Feds: Verwenden Sie keine Nap Nanny Recliner mehr

Von Holly Lebowitz Rossi

Bundesbeamte fordern die Eltern auf, die Verwendung von "Nap Nanny" -Kindersesseln einzustellen, nachdem ein acht Monate altes Mädchen aus New Jersey erstickt ist. Der Tod des Babys war das sechste Todesopfer, das mit dem Liegestuhl in Verbindung gebracht wurde, und die Consumer Product Safety Commission (CPSC) warnt die Eltern, Liegestühle von Nap Nanny, die sie möglicherweise bereits besitzen, wegzuwerfen und gebrauchte Liegestühle nicht bei Verkaufsaktionen oder Online-Auktionen zu kaufen. Mehr von ABC News:

Scott Wolfson, Leiter der Kommunikationsabteilung von CPSC, sagte, Eltern sollten die Liegen beim Verkauf in Verkaufsräumen, als Übergabe oder bei Online-Auktionen meiden.

"Unsere Botschaft an die Eltern ist klar: Hör auf damit. Es ist gefährlich", sagte Wolfson. "Es gab bereits sechs Todesfälle und wir wollen nicht, dass ein weiteres Kind unnötig stirbt."

Zwischen 2009 und 2012 wurden rund 165.000 Liegen von Nap Nanny und Nap Nanny Chill verkauft. Nap Nannies, die nicht mehr im Handel erhältlich sind, wurden letztes Jahr zurückgerufen, aber das Unternehmen, das den tragbaren Liegestuhl herstellte, weigerte sich monatelang, ihn aus den Regalen zu ziehen oder bieten Sie Rückerstattungen an, anstatt auf der Sicherheit des Produktes zu bestehen, wenn Sie richtig verwendet werden.

In einer Erklärung teilte ein Beamter der Firma, die seit zwei Jahren nicht mehr im Geschäft ist, ABC News mit, dass es den Familien, die ein Kind verloren haben, untröstlich sei, dass das Nap Nanny jedoch niemals für die Verwendung in einem Kinderbett gedacht sei.

Die CPSC verklagte Baby Matters, LLC, das Unternehmen, das Nap Nanny im Jahr 2012 herstellte, und später im Jahr, bevor das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit aufgab, stellten einige große Einzelhändler, darunter Amazon.com und Toys R Us, den Verkauf der Produkte ein .

Schau das Video: Nap Nanny Risks, Warnings 2012: Feds File Suit Against Baby-Recliner Maker (September 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar