Selbstbeherrschung im Kindesalter kann zu besseren Jobs im späteren Leben führen

Durch Caitlin St John

Eltern, die ihren Kindern beibringen, ihre Gefühle, Wünsche und Verhaltensweisen unter Kontrolle zu halten, können ihre Kinder auf ein erfolgreicheres Leben einstellen.

Eine neue Studie in der Zeitschrift veröffentlichtPsychologische Wissenschaft hat nun eine Verbindung zwischen Kindern mit stärkerer Selbstkontrolle und besseren Berufsaussichten als Erwachsene gefunden. Kinder mit Selbstbeherrschung passen besser auf, meistern mühsame Aufgaben und scheuen impulsives Verhalten.

"Obwohl ein Zusammenhang zwischen der Selbstkontrolle von Erwachsenen und dem unmittelbaren beruflichen Erfolg offensichtlich erscheint, war nicht klar, ob Maßnahmen zur Selbstkontrolle von Kindern vorhersagen können, wer erfolgreich in die Arbeitswelt eintritt und Arbeitslosigkeit über das gesamte Erwachsenenleben hinweg vermeidet."Science Daily. Vor einigen Jahren fand eine andere Studie auch einen Zusammenhang zwischen Selbstbeherrschung im Kindesalter und weniger Fehlurteilen im Jugendalter.

Siehe auch: Wie man ein entschlossenes Kind großzieht

Die Forscher verwendeten Daten aus zwei früheren Studien mit mehr als 15.000 Kindern. Sie erfuhren, dass Kinder mit Selbstbeherrschungsmerkmalen 40 Prozent weniger arbeitslos waren als Kinder mit wenigen Selbstbeherrschungsmerkmalen - und dies gilt insbesondere in Zeiten der Rezession und der wirtschaftlichen Not.

Eine Vielzahl von Faktoren kann erklären, warum Menschen ohne Selbstbeherrschung möglicherweise weniger Aussichten auf einen Arbeitsplatz und eine längere Arbeitslosigkeit haben, z. B. Unfähigkeit, mit Stress umzugehen, häufige Arbeitsunterbrechungen sowie schlechte Gewohnheiten und Lebensgewohnheiten (schlechtes Zeitmanagement und inkonsistente Schlafmuster).

Selbstkontrolle kann auf verschiedene Arten entwickelt werden. Schulprogramme, Interventionen im Vorschulalter, Meditation und körperliche Aktivitäten wie Yoga können die Kontrolle der Kinder über sich selbst verbessern, sagt der leitende Forscher Michael Daly.

Plus: Melden Sie sich für an unsere täglichen Newsletter zuBleiben Sie auf dem neuesten Stand über die Gesundheit und Entwicklung von Kindern.

Caitlin St John ist Redaktionsassistentin bei Parents.com, die ihre Zeit zwischen New York City und ihrer Heimatstadt auf Long Island aufteilt. Sie ist eine selbsternannte Feinschmeckerin, die gerne tanzt und alles mit ihrem kleinen Neffen zu tun hat. Folgen Sie ihr auf Twitter: @CAITYstjohn

Erziehungsstil: Positive Elternschaft

Bild: Selbstkontrolle über Shutterstock

Lassen Sie Ihren Kommentar