Eine neue Möglichkeit, Babys beim Erlernen der Sprache zu helfen: Lernen

Von Michela Tindera

Während die ersten Wörter eines Babys in der Regel erst im Alter von etwa 12 Monaten gesprochen werden, zeigen neue Untersuchungen der Rutgers University, dass durch gezieltes Hörtraining die Gehirnentwicklung des Babys beschleunigt werden kann, um den Spracherwerb und die Sprachverarbeitung insgesamt zu verbessern.

Die Forschung, die in veröffentlicht wurdeJournal of Neuroscience Anfang dieser Woche heißt es:

"Die Forscher stellten fest, dass 4 Monate alte Babys, als sie lernten, auf immer komplexer werdende nichtsprachliche Audiomuster zu achten, und dafür belohnt wurden, dass sie ihre Augen korrekt zu einer Videobelohnung verschoben hatten, wenn sich der Ton geringfügig änderte. Dies zeigten die Gehirnscans im Alter von 7 Monaten Sie konnten andere für die Sprache wichtige Geräusche schneller und genauer erkennen als Babys, die den Geräuschmustern nicht ausgesetzt waren. "

"Wenn Sie etwas formen, während das Baby es tatsächlich baut", sagte April Benasich, Direktor des Labors für Säuglingsalterstudien am Zentrum für molekulare und Verhaltensneurowissenschaften der Universität, "kann jedes Kind das bestmögliche auditive Netzwerk aufbauen." Dies bietet eine stärkere Grundlage für jede Sprache (oder Sprachen), die das Kind lernen wird. "

Obwohl diese Forschung nicht langfristig durchgeführt wurde, plant das Team, das an dem Experiment gearbeitet hat, sie fortzusetzen, bis die Babys, an denen sie ursprünglich beteiligt waren, 18 Monate alt sind.

Das Gehirn Ihres Babys ist ein Schwamm, der bereit ist, alle sensorischen Reize um sich herum aufzunehmen und kennenzulernen. Befolgen Sie diese Tipps, um das Sprechen zu lernen.

Mit Baby spielen: Lassen Sie die Musik spielen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Lassen Sie Ihren Kommentar