Elsässer

Chocroute ist das französische Wort für Sauerkraut und bezieht sich auch auf ein gebackenes Gericht mit Schweinefleisch und Sauerkraut. Dieses angepasste deutsch-französische Rezept enthält drei Arten von Schweinefleisch für maximalen Geschmack.

vom Familienkreis

Portionen: 8 Prep 10 Minuten Kochen 1 Stunde 15 Minuten

Zutaten

  • 3 Beutel (je 1 Pfund) gekühltes Sauerkraut, gut durchlässig
  • 1 1/2 Pfund kleine rote Kartoffeln, geschrubbt und halbiert
  • 6 mittelgroße Karotten, geschält und in 1/2-Zoll-Diagonale geschnitten
  • 1/4 Teelöffel grob gerissener Pfeffer
  • 2 geräucherte Schweinekoteletts (ca. 3/4 Pfund insgesamt)
  • 2 normale Schweinekoteletts (ca. 3/4 Pfund insgesamt)
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Pfund geräucherte Wurst, wie Knockwurst oder Kielbasa, in Scheiben geschnitten
  • Salz, nach Geschmack (optional)

Mach es

1. Kombinieren Sie Sauerkraut, Kartoffeln, Karotten und Pfeffer in großen feuerfesten Auflauf oder Schmortopf.

2. Schweinekoteletts über Sauerkraut verteilen. Wein hinzufügen. Bedecke fest. Zum Kochen bringen. Etwa 1 Stunde kochen oder bis die Kartoffeln weich sind.

3. Würstchen hinzufügen. Kochen Sie 15 Minuten oder bis die Wurst erhitzt ist. Nach Geschmack Salz hinzufügen.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 8; Menge pro Portion: Kal. (kcal): 416, Fett, gesamt (g): 25, chol. (mg): 68, gesät. Fett (g): 9, carb. (g): 17, Faser (g): 3, pro. (g): 22, Natrium (mg): 1858, Prozent-Tageswerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät.

Schau das Video: Roger Siffer - Choucroute a la Schweitzer - Alsace au Pluriel

Senden Sie Ihren Kommentar