Kein Plastik mehr? Legos kann ein umweltfreundliches Makeover bekommen

Von Ellen Sturm Niz

Wenn Sie Ihrem Kind eine Reihe von Legos - Duplos, Freunde, Stadt oder was auch immer für ein Level geben - ist es praktisch ein Übergangsritus als Elternteil. Meine Familie liebt Legos - sie haben buchstäblich Hunderte, wenn nicht Tausende von Stunden Spaß für uns bereit gestellt. Meine Tochter und ich haben zahlreiche Schlösser und winzige Städte gebaut, mein Mann hat den Millennium Falken und das Fallende Wasser gebaut, und die Großeltern wurden dazu verpflichtet, Kreuzfahrtschiffe zu bauen. Neben neuen Sets spielen wir mit denen, die mein Mann als kleiner Junge hatte. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sie aus ihnen herauswachsen oder sich langweilen. Sie können immer etwas Neues schaffen.

Weil du sie für immer behalten kannst - sie sind praktisch unzerstörbar und ich habe genug getan, um zu wissen, dass nur die Fußsohlen beschädigt sind -, bezweifle ich, dass viele auf Mülldeponien landen und stattdessen an jemand anderen weitergegeben werden wenn jemand sie jemals los wird. Aber sie sind aus Plastik in Fabriken und kommen mit vielen Verpackungen. Die gute Nachricht ist, dass die Lego Group letzte Woche bekannt gab, dass sie 150 Millionen Dollar in ein neues Sustainable Materials Center in Dänemark investiert, das der Erforschung, Entwicklung und Implementierung neuer, nachhaltiger Rohstoffe zur Herstellung von LEGO-Elementen und Verpackungsmaterialien dient.

In der Pressemitteilung sagt Jí¸rgen Vig Knudstorp, CEO und Präsident der LEGO Group:

"Dies ist ein großer Schritt für die LEGO Gruppe auf dem Weg zu unserem ehrgeizigen Ziel für nachhaltige Materialien im Jahr 2030. Wir haben bereits wichtige Schritte unternommen, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und durch die Einführung von FSC die Verpackungsgröße zu reduzieren zertifizierte Verpackungen und durch unsere Investition in einen Offshore-Windpark. Jetzt beschleunigen wir unseren Fokus auf Materialien. "

Das sind großartige Neuigkeiten. Zusätzlich zu dem Gefühl, mit Legos zu spielen, ist eine kreative, lehrreiche und unterhaltsame Erfahrung für meine Tochter (und mich!). Ich kann mich gut fühlen, wenn ich weiß, dass die Firma der Gesundheit unseres Planeten verpflichtet ist. Rock auf, Lego!

Melden Sie sich für unsere Newsletter für Kleinkinder und große Kinder an.

Related: 5 Beauty-Geschichten Lego Magazine könnte stattdessen ausgeführt haben

Ellen Sturm Niz ist eine in New York City ansässige Redakteurin und Autorin, die sich sehr über die Scooby-Doo Legos das kommt im August! Folge Ellen weiter Twitter und Pinterest.

Home Organisation: Spielzeug organisieren

Bild über Shutterstock.

Senden Sie Ihren Kommentar