4 Möglichkeiten, schneller schwanger zu werden - und zwei Dinge, die nicht funktionieren!

Befolgen Sie unsere einfachen Tipps für den Erfolg beim Babybilden.

Von Amy Palanjian

Thayer Allyson Gowdy

Wenn Sie wie die meisten von uns sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie sofort schwanger werden möchten, sobald Sie sich für ein Baby entschieden haben. Und während es manchmal ein paar Monate dauert, ein Baby an Bord zu haben, können Sie einige Schritte unternehmen, um schneller schwanger zu werden. Befolgen Sie unsere einfachen Tipps für eine schnellere Konzeption.

1. Gesund werden

Wenn Sie vorhaben, schwanger zu werden, sollten Sie nicht nur Koffein, Alkohol und Rauchen einschränken, sondern sich auch das allgemeine Gesundheitsbild ansehen. "Es ist wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren und keine Mahlzeiten auszulassen", sagt Emma Cannon, eine natürliche Gesundheitsexpertin und Akupunkteurin und Autorin von Die Baby-Making-Bibel. Nehmen Sie dieses vorgeburtliche Vitamin (suchen Sie nach einem Vitamin mit DHA, das das Gehirn, die Augen und das zentrale Nervensystem des Babys unterstützt), nehmen Sie tägliches Training in Ihren Tagesablauf auf und behalten Sie den Überblick über Ihren Menstruationszyklus, beginnend mit der typischen Dauer und dem Zeitpunkt der Einnahme Ihr Zyklus Sie Eisprung. Es ist auch eine gute Idee für Sie und Ihren Partner, sich von Ihrem Arzt untersuchen zu lassen, um alle bakteriellen Infektionen auszuschließen, von denen Cannon sagt, dass sie Ihre Fähigkeit beeinträchtigen könnten, schwanger zu werden. Stellen Sie sicher, dass alle Medikamente oder Ergänzungen, die Sie einnehmen, Ihre Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigen.

2. Beenden Sie die Pille

Cannon empfiehlt, die hormonelle Empfängnisverhütung drei Zyklen vor der Schwangerschaft zu beenden, um eine optimale Fruchtbarkeit zu erreichen. Dies gibt Ihnen und Ihrem Partner auch ausreichend Zeit, um über den Prozess der Elternwerdung zu sprechen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie während Ihres ersten Zyklus der hormonellen Empfängnisverhütung schwanger werden können. Wenden Sie daher andere Formen der Empfängnisverhütung an, bis Sie und Ihr Partner wirklich bereit sind, ein Baby zu bekommen.

3. Map It Out

Um Ihre fruchtbarsten Tage zu bestimmen, zeichnen Sie Ihre Basaltemperatur auf (sie sollte beim Eisprung leicht ansteigen) und achten Sie auf Zervixschleim (er kann wie die Konsistenz eines rohen Eies unmittelbar vor dem Eisprung aussehen). Möglicherweise möchten Sie ein rezeptfreies Ovulation Predictor Kit (OPK) erwerben, mit dem Sie den Anstieg der Hormone erkennen können, der vor dem Eisprung auftritt. Aber denken Sie daran: "OPKs können Ihnen nur Informationen über den Eisprung liefern, anstatt Ihnen einen Einblick in Ihren gesamten Zyklus zu geben, wie dies beim Charting der Fall ist", erklärt Cannon. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht alle Eier (Wortspiel beabsichtigt!) In den OPK-Korb legen. Laut Cannon kann ein zu starkes Verlassen auf das OPK die Menge an regelmäßigem Sex reduzieren, die ein Paar regelmäßig hat, was letztendlich dazu führen kann, dass es länger dauert, schwanger zu werden.

4. Beschäftigen

Sie müssen nicht zulassen, dass Sex in Ihrem Kalender dominiert (obwohl es sicherlich nicht weh tut!), Aber Sie möchten die Zeit im Schlafzimmer verlängern, sobald Sie bereit sind, schwanger zu werden. Versuchen Sie, den ganzen Monat über ein paar Mal in der Woche Sex zu haben, und zwar jeden zweiten Tag, wenn nicht jeden Tag, vom 9. bis 15. Tag Ihres Zyklus. (Dies setzt einen 28-Tage-Zyklus voraus. Machen Sie weiter so, wenn Sie einen längeren Zyklus haben, da der Eisprung in der Mitte Ihres Zyklus auftritt.) Missionar wird manchmal als die effektivste Position für eine Schwangerschaft bezeichnet, aber Sperma wird entnommen zum ei ganz natürlich in jeder lage. Das heißt, versuchen Sie nicht zu zielstrebig zu sein - denken Sie daran, Sex ist (oder sollte sei lustig!

Und hier ist, was nach hinten losgeht

1. Ausflippen

Cannon zufolge kann es kontraproduktiv sein, sich Sorgen zu machen, wann Sie schwanger werden. Und im Allgemeinen kann jede Art von Stress möglicherweise Ihren Sexualtrieb verringern, Ihren Menstruationszyklus stören (möglicherweise sogar den Eisprung verhindern) und Ihre Stimmung und Ihre Beziehung beeinträchtigen. Bleiben Sie ruhig, machen Sie weiter und genießen Sie mit Ihrem Partner die schöne Zeit im und außerhalb des Schlafzimmers, während Sie versuchen, schwanger zu werden.

2. Pre-Baby-Party

Jeder weiß, dass eine gute vorgeburtliche Gesundheit und Ernährung der Schlüssel zum Wachsen eines gesunden Babys sind, und viele Menschen "bereiten" sich auf diese Änderung des gesunden Lebensstils vor, indem sie genau die Dinge überfressen, die sie in Kürze aus ihrem Leben streichen werden, wie Alkohol, Zigaretten, und Junk Food. Die Wahrheit ist, auch wenn es sich im Moment so gut anfühlt, schlecht zu sein, ist definitiv nicht gut für Ihre Fruchtbarkeit. Cannon erklärt, dass "schlechte oder unzureichende Ernährung, übermäßiger Alkoholkonsum, Rauchen, Schlafmangel und Stress die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen beeinflussen können." Darüber hinaus kann Unter- oder Übergewicht die Menstruation beeinträchtigen. Erwägen Sie, bessere Lebensgewohnheiten zu erlernen, sobald Sie anfangen, es zu versuchen, damit Sie eine bessere Chance auf eine erfolgreiche Geburt Ihres Kindes haben.

Copyright © 2013 Meredith Corporation.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Lassen Sie Ihren Kommentar