Bringing Kids zu großen Veranstaltungen

Du kannst sie anziehen ... aber kannst du sie rausnehmen? Von Hochzeiten über Beerdigungen bis hin zu Bar Mizwa haben wir Verhaltenstipps und Strategien, um Kinder zu besonderen Anlässen zu bringen.

Von Marie Faust Evitt vom Parents Magazine

Bringing Kids zu großen Veranstaltungen

Die dreijährige Maille Martin stand bei der Hochzeit ihres Onkels hinter der Kirche und erwartete ihren großen Auftritt als Blumenmädchen. Ihre Mutter und ihr Vater waren bereits zusammen den Gang entlang gegangen, gefolgt von zwei anderen Paaren von Brautjungfern und Trauzeugen.

Maille sah sich um und fragte laut: "Wo geht mein Junge hin?" Dann ließ sie sich auf einen Stuhl fallen und weigerte sich zu rühren.

Hoppla. Niemand hatte vorhergesagt, dass Maille einen Partner wie alle anderen haben würde. Die Braut fiel fast auseinander, aber Mailles Großvater trat schnell ein und sagte: "Dein Junge, mit dem du gehen kannst, ist hier!" Und ab ging es. Kinder sind unberechenbar, und man weiß nie, was passieren könnte, wenn sie an einer großen Veranstaltung teilnehmen - ob sie eine Schlüsselrolle spielen oder nur teilnehmen. "Ihr Kind könnte wie ein Miniatur-Erwachsener verkleidet sein, aber es ist unrealistisch zu erwarten, dass sie sich so benimmt", sagt Rita Bigel-Casher, eine in Manhattan praktizierende Therapeutin und Autorin von Briders Guide to Emotional Survival (Prima , 1996). Ein 3-Jähriger kann einen Wutanfall beim Highschool-Abschluss seines Cousins ​​bekommen, ein 9-Jähriger kann durch die Bat Mizwa seiner Schwester schmollen, weil sie die ganze Aufmerksamkeit bekommt, und ein 4-Jähriger kann während eines Beerdigung, "Was ist in der großen Kiste?"

Wenn Sie nur daran denken, was Ihr Kind tun könnte, ist es genug, dass Sie ihn mit dem Babysitter nach Hause lassen wollen. Aber die Aussicht auf weniger als perfektes Verhalten bedeutet nicht, dass Kinder ausgeschlossen werden sollten. "Es ist wunderbar für Kinder, an Veranstaltungen teilzunehmen, die Familie und Freunde zusammenbringen", bemerkt Tim Murphy, Ph.D., Psychologe in Pittsburgh. "Sie haben das Gefühl, dass sie Teil eines Netzwerks sind, das über Meilen und Generationen hinweg reicht." Und obwohl Kinder unter 5 Jahren die Vorstellung von familiären Bindungen und geteilten Bindungen nicht schätzen, werden die meisten es genießen, sich anzuziehen und sich wie Erwachsene zu fühlen, sowie mit Cousins ​​und anderen Verwandten zu spielen.

Wie können Sie sicherstellen, dass das Kind, das Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie zeigen wollen, in Bestform ist - und nicht im Begriff ist, auseinanderzufallen? Indem Sie die Grenzen Ihres Kindes akzeptieren und vorausschauend planen, können Sie die Auslöser vermeiden, die zu Übelkeit, Kernschmelzen und schlechtem Allgemeinverhalten führen. Befolgen Sie diese Tipps, um formelle Veranstaltungen kinderfreundlicher zu gestalten.

Wutanfallssicher Dein Kind

So viel Kontakt wie möglich sollte direkt von Ihrem Kind kommen und nicht durch Sie gefiltert werden. Vorschulkinder, zum Beispiel, lieben es, mit ihren Händen zu arbeiten, weil ihre Geschicklichkeit sich verbessert. Sie entwickeln auch lebhafte Vorstellungen. Sie können Kunstwerke für Verwandte machen oder spezielle Lieder singen, die auf Videoband aufgenommen werden können.

Kommunikation muss natürlich in beide Richtungen fließen, und Verwandte sollten ermutigt werden, Audiobänder mit Fotos oder Videogrüßen zu senden. Die Feiertage sind eine besonders gute Zeit, um Familientraditionen zu erklären. "Kinder dieses Alters lieben es, Geschichten zu hören, als sie klein waren und als kleines Kind", sagt Dr. Kirby. "Sie lieben besonders, dumme Geschichten zu hören." Regelmäßiger Kontakt ist der Schlüssel auf beiden Seiten, denn das hilft dem Kind, in den Augen der Verwandten zu reifen. "Kinder können beleidigt sein, wenn Sie nicht mit ihrer Entwicklung Schritt halten", sagt Dr. Myers-Walls. Durch den engen Kontakt wird sichergestellt, dass Tante Mary keine Teletubbies mitbringt, wenn Ihre Tochter bereits nach Barbie gezogen ist.

3 Ermutigen Sie einige Eins zu Eins

Der beste Weg für einen 3- oder 4-Jährigen, Beziehungen zu einem Verwandten zu knüpfen, besteht darin, Zeit miteinander zu verbringen. Wenn Familienmitglieder in körperlicher Anwesenheit sind, ist die Verbindung viel stärker, weil sie auf unmittelbare Bedürfnisse reagieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind und sein Verwandter etwas Spaß haben, wenn sie zusammenkommen.

4 Austausch Geschenke

Obwohl Sie die Idee von Ihrem Vorschüler in noch mehr Geschenken in Urlaub oder Geburtstag ärgern mag, sagt Dr. Myers-Walls, dass Geschenke geben eine gute Möglichkeit, familiäre Nähe zu fördern. "Wenn man den Kreis der Familiengeschenke sieht, kann man den Kindern helfen, den Familienstammbaum zu gestalten", sagt sie. Vorschulkinder sollten Geschenke geben - vorzugsweise in Handarbeit.

5 Chart Familienwurzeln

Es liegt an Ihnen, Ihrem Kind zu helfen, herauszufinden, wer in seinem Familienstammbaum ist. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Erstellung Ihrer Familiengeschichte. Es kann so einfach sein wie ein Fotoalbum mit aktuellen Bildern von Tanten, Onkeln, Großeltern und Cousins ​​Ihres Kindes oder so ausführlich wie ein Sammelalbum mit kurzen Biografien, Lieblingsrezepten, Karten, auf denen die Herkunft der Vorfahren zu sehen ist, und Fotos von Verwandten in verschiedenen Phasen ihres Lebens.

Lassen Sie Ihren Vorschüler an der Erstellung dieses Sammelalbums beteiligt sein, indem Sie sie bitten, Verwandte zu bitten, Bilder oder Erinnerungsstücke zusammen mit einer Erklärung ihrer Bedeutung zu senden. Dann können Sie und Ihr Kind die Stücke zusammen in eine spezielle Sammlung legen.

Halten Sie Kinder unterhalten

Zu besonderen Anlässen gehören normalerweise formelle Zeremonien, Gespräche mit Erwachsenen und viele Wartezeiten, die Kinder zu Tränen (oder Wutanfällen) ertragen können. Selbst Kinder, die sich nicht in der Kernschmelze befinden, können aufstehen, wenn sie gelangweilt sind und nichts zu tun haben. Um Kleinkinder und Vorschulkinder zu beschäftigen, nehmen Sie Brett Bücher, Buntstifte und Papier mit; für ältere Kinder, bringen Sie Bücher, Zeichenmaterial, Labyrinthe und Punkt-zu-Punkt-Spiele, ein Kartenspiel, sogar eine Einwegkamera.

Wenn Sie oder ein nahes Familienmitglied die Party planen, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen separaten Raum einzurichten, der mit Kindernahrung, Spielen und Spielzeug ausgestattet ist, wo Kinder eine Pause von allen Erwachsenenaktivitäten machen können (natürlich beaufsichtigt).

Ein anderer Weg, um zu verhindern, dass sich ältere Kinder langweilen, ist, ihnen einen Job zu geben, wie Hors d'oeuvres zu geben oder Mäntel zu tragen. Suzette Mako aus Philadelphia hielt ihren fünfjährigen Sohn Gordon bei ihrem jährlichen Weihnachtsfest sehr beschäftigt. Er war dafür verantwortlich, seinen jüngeren Bruder Connor beim Betreten der Tür zu beobachten und Gastgeber für die anderen Kinder zu sein. "Er hatte nicht nur eine großartige Zeit, er war eine große Hilfe", erinnert sich Mako.

Auch wenn Sie nicht der Gastgeber sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, enge Freunde und Verwandte zu bitten, Ihr Kind zur Arbeit zu bringen, damit er sich wie ein Teil der Veranstaltung fühlt und nicht nur ein anderer Gast.

Geben Sie ein Play-by-Play

Wenn ein Kind weiß, was es zu erwarten hat, wird es weniger gestresst und kooperativer, schlägt Bigel-Casher vor. Um sich beispielsweise auf eine Hochzeit vorzubereiten, könntest du sagen: "Wir werden uns in unseren besten Kleidern anziehen, dann in die Kirche gehen. Wir werden sitzen und zusehen, wie der Priester etwa eine halbe Stunde mit dem Brautpaar spricht. dann geh in ein Hotel zum Mittagessen und tanze dann. "

Versuchen Sie, den Kindern einen Sinn für die Bedeutung des Anlasses zu geben: "Wenn Onkel John und Kate heiraten, versprechen sie, sich für ihr ganzes Leben zu lieben. Es ist ein großes Versprechen, also wird jeder sehr ernst sein. Aber es ist auch eine glückliche Zeit deshalb wird es danach eine große Party geben. "

Für den Erfolg kleiden

Es gibt nichts wie unbekannte, unbequeme Kleidung, um ein Kind in die falsche Richtung zu reiben. Brinda Gore, ein Eventplaner in Columbus, Ohio, empfiehlt, dass dein Kind eine Woche vor dem großen Tag und dann wieder ein paar Tage später die Kleider anziehen soll, um sich daran zu gewöhnen. Eine frühe Generalprobe gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Probleme (ein juckendes Hemd, enge Schuhe) rechtzeitig zu erkennen, um Auswechslungen vorzunehmen.

Wenn Ihr Kind darauf besteht, etwas Inakzeptables zu tragen, wie zum Beispiel Jeans statt Marinehosen, halten Sie mit einem Kompromiss die Ruhe. "Lassen Sie die Kinder nach zwei Stunden in das Outfit oder Accessoires umziehen, das sie tragen möchten", sagt Mansfield. Warnt den Fotografen vor dem Wechsel im Voraus, damit er Ihr Kind in den schicken Klamotten dokumentieren kann.

Lass sie nicht hungrig gehen

Bieten Sie zu Hause einen Snack oder eine schnelle Mahlzeit an, damit Ihr Kind nicht lange auf nüchternen Magen sitzt. Wenn er ein wählerischer Esser ist, bringen Sie Lebensmittel mit, von denen Sie wissen, dass er zum Empfang isst, anstatt zu erwarten, dass er sich mit Spargelstangen oder Krabbencocktail füllt.

Wenn es sich um ein Mittagessen oder Abendessen mit Sitzgelegenheiten handelt, sollten Sie sich ein paar Grundregeln für die Etikette zu Hause ansehen, z. B. die Serviette in den Schoß legen und mit geschlossenem Mund kauen. Aber überspringen Sie die Anweisungen auf der Veranstaltung selbst. Sie werden Ihr Kind in Verlegenheit bringen und ihn vielleicht noch gestresster machen.

Arbeite die Menge

Eine Horde von anbetenden Verwandten kann sogar das geselligste Kind überwältigen, aber ein wenig Vorbereiten wird die Einführung reibungsloser machen. Besprechen Sie Freunde und Verwandte, die teilnehmen werden, damit sie sich vertrauter fühlen: "Sie haben Onkel Bill seit einer Weile nicht mehr gesehen. Erinnern Sie sich, als er letzten Sommer besuchte? Hier ist ein Bild von ihm, das Sie in die Schaukel drückt."

Wenn Ihr Kind dazu neigt, Umarmungen und Küsse zu vermeiden, empfiehlt Dr. Murphy, sie zu lehren, sich die Hände zu schütteln, was Menschen davon abhalten wird, sich zu nahe zu kommen. Wenn Ihr Kind schüchtern ist, sollten Sie früh ankommen, damit es nicht mit einem Raum voller Menschen auf einmal konfrontiert wird.

Erwarten Sie einen Foto-Op-Flop

Ihr Kind zu beruhigen, um still zu sitzen und für die Kamera zu lächeln, kann unter den besten Umständen eine Herausforderung sein, aber wenn sie sich hartnäckig weigert, bitten Sie die Fotografin, ihr Bild später separat zu machen oder sie in einer offenen Aufnahme zu fangen, wenn es ihr besser geht Stimmung.

Am Ende, egal wie sorgfältig Sie sich vorbereiten, wird es einige kleinere Katastrophen geben. Behalte deinen Sinn für Humor. Der 4-Jährige, der sein Spider-Man-Kostüm unter seinem Anzug trägt - und dann Hemd und Blazer abnimmt - und der 6-jährige Ringträger, der das Hochzeitsband immer wieder fallen lässt, wird eines Tages zum Thema einer großen werden Familiengeschichte. Achten Sie darauf, es auf Band zu bekommen.

Copyright © 2004. Nachdruck mit Genehmigung der Juni 1999 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Schau das Video: Jimmy Kimmel Returns with Baby Billy After Heart Surgery

Senden Sie Ihren Kommentar