71 Prozent der Millennials glauben, dass Geburtenkontrolle ein moralisches Recht ist

Von Caitlin St. John

Es wird gesagt, dass die Millennial-Generation die pro-sexuellste Gesundheit in der Geschichte ist, weil sie vermehrt Verhütungsmittel und Sexualerziehung unterstützt. Millennials tendieren dazu, traditionelle religiöse Überzeugungen abzulegen, wenn es um Sex geht, und neue Forschungsergebnisse des Public Religious Research Institute belegen dies weiter.

Laut der Studie glauben sieben von zehn, oder 71 Prozent der Millennials (Männer und Frauen), dass die Verwendung von Geburtenkontrolle moralisch akzeptabel ist, während nur 9 Prozent sagen, dass es moralisch falsch ist. In der Umfrage wurden 2.314 Personen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren gebeten, mehrere Fragen zu reproduktiver Gesundheit und Sexualität zu beantworten.

Wie bei der Notfallkontrazeption oder der "Pille danach" ist mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Millennials der Meinung, dass eine Verschreibung nicht erforderlich sein sollte, um sie zu erhalten; 40 Prozent glauben, dass es eine Anforderung sein sollte.

Der Zugang zu Geburtenkontrolle ist auch für Millennials extrem wichtig. Einundachtzig Prozent wollen, dass alle Frauen Zugang zu Verhütungsmitteln haben, auch wenn sie es sich nicht leisten können. Unterstützung für den verbesserten Zugang zur Geburtenkontrolle fand über alle Rassen, ethnischen, religiösen und politischen Gruppen hinweg statt.

"Die Mehrheit der Frauen und Männer in der Generation der Tausendjährigen glaubt, dass der Zugang zu Empfängnisverhütung von entscheidender Bedeutung ist, nicht nur für reproduktive Gesundheit, sondern auch für das finanzielle Wohlergehen von Frauen", sagte Robert P. Jones, CEO des Public Religion Research Institute.

Caitlin St John ist eine Redaktionsassistentin für Parents.com, die ihre Zeit zwischen New York City und ihrer Heimatstadt Long Island aufteilt. Sie ist eine selbsternannte Feinschmeckerin, die es liebt zu tanzen und alles, was sie mit ihrem Baby-Neffen zu tun hat. Folge ihr auf Twitter: @ CAITYstjohn

Geburtenkontrolle und Stillen

Bild: Empfängnisverhütende Pillen über Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar