Mutter warnt Eltern, dass Nesselsucht ein überraschendes Grippesymptom sein kann

Die Mutter und die Krankenschwester aus Nebraska sind zu Facebook gegangen, um die Eltern zu ermutigen, nach diesem Warnzeichen der Grippe Ausschau zu halten.

Von Maressa Brown

Travel_Master / Shutterstock

Die diesjährige Grippeepidemie verursacht im ganzen Land immer noch Chaos und Kummer. Laut den Centers for Disease Control (CDC) sind mehr als 37 Kinder gestorben. Jetzt hat sich eine Mutter und Krankenschwester aus Nebraska namens Brodi Willard in den sozialen Medien gemeldet, um andere zu warnen, auf ein überraschendes Symptom der Grippe zu achten: Nesselsucht.

Willard schrieb auf Facebook, dass ihr Sohn Seb "mit Bienenstöcken von der Schule nach Hause kam" und "jedes Mal, wenn er kratzte, würden mehr auftauchen". Als sie jedoch versuchten, sich umzuziehen und ihn zu baden, halfen sie auch nicht. "Ich habe seinen Kinderarzt angerufen", teilte die besorgte Mutter mit. "Sie sagten, sie hätten an diesem Tag zwei Kinder mit den gleichen Symptomen ins Büro gebracht und POSITIVE FÜR INFLUENZA getestet. Ich habe ihn heute Morgen zum Arzt gebracht und er hat POSITIVE für INFLUENZA B getestet."

Als ob das nicht schon völlig beunruhigend wäre, erklärte Willard, dass die Bienenstöcke das "einzige Symptom ihres Sohnes" seien. Er hatte KEINE Symptome. Kein Fieber, kein Husten und keine laufende Nase. Er hat nur Bienenstöcke.

Ihr Rat an andere Eltern: Achten Sie auf Nesselsucht, auch wenn Ihr Kind keine anderen Anzeichen im Zusammenhang mit der Grippe aufweist. Und wenn sie das Symptom entwickeln, "rufen Sie Ihren Kinderarzt an. Ich habe noch nie von diesem Symptom gehört, aber es ist offensichtlich etwas, nach dem man Ausschau halten muss."

Willard teilte der örtlichen NBC-Tochter WOWT mit, dass ihr Sohn auf Tamiflu gesetzt wurde und "es ihm gut ging. Er spielt immer noch und rennt herum." Dem Bericht zufolge wird er am Mittwoch, dem 31. Januar, wieder zur Schule gehen dürfen.

In Bezug auf die Reaktion auf ihren Beitrag, der seit Freitag mehr als 213.000 Mal geteilt wurde, sagte die Krankenschwester: "Ich wusste nicht, dass er so viral werden würde wie im Internet, und ich habe sogar einige gesehen Kommentare von Leuten, die sagten: "Ja, mein Kind hatte Nesselsucht und sie testeten auch positiv auf Influenza B."

  • Willst du die neuesten Nachrichten über Eltern? Melden Sie sich für unseren Parents Daily Newsletter an

Hautausschlag (zusammen mit Fieber) ist in der Liste der Grippesymptome der CDC enthalten, es ist sicherlich nicht das erste oder sogar fünfte Zeichen der Grippe, nach der die meisten von uns suchen. Und wie einige Facebook-Kommentatoren bemerkten, können Bienenstöcke tatsächlich mit allen Arten von Viren in Verbindung gebracht werden - nicht nur mit der Grippe. Das liegt daran, dass sie ein Zeichen dafür sind, dass das Immunsystem eine Infektion bekämpft.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass bei Willards Sohn Influenza B diagnostiziert wurde, die sich geringfügig von Influenza A, der für die meisten Grippetodesfälle in dieser Saison verantwortlichen Sorte, unterscheidet, da sie nicht so schnell mutiert. Aber es ist mit Komplikationen wie Bronchitis, Lungenentzündung, Entzündung des Herzens oder des Gehirns und Organversagen verbunden.

Trotzdem wird Willards Posten zweifellos viele Eltern ermutigen, schnell zu handeln, wenn sie Nesselsucht oder andere Symptome bemerken. Hoffentlich könnte dies dazu führen, dass mehr Kinder frühzeitig diagnostiziert werden, was sicherlich eine Wende bedeuten würde, da so viele Familien diese verheerende Grippesaison weiter kämpfen.

Lassen Sie Ihren Kommentar