6-jähriges Mädchen stirbt fast, nachdem sie Mamas flüssiges Nikotin getrunken hat

Wir wissen, dass flüssiges Nikotin gefährlich für Kinder ist, und keine Geschichte veranschaulicht diese potentiell tödliche Tatsache besser als diese.

Von Melissa Willets

PanicAttack / Shutterstock Eine gruselige neue Geschichte über ein 6-jähriges Oregon-Mädchen, das in der Notaufnahme gelandet ist, hebt die Gefahren von flüssigem Nikotin für Kinder hervor.

Gesundheitstag berichtet, dass die Mutter des Mädchens eine leere Ibuprofen-Flasche benutzte, um nicht-aromatisiertes flüssiges Nikotin zu mischen, das sie online mit pflanzlichem Glycerin gekauft hatte. Aber ihr Vater wusste das nicht und dosierte seiner Tochter 10ml von dem, was er für Ibuprofen hielt, um ihren verstauchten Knöchel zu behandeln USA heute.

Gleich nach der Einnahme der "Medizin" verlor der 6-Jährige das Bewusstsein. Berichten zufolge rief der Vater sofort 911 und die Giftkontrolle an, doch der Schaden war erheblich. Das Kind wurde zur E. R. gebracht, wo sie wegen akuter Nikotinvergiftung behandelt und auf ein Beatmungsgerät gesetzt wurde.

Laut einer Pressemitteilung über einen späteren Bericht über diesen Fall erlitt das Kind eine veränderte geistige Verfassung, einen Abfall der Herzfrequenz, Erbrechen, starkes Schwitzen, Muskelzucken und andere Auswirkungen. Sie wurde jedoch nach ihrer Genesung aus dem Krankenhaus entlassen.

Offenbar hat sie Glück, am Leben zu sein, besonders wenn man bedenkt, dass das Kind 700 Milligramm flüssiges Nikotin eingenommen hat (500 Milligramm kann einen Erwachsenen töten). Der AAP stellt fest, dass selbst eine sehr kleine Menge flüssigen Nikotins für ein Kind tödlich sein kann.

Dr. Matthew Noble, der den Bericht über den erschreckenden Vorfall in den Annals of Emergency Medicine schrieb, sagte: "Mit der zunehmenden Verbreitung elektronischer Zigaretten besteht für Kinder zunehmend das Risiko einer Toxizität durch die Aufnahme viel größerer Nikotinmengen aus hochkonzentrierter Nachfüllflüssigkeit Wir erwarten, dass Notärzte und Giftnotrufe weiterhin auf Fälle von Nikotintoxizität stoßen werden, insbesondere bei pädiatrischen Patienten. "

  • Willst du die neuesten Erziehungsnachrichten? Melden Sie sich für unsere an Eltern Täglicher Newsletter

Wenn Sie oder jemand in Ihrem Heim flüssiges Nikotin verwendet, können Sie Ihre Kinder wie folgt schützen:

  • Bewahren Sie alle Materialien außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Achten Sie darauf, flüssiges Nikotin in kindersicheren Verpackungen zu lagern. Laut AAP werden nur einige flüssige Nikotinflaschen in kindersicheren Behältern verkauft.
  • Verwenden Sie niemals leere Behälter, die nicht markiert oder nicht gekennzeichnet sind, um flüssiges Nikotin zu mischen.
  • Halten Sie die Telefonnummer der Giftskontrolle bereit: (800) 222-1222

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin / Bloggerin und eine Mutter. Finde sie weiter Facebook wo sie ihr Leben moming unter dem Einfluss berichtet. Von Kaffee.

Schau das Video: 191st Knowledge Seekers Workshop - Sept 28, 2017

Senden Sie Ihren Kommentar