Probleme, schwanger zu werden? Möglichkeiten, mehr Spaß beim Probieren zu haben

Diese Tricks werden Ihrem Baby nicht nur mehr Freude bereiten. Sie können auch Ihre Chancen auf Empfängnis erhöhen. Was ist daran nicht zu lieben?

Von Holly Eagleson

iStockphoto

  1. Mach weiter - schrei nach Eis. Magermilch kann Ihnen helfen, fit zu bleiben, aber es wird Ihnen nicht unbedingt helfen, ein Baby schneller zu machen. Eine große Studie ergab, dass der Verzehr von fettarmer Milch zu einer verringerten Fruchtbarkeit im Vergleich zum Verzehr von Vollfettversionen führte. Gönnen Sie sich also von Zeit zu Zeit eine volle Kugel gesalzenen Karamells. Ihr Fortpflanzungssystem wird es Ihnen danken.
  2. Sei nass und wild. Wenn das Bilden von Babys mehr eine lästige Pflicht als ein Akt der Lust wird, kann vaginale Trockenheit ein Problem sein. Das Problem ist, dass viele Gleitmittel möglicherweise das Überleben der Spermien beim Geschlechtsverkehr beeinträchtigen können. Geben Sie fruchtbarkeitsfreundliche Schmiermittel wie Pre-Seed ein. "Diese Formeln auf Hydroxyethylcellulosebasis können im Allgemeinen sicher während der Empfängnis verwendet werden", sagt Jani Jensen, M.D., Reproduktionsendokrinologe und Assistenzprofessor an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota. Die Art und Weise, wie das Schmiermittel in einem Labor getestet wird (gemischt mit Sperma in einem Inkubator), unterscheidet sich stark von der Art und Weise, in der Schmiermittel verwendet werden. Daher kann Ihre Laufleistung variieren.
  3. Trinken Sie ein bisschen Vino. Oenophiles, freut euch! "Einige Studien legen nahe, dass Menschen, die eine kleine Menge Wein trinken, etwa ein Glas pro Tag, eine kürzere Zeit bis zur Empfängnis haben", sagt Dr. Jensen. Die Forscher sind sich noch nicht sicher, ob ein Bier oder ein Cocktail die gleichen Wirkungen haben, aber Sie können sicher ab und zu einen Schluck davon genießen. Denken Sie daran, dass der Konsum von mehr als zwei Gläsern Alkohol jeder Art pro Tag mit einer Verzögerung der Empfängnis verbunden ist.
  4. Gönnen Sie sich eine Abreibung. Jill Blakeway, eine lizenzierte Akupunkteurin in New York City und Co-Autorin von Babys machenist ein großer Verfechter der Selbstmassage, während er versucht zu empfangen. "Es kann die Durchblutung der Gebärmutter und der Eierstöcke erhöhen und möglicherweise die Fruchtbarkeit verbessern", sagt sie. Versuchen Sie diese Methode, um Ihre Fortpflanzungsorgane in den vier Tagen vor dem Eisprung bis zu dem Tag, an dem Sie den Eisprung haben, zu stimulieren: Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Schambein, üben Sie leichten Druck aus und machen Sie kleine Kreise auf Ihrem Unterbauch, die 10 Sekunden lang nach unten und außen gehen. Ruhen Sie sich einen Moment aus und wiederholen Sie den Vorgang für bis zu zwei Minuten.
  5. Nehmen Sie sich Zeit, um sich mit Ihrem Mann zu verbinden, ohne Sex zu haben. "Einmal im Monat Geschlechtsverkehr mit Ihrem Partner zu haben, der absolut nichts mit einer Schwangerschaft zu tun hat, ist eine großartige Sache für Ihre Beziehung", sagt Dr. Jensen. Je spontaner es ist, desto besser. Buchen Sie eine spontane Verabredung für einen Abend, den Sie schweißtreibend auf der Couch verbringen wollten. Oder ziehen Sie Ihren Mann tagsüber an einem Wochenende für eine Sex-Session ins Schlafzimmer, wenn Sie es normalerweise nachts versuchen. Sie werden beide weniger Leistungsdruck verspüren und sich gegenseitig amüsieren.
  6. Nehmen Sie einige Strahlen auf. Vitamin D ist für eine gute Fortpflanzungsfunktion sowohl bei Frauen als auch bei Männern von wesentlicher Bedeutung. Aber es nur aus Nahrungsergänzungsmitteln zu bekommen ist so… bla. Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung von Studien zu Vitamin D ergab, dass die Exposition gegenüber der Sonne mit einem gesunden Testosteronspiegel bei beiden Geschlechtern und einer guten Spermienqualität bei Männern zusammenhängt. Schon eine Stunde pro Tag kann von Vorteil sein - stellen Sie einfach sicher, dass Sie mit SPF aufschäumen, bevor Sie losfahren!
  7. Machen Sie eine Last-Hurra-Diät. Es ist schwer vorstellbar, aber es könnte bald ein Tag kommen, an dem dank Baby eine lange Liste von Lebensmitteln verboten wird. Holen Sie sich Ihre Fülle an rohen Leckereien wie fruchtbarkeitssteigernden Austern, die reich an Zink sind, einem Mineral, das die Spermienqualität steigert. Und vergessen Sie nicht, dass Sushi und Sashimi - insbesondere Lachs - reich an fruchtbaren Omega-3-Fettsäuren ist.
  8. Gönnen Sie sich. Wenn Sie in einem bestimmten Zeitraum kein Fruchtbarkeitsziel erreichen, besteht Ihr Instinkt möglicherweise darin, sich selbst für "Versagen" zu bestrafen. "Widerstehen Sie diesem Drang, indem Sie Win-Win-Situationen schaffen", sagt Beth Jaeger-Skigen, eine auf Unfruchtbarkeit spezialisierte Psychotherapeutin in einer Privatpraxis in San Francisco. Beispiel: Eine ihrer Patientinnen hat sich nach einer IVF-Runde für einen Halbmarathon in Hawaii angemeldet und garantiert so oder so ein angenehmes Erlebnis. "Wenn Sie beispielsweise bis zum Sommer schwanger werden möchten, buchen Sie diese Reise nach Italien und schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung ab", sagt Jaeger-Skigen. "Auf diese Weise können Sie sich auf etwas freuen, unabhängig vom reproduktiven Ergebnis."
  9. Lach deinen Hintern aus. In einer Studie in Israel hatten IVF-Patienten, die direkt nach der Embryo-Implantation medizinischen Clowns ausgesetzt waren (bleiben Sie bei mir), eine bessere Chance, schwanger zu werden als diejenigen, die es nicht waren. (Die Clowns waren Leute, die darauf trainiert waren, kurz nach medizinischen Eingriffen Witze und Zaubertricks auszuführen. Ja, das ist eine echte Sache.) Wir sagen nicht, dass Sie Ihren lokalen Patch Adams aufsuchen müssen, stat. Aber das Aufhellen der Stimmung könnte Ihnen theoretisch beim Empfinden helfen. Sehen Sie sich Ihre lustigen Lieblingsfilme an, bevor Sie beschäftigt werden. Oder platzieren Sie ein lustiges Lied aus der Mittelschule ("Baby Got Back", irgendjemand?) In Ihrer Wiedergabeliste für die sexy Zeit, um Ihren Partner im Bett aufzumischen. Sie wissen doch, was sie über Lachen als beste Medizin sagen ...

Copyright © 2013 Meredith Corporation.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Lassen Sie Ihren Kommentar