Aluminium kann niedrigere Spermienanzahl: Studie

Von Michela Tindera

Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, denken Sie über diese neue Forschung nach.

Laut einer kleinen Studie in der Zeitschrift veröffentlicht ReproduktionstoxikologieAluminiumbelastung kann die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit sein, die in den letzten Jahrzehnten zugenommen hat.

Nach einer Analyse des Samens von 62 Spendern fanden Wissenschaftler der Universitäten von Lyon und Saint-Etienne in Frankreich und Keele im Vereinigten Königreich heraus: "Je höher das Aluminium, desto niedriger die Spermienzahl", heißt es in einer Pressemitteilung.

"In den vergangenen Jahrzehnten gab es in der gesamten entwickelten Welt einen deutlichen Rückgang der männlichen Fertilität einschließlich der Spermienzahl, und frühere Forschungen haben dies mit Umweltfaktoren wie endokrinen Disruptoren in Verbindung gebracht", sagte Studienleiter Professor Christopher Exley in einer Pressemitteilung .

Leider erklärt die Studie nicht genauWie Männer kommen mit diesen hohen Aluminiumkonzentrationen in Berührung - oder was könnte getan werden, um eine solche Exposition zu verhindern.

Umgang mit Unfruchtbarkeitsproblemen? Informieren Sie sich über einige häufige Ursachen und wie Sie damit umgehen können, wenn Sie und Ihr Partner davon betroffen sind.

Sperma trifft Ei: Wochen 1 bis 3 der Schwangerschaft

Foto von Sperma mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Schau das Video: 175th Knowledge Seekers Workshop June 8, 2017

Senden Sie Ihren Kommentar