Pet-Medikamente senden Kinder in die Notaufnahme

Eine überraschende Anzahl von Kindern benötigt Notfallmedizin nach versehentlicher Exposition gegenüber Haustier Medikamente.

Von Melissa Willets

Melissa King / Shutterstock Haustiere können erstaunliche Ergänzungen zu jeder Familie sein; unseres wäre nicht komplett ohne unseren Beagle, Bagel. Aber jetzt ist eine neue Warnung, dass zu viele Kinder Haustier Medikamente ausgesetzt sind, die versteckten Gefahren des Haustierbesitzes hervorzuheben.

Laut einer neuen Forschung heute in der Zeitschrift veröffentlicht Pädiatrie, Die Kinder gehen in alarmierenden Zahlen in die Notaufnahme, nachdem sie beispielsweise mit den Herzwurmpillen oder der Floh- und Zeckenbehandlung ihres Familienhundes konfrontiert wurden.

Forscher stellen fest, dass ein Giftkontrollzentrum in Ohio 1.400 Anrufe wegen Exposition gegenüber Haustiermedikamenten erhielt, von denen die meisten Kinder unter 5 Jahren betrafen. Um fair zu sein, wurden diese Anrufe im Laufe von 15 Jahren aufgezeichnet. Aber selbst ein Anruf ist zu viel, und diese Statistiken dienen als eine wichtige Erinnerung, um alle Haustier-Medikamente außerhalb der Reichweite von Kindern zu halten.

Die Sache ist, dass die Exposition auf viele Arten geschehen kann; einige habe ich nicht einmal in Erwägung gezogen! Zum Beispiel kann ein Kind eine Pille aufnehmen, ein Haustier ausspucken (etwas, das anscheinend alle Hunde gerne tun!), Oder seine Hände auf ein Haustier legen, nachdem es mit Flöhen- und Zeckenspray behandelt wurde, und dann ihre Hände legen in ihren Mündern. Ein älteres Kind kann sogar versehentlich ein Medikament für ein Haustier nehmen, weil es glaubt, dass es für sie ist. Und es braucht nicht eine große Menge an Haustier-Medikamenten, um problematisch zu sein.

"Die meisten Expositionen traten zu Hause auf [96 Prozent] und es wurde nicht erwartet, dass sie zu langfristigen oder lang anhaltenden gesundheitlichen Auswirkungen führen", sagt Kristi Roberts vom Center for Injury Research and Policy am Nationwide Children's Hospital in Columbus, Ohio und der Hauptautor der Studie. "Allerdings können einige Vorschriften, sowohl für Menschen als auch für Tierärzte, selbst bei niedrigen Dosierungen, insbesondere bei Kleinkindern, sehr gefährlich sein."

  • Willst du die neuesten Erziehungsnachrichten? Melden Sie sich für unsere an Eltern Täglicher Newsletter

Sie bietet diese Tipps zur Vermeidung von versehentlichen Vergiftungen mit Kindern und Haustier Medikamente:

  • Lagern Sie alle Medikamente außer Sichtweite; in einem verschlossenen Schrank ist am besten.
  • Speichern Sie Pet-Medikamente getrennt von Human-Meds.
  • Bewahren Sie alle Medikamente in ordnungsgemäß gekennzeichneten, kindersicheren Behältern auf
  • Dosen Haustier weg von Kindern.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Tiere tatsächlich ihre Medikamente nehmen und nicht ausspucken! Und halten Sie Haustiere von Menschen fern, bis alle topischen Medikamente getrocknet sind.
  • Halten Sie die Poison Help Line bereit: (800) 222-1222. Rufen Sie sofort an, wenn Sie glauben, dass Ihr Kind irgendwelche Medikamente eingenommen hat, einschließlich eines Medikaments für ein Haustier.

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin / Bloggerin und eine Mutter. Finde sie weiter Facebook wo sie ihr Leben moming unter dem Einfluss berichtet. Von Kaffee.

Schau das Video: Daniel Kraft: Medicine's future? There's an app for that

Senden Sie Ihren Kommentar